Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zur Sicherungen der Daten übers Netzwerk

Frage Sicherheit Backup

Mitglied: webluna

webluna (Level 1) - Jetzt verbinden

24.10.2007, aktualisiert 25.10.2007, 5763 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo, ich habe ein folgendes Problem bzw. Frage,

1 Server, Win2000 Advanced Server und um die 20 Win2000 Workstations mit ca. 45 - 50 GB Daten insgesamt, die ich jeden Abend sichern soll, nun mein Problem....

Damit ich die Daten mit NTBackup sichern kann, habe ich zuerst alle zu sichernden Laufwerke als Netzlaufwerk gemappt und somit kann ich dann auch mit NTBackup die Daten sichern, aber was ist, wenn z.b. ein Rechner mal nicht an ist und NTBackup versucht davon die Daten zu sichern, geht nicht, da keine Verbindung also bricht er die ganze Sicherung ab.

Gibt es da Möglichkeiten, womit man automatisch Daten von den Rechnern sichert, die auch zu dem Zeitpunkt an sind?? bzw. ich habe derzeit das so, per Batch Befehl schicke ich ein WOL Befehl, dass alle Rechner sich einschalten sollen, aber dann sind eben alle Rechner an und bleiben auch an, ich weis nicht, wie ich die Rechner die vorher aus waren, ich die per WOL eingeschaltet habe, dann auch wieder ausschalte ?

Oder habt ihr vieleicht andere Vorschläge ?

Ich danke schon mal im Vorraus für Antworten...

MfG.
Eugen
Mitglied: AndreasHoster
24.10.2007 um 13:27 Uhr
Wie wäre es denn damit, das NTBackup lokal auf den Workstations laufen zu lassen?
Wenn einer dann nicht an ist, betrifft es nur den und nicht die anderen.
Außerdem kann man dann auch Systemdateien und Registry sichern, was übers Netz nicht geht und auch Dateien, auf die man eigentlich keinen Zugriff hat kann man sichern, wenn man Backup-Operator ist (bzw. der Account unter dem der NTBackup läuft).
Gut, man muß die Backup Jobs auf jeder Maschine konfigurieren, das ist schon ein Aufwand, aber das wäre mir lieber als übers Netzlaufwerk.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
24.10.2007 um 13:29 Uhr
Habe ich das richtig verstanden? Du willst die lokalen Daten der Clients mit NTBackup auf deinen Server ziehen und damit sichern?
Bitte warten ..
Mitglied: webluna
24.10.2007 um 13:53 Uhr
Ja, so ungefähr, die Daten halt eben mit NTBackup übers Netz quasi kopieren und auf den Server speichern. Die Methode mit dem lokalen NTBackup wird so nicht funktionieren, da manche Rechner alt sind und nicht genügend freien Speicherplatz haben um noch das zu sichern,
z.b. Rechner hat insgesamt 30 GB Fesplattenspeicher, LW C ist 12 GB und auf LW D sind ca. 8 GB an Daten, das sind schon mal 20 GB und jetzt noch 8 GB Datei für die Sicherung?, und dazu kommt noch der hat nur 256 MB RAM.

und auf dem Server habe ich 2x170 GB SCSI Platten und 7x 40/72 GB Tapes
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
24.10.2007 um 14:22 Uhr
Wieso nimmst du dann NTBackup? NTBackup verwende ich nur, wenn ich etwas auf Tapes sichern muss. Für alles andere nehme ich Robocopy aus dem Windows Resource Kit.

Zu deinem Problem

Du könntest ja vor dem Abschicken eine FOR-Schleife machen, die alle Maschinen einmal pingt und alle PCs, die nicht pingbar sind, in ein Logfile schreiben. Danach schickst du das WOL-Signal und sicherst die Dateien. Am Schluss der Batch wertest du das mit der ersten FOR-Schleife erstellte Logfile aus und fährst die dort drin enthaltenen PCs mit shutdown /s /m \\Computername /f wieder herunter.

PS: Mit welchem Tool schickst du ein WOL-Signal per Batch? Könntest du mir einen Downloadlink angeben? So was suche ich schon lange.
Bitte warten ..
Mitglied: webluna
24.10.2007 um 15:00 Uhr
hmm, es ist ja eine gute Idee das mit der Schleife, jedoch sind meine Batch-Programmier-Kenntnisse nicht so gut um das so zu verwirklichen.

Das Programm nennt sich LANStartCMD, ist nur ca. 50 kb und ist Freeware.

Rabocopy müsste ich mal ausprobieren, kannte ich bis jetzt noch nicht.

Aber trotzdem das mit der Schleife ist eine gute Idee.

MfG.
Eugen
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
24.10.2007 um 17:51 Uhr
OK, hier ein Vorschlag (nicht getestet):

01.
:: Localsafe.bat 
02.
:: ========= 
03.
:: Entwurf: TuXHunT3R 
04.
:: Erforderliche Zusatzdateien: Computerliste im TXT-Format, pro Zeile ein Computername 
05.
 
06.
@ echo off 
07.
 
08.
set computerliste=<Hier der Pfad der Computerliste angeben, ein Pfad OHNE Leerzeichen!> 
09.
set logfile=%systemroot%\temp\logfile_localsafe.txt 
10.
 
11.
if exist %logfile% ( 
12.
del /f /q %logfile% 
13.
14.
 
15.
::Pinge alle PCs 
16.
for /f %%a IN (%computerliste%) do call pingvorgang %%a 
17.
goto WOL 
18.
 
19.
:pingvorgang 
20.
ping %1 -n 1 | find /i "TTL" >nul 
21.
if not errorlevel 0 ( 
22.
echo %1 >>%logfile% 
23.
24.
goto end 
25.
 
26.
:WOL 
27.
::Aufwecken aller PCs 
28.
:: 
29.
::<Hier kommt dein Code zum Wecken der PCs hin> 
30.
:: 
31.
 
32.
:Sicherung 
33.
:: 
34.
::<Hier kommt dein NTBackup-Code hin> 
35.
:: 
36.
 
37.
:Shutdown 
38.
::Vorher ausgeschaltete Maschinen wieder herunterfahren 
39.
for /f %%a in (%logfile%) do shutdown /s /m \\%%a /f 
40.
 
41.
:end
Du brauchst noch ein Textfile mit allen PCs deines Netzwerks (PC-Namen). Dann musst du noch die Zeile "set computerliste" anpassen und dein Code zum Wecken der PCs sowei dein NTBackup-Code an den entsprechenden Orten hineinbasteln. Dann sollte es gehen.

Melde dich auf jeden Fall und sag uns, obs klappt!
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
24.10.2007 um 23:40 Uhr
Ja, so ungefähr, die Daten halt eben mit
NTBackup übers Netz quasi kopieren und
auf den Server speichern. Die Methode mit dem
lokalen NTBackup wird so nicht funktionieren,
da manche Rechner alt sind und nicht
genügend freien Speicherplatz haben um
noch das zu sichern,

Lass doch das Lokale NTBackup die Daten auf einer Freigabe auf dem Server ablegen. Ob du die Daten vom Server per NTBackup ziehst oder der Client die Datei selber per NTBackup auf dem Server ablegt ist dem Netzwerk völlig gleich. Das Datenaufkommen dürfte eher noch etwas kleiner sein, da der Client ja schon komprimierte Daten ablegt, was ja sonst erst dein NTBackup auf dem Server machen müsste. Und wie AndreasHoster schon sagte, Systemdateien werden auch gesichert.




und auf dem Server habe ich 2x170 GB SCSI
Platten und 7x 40/72 GB Tapes

Und der Server sichert dann alles auf Band weg.

Peter
Bitte warten ..
Mitglied: AndreasHoster
25.10.2007 um 08:26 Uhr
Das war eigentlich auch meine Idee.
Auf die lokale Platte die Sicherung legen ist ja auch eine selten b Idee, bei Festplattenausfall wäre ja Daten und Sicherung weg.
Bitte warten ..
Mitglied: webluna
25.10.2007 um 10:16 Uhr
Jaa, das ist genau das was ich brauche, sehr schönder Code, habe eben den Code noch ausprobiert. Den Code musste ich einbisschen umändern, da er so nicht lief. Hier mal der Code:


set computerliste=c:\localsafe\computer.txt
set logfile=%systemroot%\temp\logfile_localsafe.txt

::if exist %logfile% (del /f /q %logfile%)

::Pinge alle PCs
for /f %%a IN (%computerliste%) do call :pingvorgang %%a
goto WOL

:pingvorgang
ping %1 -n 1 | find /i "TTL" >nul
if errorlevel 1 (echo %1 >>%logfile%)
goto end

:WOL
::Aufwecken aller PCs
::
::<Hier kommt dein Code zum Wecken der PCs hin>
::
LANStartCMD.bat

:Sicherung
::
::<Hier kommt dein NTBackup-Code hin>
::

:Shutdown
::Vorher ausgeschaltete Maschinen wieder anwerfen
for /f %%a in (%logfile%) do shutdown /s /m \\%%a /f /c

:end

Den Abschnitt mit dem NTBackup-Code muss ich noch bearbeiten, aber ich wollte schon mal Danke sagen und juhuuu, jetzt kann ich endlich so sichern wie ich es mir gedacht hatte.

P.S.: Das mit dem lokalen NTBackup ist auch nicht schlecht, aber manche Rechner sind einfach zu langsam um den Datentransfer zu bearbeiten, bzw. auszuführen und die Systemdateien brauche ich nicht zu sichen, denn wir haben noch von jedem Rechner vom Laufwerke C ein Image und noch ein RIS-Image zum installieren, falls es neu installiert werden müsse, ja und die Daten habe ich auch dann gesichert. ))) und dazu kommt noch, je weniger ich am Client etwas einstelle desto besser ist es, ist einfach nur eine Konfigurations-Sache, denn über mir stehen auch noch mehrere Administratoren-Schichten und die wollen das ich so wenig wie möglich an den Clients Konfigurationen vornehme.

Danke für alles, wirklich Danke.

MfG.
Eugen
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
25.10.2007 um 11:01 Uhr
Wie gesagt, es war nicht getestet. Aber von der Grundidee her stimmte es ja....
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Visual Studio
VB.Net Screenshot übers Netzwerk übertragen (1)

Frage von Aicher1998 zum Thema Visual Studio ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Router & Routing
gelöst Netzwerk Routing Frage (4)

Frage von Skully zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...