Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzgrösse bzw. Subnetzplanung

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: miles666

miles666 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.09.2010 um 08:27 Uhr, 2621 Aufrufe, 6 Kommentare

Welche IP Range soll ich für ein Netz mit 300 Nodes verwenden?

Hallo Leute,

ich stehe gerade vor der Aufgabe ein Windows Netzwerk mit ca. 300 Nodes (im Maximalausbau) zu planen, meine Frage mag vielleicht dämlich klingen, aber welche IP-Range ist für ein netzwerk von dieser Größe sinnvoll bzw. üblich?

Ich tendiere zu einem Klasse B Netzwerk (was sonst) mit einer IP-Range von 172.16.0.0 / 255.255.252.0 da wären dann 1022 Hosts möglich, d.h. genug Reserve um vor allem auch einen redundanten DHCP Server einzurichten.

Spricht irgendwas dafür bzw. dagegen? Gibts sonstwas zu beachten? (Bislang hatte ich lediglich mit Klasse C Netzen zu tun)

Bin für jeden Tipp Dankbar

lg.

miles666
Mitglied: Der-Phil
24.09.2010 um 08:41 Uhr
Hallo,

ich würde hier eher darüber nachdenken, ob man nicht logisch segmentieren kann in mehrere Class C Netzwerke.

Bei so vielen Geräten wird die Fehlersuche sonst einfach zum Graus. Außerdem hast Du schon durch Broadcasts ordentlich last für manche Geräte.

Phil
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
24.09.2010 um 08:43 Uhr
naja - ich sag mal so: die Standard-Dinger (VLan,...) damit du den Traffic nen bisserl in grenzen hälst. Bringt ja nichts das jede Station nen Broadcast über 300 Rechner sendet nur weil die nen hostnamen auflösen will...

Ansonsten ist die Anzahl der Hosts fast egal... ob du nun 150 oder 300 hast macht dann auch nichts mehr aus ;)
Bitte warten ..
Mitglied: miles666
24.09.2010 um 11:07 Uhr
Danke für eure Antworten, auf mehrere Klasse C Netze würde ich lieber verzichten um das ganze nicht unnötig kompliziert zu machen, stattdessen würde ich eher Vlans einsetzen (was sowieso geplant ist, weil die hälfte der Hosts VOIP Telefone sein werden)

bin immer noch für Vorschläge und Ideen aller Art
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.09.2010 um 19:42 Uhr
Jedes VLAN ist aber ein eigenes IP Netz...so bist du also wieder bei der Segmentierung !
Für ein performantes Netz sind 300 Clients in einem flachen L2 Netz kein gutes Design. Sicher mehr schlecht als Recht wird es gehen aber nicht gut in so fern machen die obigen Argumente durchaus Sinn und gehören zu einer guten Planung.
Du kannst dann halt 172.16.0.0 /22 und 172.16.4.0 für die beiden Segmente nehmen.
Dann hast du 1022 mögliche Clients pro Segment also genug Reserve betreibst aber nur 150 Clients mit sehr geringer Broadcast Last drin und kannst beruhigt abends ins Bett gehen !
Bitte warten ..
Mitglied: miles666
24.09.2010 um 21:16 Uhr
Hallo aqui,

danke für deine Antwort

stimmt du hast Recht, aber in dem Fall würden wohl eine Segmentierung in zwei /23er Netze auch ausreichen.

Unabhängig Davon würde es dann ohnehin noch ein Management-Lan geben, aber das ist dann sowieso wieder ein eigenes Subnetz.
Bitte warten ..
Mitglied: dog
24.09.2010 um 23:57 Uhr
Ich tendiere zu einem Klasse B Netzwerk (was sonst)

Ich hoffe doch nicht, dass du zu einem Netzwerk auf dem technischen Stand von 1989 tendierst...

Und jetzt mal praktisch: Ich benutze 172.16/16
Nicht weil ich 65k IPs brauche, sondern weil ich so Infos aus den IPs ableiten kann (wir sind ja alle faul).
In der Praxis werden Subnetze erst dann interessant wenn man zu viele Hosts in einem Broadcast-Segment hat oder VPN benutzen will.
Darum nimmt man z.B. 172.29... und sollte in der Praxis keine Probleme haben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Fragen zum Heimnetzwerk
gelöst Frage von bambulkoNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Ich werde demnächst bauen und möchte schon mal anfangen mein Heimnetzwerk zu planen. Ich möchte jeweils eine Doppel-LAN Dose ...

Windows 10
Frage zur Cortona
Frage von avitasWindows 101 Kommentar

Lassen sich damit auch Texte in Word diktieren oder geht das nicht, falls ja, was muss ich da einstellen ...

Administrator.de Feedback
Fragen werden nicht angezeigt?
gelöst Frage von LochkartenstanzerAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Moin, Mir ist aufgefallen, das in der Ansicht "Neue Fragen" meine beiden Fragen zum feedback nicht angezeigt werden: Bug ...

Backup
Fragen zu VEEAM
gelöst Frage von HenereBackup4 Kommentare

Hallo, nachdem mir VEEAM hier ans Herz gelegt wurde, kann mir doch bestimmt auch jemand ein paar Fragen dazu ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 106 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 2 TagenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 2 TagenInternet5 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 2 TagenDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Kann man mit einer .txt Datei eine .bat Datei öffnen?
gelöst Frage von HelloWorldBatch & Shell20 Kommentare

Wie schon im Titel beschrieben würde ich gerne durch einfaches klicken auf eine Text oder Word Datei eine Batch ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Router & Routing
Wieso kann ich den UPD 7000-9000 nicht freigeben?
Frage von Jayk0bRouter & Routing8 Kommentare

Router: Telekom W 723V Ports: UDP 7000-9000 Können nicht frei gegeben werden. Benutzgrund: Rocket League 7000 – 9000 UDP ...

Router & Routing
Fritzbox Gastnetz - exposed Host - zur Sophos IPTV
Frage von medikopterRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich des Fritz box Gastzugangs an einer Sophos UTM Home. An liebsten wäre ...