Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zur Konfiguration von APC Powerchute Business Basic 7.0.5

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: chillkroete78

chillkroete78 (Level 1) - Jetzt verbinden

08.12.2009, aktualisiert 12:19 Uhr, 8030 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo,

ich habe ein paar grundlegende Fragen zu der APC Powerchute Business Edition Basic 7.0.5.
Wir verwenden eine APC 2200 XL die per USB-Kabel an einen Windows 2003 Server angeschlossen ist.

Folgendes Szenario:

1. Bei Stromausfall soll die APC Software nach 5 Minuten ein Script ausführen, welches die anderen Server herunterfährt.

2. Nach einer gewissen Wartezeit, soll der lokale Server auch heruntergefahren werden.

3. Nachdem der Server aus ist, soll sich die USV abschalten und erst bei einer gewissen Akkuladung wieder einschalten.


Folgendes habe ich beachtet:

Das Script liegt in dem cmdfiles-Directory der Software. Ich habe auch alle Vorgaben bezüglich @start "" eingehalten.....
Die beiden APC-Dienste laufen als Admin, damit ich auch die notwendigen Berechtigungen hab, um die anderen
Server per shutdown herunterzufahren. Das .cmd Script wird auch ohne Probleme ausgeführt. Per PLINK.EXE
wird eine SSH-Verbindung zu unseren Linuxservern hergestellt, eine SMS mit gnokii verschickt und die Kisten
danach per shutdown -h now runtergefahren. das script funktioniert auch und wird von der apc software aufgerufen.


Bei dem Testlauf hatte ich allerdings ein paar Probleme und daher die Fragen:

Ist folgender "Gedankengang" richtig:

Ich stelle unter SHUTDOWN - SHUTDOWN SEQUENCE folgendes ein:
- Das entsprechende Script
- Command File Delay 5 Minuten (Dauer bis das Script nach Akkubetrieb gestartet wird ??)
- Command File Duration 3 Minuten ("Laufzeit" des Scriptes ?)
- Operating System Delay 3 Minuten ("Wartezeit", bis lokaler Server -NACH COMMAND FILE DELAY+DURATION (8Min.) heruntergefahren wird)
- Operating System Duration 5 Minuten ("Laufzeit" des Servershutdowns - danach geht die USV aus??)

Demnach sollte ja nach 5 Minuten Akkubetrieb das Script gestartet werden, dann 3 Minuten "Pause" wegen Laufzeit des Scriptes, dann 3 Minuten Pause bis der
lokale Server heruntergefahren wird, dann 5 Minuten Laufzeit für den Shutdown, und dann (?) USV aus....


Unter SHUTDOWN - POWER FAILURE habe ich folgendes eingestellt:
When power fails, begin a shutdown procedure : 17 MINUTES
Whe power returns, reboot UPS : AFTER BATTERY CHARGES TO 50 %


Wie verhält sich nun Shutdown Sequence zu Power Failure ?
Unter PowerFailure habe ich ja "17 MINUTES" angegeben. Wird dann erst das Script ausgeführt, oder bezieht sich das Script mit den 5 Minuten Delay auf den Akkubetrieb ?


Das ganze lief so ab, dass alle Server per shutdown heruntergefahren wurden, und der Server mit der USB-Verbindung zur USV beim herunterfahren
abgeschossen wurde, da die USV auf einmal komplett ausging. (obwohl noch mehr als genug Akkukap. da war!)

Vielleicht kann mir jemand mal kurz erklären, wie Power Failure und Shutdown Sequenze zusammenhängen.

Vielen Dank im voraus !

Gruß,
Micha
Mitglied: chillkroete78
08.12.2009 um 16:16 Uhr
Ok, ich versuche mal mich etwas einfacher auszudrücken:

Wenn ich in der APC PowerChute unter:
-SHUTDOWN-POWERFAILURE-When power fails, begin a shutdown procedure: after UPS has been on battery for "-X-" Minutes
eintrage,

wird dann nach den "-X-" Minuten der Ablauf unter "SHUTDOWN SEQUENCE" gestartet ?

Sprich: Stell ich hier ein, wann das besagte Script inkl. aller Abhängigkeiten (Delay,Duration) GESTARTET wird ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Verständnis Frage zum adprep für einen ersatz DC (7)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Server ...

Samba
Samba AD V 4.3.11-Ubuntu (Frage zu Best-Practice) (6)

Frage von Belephor zum Thema Samba ...

Windows Server
Frage zum Lizenzmodell (2)

Frage von pixel24 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte