Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Frage zum Subnetting

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: OmaMitDerBockwurst

OmaMitDerBockwurst (Level 1) - Jetzt verbinden

29.10.2013, aktualisiert 19:33 Uhr, 2322 Aufrufe, 9 Kommentare

Aus den folgenden Daten soll die Netzwerkadresse für das Subnetz, die erste gültige Adresse, die letzte gültige Adresse, die Klasse der IP-Adresse sowie die Broadcast-Adresse ermittelt werden:
IP-Adresse: 120.48.7.105
Subnetzmaske: 255.255.255.248

Leider habe ich auf diesem Gebiet noch überhaupt keine Erfahrung.

Was mich außerdem interessieren würde:
Ich habe hier in einem anderen Thread gelesen, dass, wenn man die Subnetzmaske ermitteln will, erstmal ausrechnen muss, ab welchem Exponenten bei der Zahl 2 eine Zahl rauskommt, die mindestens so hoch wie ein bestimmter Wert ist. Bspw. muss bei einer bestimmten IP-Adresse für das Ermitteln von deren Subnetzmaske das Ergebnis mindestens 500 betragen. Ich glaube, dass sich diese Zahl (in diesem Fall also 500) danach richtet, aus welcher Klasse die IP-Adresse ist, aber genau weiß ich es leider nicht.

Vielen Dank im Voraus.


Mitglied: Fidel83
29.10.2013 um 19:38 Uhr
Auch kein Hallo

-Sind wir hier bei der Ausbildung? Beschäftige dich doch erstmal mit den Grundlagen der IP-Adressen. Dann kannst du das auch ganz einfach selber ermitteln, statt hier eine Antwort zu bekommen, die dir temporär hilft, du aber nicht verstehst.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: OmaMitDerBockwurst
29.10.2013 um 19:42 Uhr
Wieso sollte ich die Antwort nicht verstehen? Zu dem Zweck muss es natürlich entsprechend erklärt sein. Und Google habe ich schon durchforstet, jedoch war mir alles, was ich gefunden habe, zu kompliziert. Ich brauche da leider erstmal ein Tutorial, um in das Thema überhaupt erstmal reinzufinden.
Bitte warten ..
Mitglied: bronkz
29.10.2013 um 20:44 Uhr
Zitat von OmaMitDerBockwurst:
Wieso sollte ich die Antwort nicht verstehen? Zu dem Zweck muss es natürlich entsprechend erklärt sein. Und Google habe
ich schon durchforstet, jedoch war mir alles, was ich gefunden habe, zu kompliziert. Ich brauche da leider erstmal ein Tutorial,
um in das Thema überhaupt erstmal reinzufinden.
Hi,

am einfachsten ist es, wenn du dir die IP Adresse und Subnetzmaske erstmal Binär aufschreibst. In den Fall reicht es, dies für das letzte Oktett zu tun, da hier ein Klasse C Netz weiter in Subnetze unterteilt wurde.

Das 3 Oktett sähe Binär also so aus:

IP: 1101001
Subnetzmaske: 11111000

Jetzt kannst du genau sehen, bis wohin der Netzteil deiner Adresse geht. Die Subnetzmaske hat 5 einsen, d.h. die ersten 5 Bit der IP Adresse sind das Netz. die restlichen 3 Bit an denen du in der Subnetzmaske nullen hast, setzt du in der IP auch null, dann hast du schon einmal deine Netzadresse, in diesem Fall 120.48.7.104.
Um die Broadcast Adresse zu ermitteln, setzt du einfach die restlichen 3 Nullen auf 1 und kommst somit auf 120.48.7.111.
Alles zwischen diesen Adressen ist der nutzbare Bereich, also 120.48.7.105 - 120.48.7.110.

Zum üben solltest du im Internet eigentlich genug finden. Solltest du wirklich nichts verstehen, wäre es vielleicht wirklich besser dich vorerst einmal grundlegend mit dem Thema auseinanderzusetzen.
Zur Überprüfung kann ich dir den heise.de Netzrechner empfehlen: http://www.heise.de/netze/tools/netzwerkrechner/

Liebe Grüße
Marcel
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
29.10.2013 um 23:41 Uhr
Zitat von OmaMitDerBockwurst:
die Klasse der IP-Adresse

Viele Grüße an deinen Ausbilder/Lehrer: Er soll mal nach "CIDR" googeln und dir dann plausibel erklären weshalb du dich an Netzklassen orientieren sollst
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2013, aktualisiert um 08:48 Uhr
Am besten erstmal lesen wenn man keine Erfahrung hat als Anfänger Halbwahrheiten unreflektiert in einem Administrator Forum zu posten....
http://de.wikipedia.org/wiki/Subnetz

Dann, wenn man nicht nachdenken und rechnen will, das hier benutzen:
http://www.netways.de/de/support/tools/subnetz_rechner/
oder
http://www.heise.de/netze/tools/netzwerkrechner/

Lösung:
Netzadresse: 120.48.7.104 /29 (= 29 Bit Maske)
Broadcast Adresse: 120.48.7.111
Host-IP Adressen von 120.48.7.105 bis 120.48.7.110

Bei der Netzwerkadresse sind alle Hostbits auf 0 und bei der Broadcast Adresse sind alle Hostbits auf 1. Diese Adressen dürfen aus dem Subnetz nicht an Hosts vergeben werden !

Kollege Gurke hat Recht, die Klasseneinteilung ist Blödsinn und gibt es seit der Einführung von CIDR nicht mehr. Vergiss den Unsinn also !
Bitte warten ..
Mitglied: OmaMitDerBockwurst
30.10.2013 um 15:59 Uhr
Das System ist schon überholt? Echt Fail unser Bildungssystem...

Naja, vielen Dank für eure Hilfe. Hat mir sehr weitergeholfen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2013 um 16:19 Uhr
Wenn du denn noch die Güte hättest und
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergisst !
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
30.10.2013 um 20:11 Uhr
Netzklassen sind überholt (wobei es auch nicht schadet wenn man weiß dass das mal verwendet wurde) - der Rest mit Subnetting u.s.w. hat aber seine Gültigkeit behalten!

Das ganze ist bloß in CIDR überführt worden um die starre Bindung zwischen einer IP-Adresse einer bestimmten Netzklasse und einer strikt damit verbundenen Subnetzmaske zu lösen.

Früher™ hat man da gesessen und gedacht:
"Oh, 120.48.7.104.... Das ist ja ein Klasse-A-Netz, da *muss* ich die Subnetzmaske 255.0.0.0 verwenden!"
Wo sich dann auch wieder zeigt dass die Lehrer immer irgendwelche Netzklassen wissen wollen und zeitgleich eigentlich vollkommen falsche Netzwerkmasken dranschreiben..... Soviel dazu

Jetzt sitzt man mit CIDR in der Hand da und denkt:
"Oh, 120.48.7.104.... Ich brauche $Anzahl an Hosts.... Da nehme ich /29, ergo 255.255.255.248 als Subnetzmaske!"

Wie gesagt: Die Sache mit den Netzklassen geistert noch als nicht zur Ruhe kommende Seele durch die Schulhaus-Flure und veranlasst mich bei "meinen" Azubis immer, einen offiziellen Brief auf offiziellem Firmenpapier zu verfassen wo ich den Lehrkörper höflichst bitte doch nicht so viel Energie in nicht mehr existente Netzklassen zu stecken und es bei der Aufklärung über die frühere Existenz einer solchen Kategorisierung zu belassen.
Bitte warten ..
Mitglied: Guenni
02.11.2013 um 05:56 Uhr
Zitat von LordGurke:
Netzklassen sind überholt (wobei es auch nicht schadet wenn man weiß dass das mal verwendet wurde) - der Rest mit
Subnetting u.s.w. hat aber seine Gültigkeit behalten!

Das ganze ist bloß in CIDR überführt worden um die starre Bindung zwischen einer IP-Adresse einer bestimmten
Netzklasse und einer strikt damit verbundenen Subnetzmaske zu lösen.

Früher™ hat man da gesessen und gedacht:
"Oh, 120.48.7.104.... Das ist ja ein Klasse-A-Netz, da *muss* ich die Subnetzmaske 255.0.0.0 verwenden!"
Wo sich dann auch wieder zeigt dass die Lehrer immer irgendwelche Netzklassen wissen wollen und zeitgleich eigentlich vollkommen
falsche Netzwerkmasken dranschreiben..... Soviel dazu

Jetzt sitzt man mit CIDR in der Hand da und denkt:
"Oh, 120.48.7.104.... Ich brauche $Anzahl an Hosts.... Da nehme ich /29, ergo 255.255.255.248 als Subnetzmaske!"

Wie gesagt: Die Sache mit den Netzklassen geistert noch als nicht zur Ruhe kommende Seele durch die Schulhaus-Flure und veranlasst
mich bei "meinen" Azubis immer, einen offiziellen Brief auf offiziellem Firmenpapier zu verfassen wo ich den
Lehrkörper höflichst bitte doch nicht so viel Energie in nicht mehr existente Netzklassen zu stecken und es bei der
Aufklärung über die frühere Existenz einer solchen Kategorisierung zu belassen.

Hi,

diesen einen offiziellen Brief auf offiziellem Firmenpapier solltest du nicht an die Lehrkörper senden, sondern an die Prüfungskommissionen,

die sich die Prüfungsfragen ausdenken und den Lernstoff somit vorgeben.

Gruß
Ein Leidtragender, der sich auch mit Netzklassen rumplagen musste.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Frage zu Subnetting
gelöst Frage von InformfireLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hey ihr IT - affinen hacker ;) mal ne frage: Wenn ich ein privat C netzwerk habe (192.168.1.0) und ...

Netzwerkgrundlagen
Subnetting-Frage Subnetz Anzah berechnen
gelöst Frage von Vidan011Netzwerkgrundlagen7 Kommentare

Servus, da Netzwerkgrundlagen ja nie verlehrt sind habe ich mal eine Frage :) gleich zu beginn youtube und google ...

Netzwerke
Subnetting wie
gelöst Frage von neverbesuccessfullNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe hier eine Aufgabe doch versteh die Lösung nicht, da ich nie auf die selbe Lösung ...

Netzwerkgrundlagen
Subnetting allgemein
Frage von G4ruDANetzwerkgrundlagen5 Kommentare

Hallo zusammen ich verfolge das Forum bereits seit einiger Zeit und konnte mir hier so manche Lösungen für meine ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 8 StundenWindows 101 Kommentar

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Sicherheits-Tools

Achtung: Sicherheitslücke im FortiClient VPN-Client

Tipp von kgborn vor 9 StundenSicherheits-Tools

Ich weiß nicht, wie häufig die NextGeneration Endpoint Protection-Lösung von Fortinet in deutschen Unternehmen eingesetzt wird. An dieser Stelle ...

Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 23 StundenInternet3 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 1 TagDSL, VDSL2 Kommentare

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Heiß diskutierte Inhalte
TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte16 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server16 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

Windows Server
KMS Facts for Client configuration
Frage von winlinWindows Server12 Kommentare

Hey Leute, wir haben in unserem Netz nun einen neuen KMS Server. Haben Bestands-VMs die noch nicht aktiviert sind. ...