Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zu Hosting Exchange bezgl. Import bestehender Daten und Administration

Frage Internet E-Mail

Mitglied: BananaJoe

BananaJoe (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2011 um 10:27 Uhr, 7204 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe zwei Sachen zu denen ich eine Lösung suche.

Hallo zusammen,

ich habe derzeit zwei Kunden, für die ein Hosted Exchange in Frage kommt.

Ein Kunde ist Immobilienmakler und der sychronisiert derzeit seine Kontakte, Kalender, Mails lokal am PC mit seinem IPhone und macht über ein Copy Befehl eine Kopie der Outlook.PST auf ein Notebook. Ich persönlich finde das sehr umständlich, weil bei dem Kopiervorgang das Outlook auch immer geschlossen sein muss.

Wie stelle ich es bei dem Kunden am besten an, die bestehenden Outlook Daten (ca. 1- 1,5 GB ) auf den Exchange Server zu bekommen.

Momentan würde ich Outlook an den Exchange (z.b. 1&1) anbinden und anschließend die vorhandene PST- Datei als Datenbank einbinden und dann die entsprechenden Mails, Adressen und Kalender einträge auf den Exchange verschieben.

Gibt es eine bessere Möglichkeit? z.b. PST- Datei beim Anbieter hochladen, die dann importiert wird?

Der zweite Kunde ist mit insgesamt 5 Mitarbeitern im Büro. Der Kunde hat früher direkt mit dem T-Online Webmailer gearbeitet. Da er seit kurzem ein Iphone hat und die Kontakte und den Kalender synchronisieren wollte, habe ich ihm GoogleMail (m.google.com über Active Sync) eingerichtet und als Absender Adresse zusätzlich die t-online Adresse eingerichtet. Derzeit arbeiten alle MA über einen Account. Die Mitarbeiter können dann direkt einen Kalender oder Kontakteintrag machen, so dass dieser dann auf das Iphone des Chefs gepusht wird. Das ist so auch die optimale Lösung.

Nun hat der Kunde für den eMail Empfang und Versand aber folgende Anforderung. Er will, dass jede ein- und ausgehende eMail in einem separaten Ordner landen, deren Inhalt durch die Mitarbeiter nicht gelöscht werden kann.

Beim Empfang ist es auch schon so, weil alle Mails an die t-online Postfach gehen. Diese werden aber zusätzlich weitergeleitet an die Googlemail Adresse. Mit Googlemail arbeiten die Mitarbeiter. Der Chef hat dann über das T-Online Postfach die Möglichkeit alle eingehenden Mails noch mal einzusehen.

Primär geht es dem Kunden darum, dass er bei Problemen mit Kunden etc. immer noch eine Kopie der Mail im Ein- und Ausgang hat und er auch nachverfolgen kann, ob die eMail wirklich versendet oder eingegangen ist.

Nun hatte ich mir gedacht, dass man hier mit eine gemieteten Exchange was konfigurieren kann. Ich habe mir schon mal gedacht, dass man zwei Exchange Postfächer mietet.
1x für die Mitarbeiter und 1x für den Chef. Ist es bei einem Hosting Exchange genau wie bei einem eigenen Exchange Server so, dass der Zugriff auf das Adressbuch, Kalender untereinander gestattet werden kann?

Habe ich hier dann die Möglichkeit für den Ein- und Ausgang der eMails entsprechende Regelen, Bereichtungen (oder automatisches CC an vordefinierte Adresse) festzulegen?

Gruß
Mitglied: Snuffchen
20.04.2011 um 11:00 Uhr
Hallo,

es gibt einige Anbieter die es dir erlauben eine PST-Datei serverseitig in das Postfach zu importiert. In der Regel wird dir ein FTP-Account zur Verfügung gestellt, wo du die PST hochladen kann. 1&1 gehört wohl nicht zu den Anbietern, die das unterstützen. Ansonsten gibt es eigentlich keine andere Möglichkeit, als die alten Daten per PST-Import in das neu eingerichtete Outlook-Profil zu importieren und dann Outlook mit dem Exchange synchronisieren lassen.

Ja, im Hosted Exchange liegen alle Kundenaccounts innerhalb einer eigenen Exchange-Organisation, so dass man sich gegenseitig Kalender, Kontakte usw. freigeben kann. Je nach Anbieter steht dir auch das ECP (Enterprise Control Panel) von Exchange 2010 zur Verfügung. Hier kannst du dann auch übergreifend über alle Postfächer Regeln definieren.

Gruß
Patrick Dörn | http://doern.pro
Bitte warten ..
Mitglied: BananaJoe
20.04.2011 um 11:10 Uhr
Hallo,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Setzt die ECP (Enterprise Control Panel) von Exchange 2010 vorraus, dass es auch ein Exchange Server 2010 ist? Offiziell gibt es doch glaube ich von Microsoft noch eine Hosting Variante des Exchange 2010 oder?

Kennst du einen guten Anbieter, der genau die oben genannten Funktionen unterstützt?

Gruß

BananaJoe
Bitte warten ..
Mitglied: Snuffchen
20.04.2011 um 11:14 Uhr
Der Exchange 2010 SP1 im Hostingmodus wird ausschließlich über die Powershell und das ECP konfiguriert. Für 2007 gibt es noch diverse Oberflächen von Drittanbietern, aber die Microsoft eigene Lösung ist natürlich am komfortabelsten. Alternativ gibt es auch Anbieter die das sehr komfortabel in eine eigenen Verwaltungsoberfläche integriert haben.

Ja, falls du einen größeren mittelständischen Provider bevorzugst, dann kann ich dir die dogado Internet GmbH, http://www.dogado.de ans Herz legen. Einfach dort im Vertrieb anfragen und du bekommst ein passendes Angebot. Alternativ darfst du auch gerne mir mal eine Mail schreiben

Gruß Patrick
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Frage: restore exchange 2013 public-db mit backupexec 2014

Frage von royal zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
Daten- und Exchange RAID 5 in SBS 2011 tauschen (8)

Frage von JackSoboth zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Import von Kontakten in Exchange Online

Frage von arccos zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...