Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Netzwerke

GELÖST

Frage zu einem Subnetzproblem

Mitglied: N3tSt4r

N3tSt4r (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2007, aktualisiert 11:05 Uhr, 4164 Aufrufe, 6 Kommentare

gleiche IP Adressen, versch. Subnetzmasken, eine Variante klappt, die andere nicht

Ich habe hier 2 versch. Varianten:

Adresse 192.168.1.23 in Binär: 1100'0000 1010'1000 0000'0001 0001'0111
Maske 255.255.255.0 in Binär: 1111'1111 1111'1111 1111'1111 0000'0000
nach logischem Und: 1100'0000 1010'1000 0000'0001 0000'0000
in Dezimal: 192.168.1.0

Adresse 192.168.1.23 in Binär: 1100'0000 1010'1000 0000'0001 0001'0111
Maske 255.255.252.0 in Binär: 1111'1111 1111'1111 1111'1100 0000'0000
nach logischem Und: 1100'0000 1010'1000 0000'0000 0000'0000
in Dezimal: 192.168.0.0

Adresse 192.168.2.34 in Binär: 1100'0000 1010'1000 0000'0010 0010'0010
Maske 255.255.255.0 in Binär: 1111'1111 1111'1111 1111'1111 0000'0000
nach logischem Und: 1100'0000 1010'1000 0000'0010 0000'0000
in Dezimal: 192.168.2.0

Adresse 192.168.2.34 in Binär: 1100'0000 1010'1000 0000'0010 0010'0010
Maske 255.255.252.0 in Binär: 1111'1111 1111'1111 1111'1100 0000'0000
nach logischem Und: 1100'0000 1010'1000 0000'0000 0000'0000
in Dezimal: 192.168.0.0

Bei einer Subnetzmaske von 255.255.252.0 klappt das System mit den Adressen 192.168.1.23 und 192.168.2.34. Bei einer Subnetzmaske von 255.255.255.0 klappt dies allerdings nicht. Eben wegen dieser Diskrepanz 192.168.2.0 / 192.168.1.0.

Nun meine Frage: Wieso ist das so? Wieso klappt es bei der einen Subnetzmaske nicht?
Und eine frage zur Bezeichnung: Wie nennt man diese Berechnung von Adresse und Subnetzmaske, also quasi das Folgende nach "in Dezimal". Gibt es dafür auch einen Ausdruck wie bei den anderen IP-Adresse und Subnetzmaske, das kann man ja nicht einfach Subnetz nennen oder?

Grüße und danke für schnelle Hilfe!

Dennis alias N3tSt4r
Mitglied: spacyfreak
26.07.2007 um 05:54 Uhr
Wenn Du die Subnetzmaske 255.255.252.0 verwendest, sind 192.168.1.23 und 192.168.2.34 im GLEICHEN Netz. Die Subnetzmaske macht nichts anderes, als zu definieren, wie GROSS das Netz ist.
Wenn Du die Subnetzmaske 255.255.255.0 verwendest, sind 192.168.1.23 und 192.168.2.34 in VERSCHIEDENEN Netzen. Dann muss man zwischen beiden Netzen routen, wenn sie miteinander kommunizieren sollen.

255.255.252.0= 11111111.11111111.11111100.0000000

Entscheidend ist dabei immer die LETZTE der gesetzten EINSEN.
Bei 255.255.252.0 steht die LETZTE 1 bei der 4. Das sind die Netz-Sprünge.
128/64/32/16/8/4/2/1

Im gegebenen Beispiel geht der IP-Range bei Subnetzmaske 255.255.252.0 deshalb von

192.168.0.0 - 192.168.3.255 < 1. Netz
+4 192.168.4.0 - 192.168.7.255 < 2. Netz
+4 192.168.8.0 - 192.168.11.255 < 3. Netz
usw

Und die IPs 192.168.1.23 und 192.168.2.34 sind wie man sieht beide im 1. Netz.


Bei Subnetzmaske 255.255.255.0 dagegen sieht es so aus:
255.255.255.0=11111111.11111111.11111111.00000000
Die LETZTE der Einsen steht hier bei der 1. Also hast du "Einser"-Sprünge.
128/64/32/16/8/4/2/1

192.168.0.0 - 192.168.0.255 < 1. Netz
+1 192.168.1.0 - 192.168.1.255 < 2. Netz
+1 192.168.2.0 - 192.168.2.255 < 3. Netz
usw

Wie man sieht, sind bei Subnetzmaske 255.255.255.0 die IP-Adressen 192.168.1.23 und 192.168.2.34 nun plötzlich in verschiedenen Netzen.
Und das nur weil die Subnetzmaske anders ist. Seltsam, oder?

Das mit dem logischen Und ist schon richtig, nur denke ich dass die Lösungs-Herangehensweise mit dem Blick auf die letzte gesetzte 1 in der Subnetzmaske einfacher ist.
Damit werden Subnetz-Rechnereien zum Kinderspiel. Ich kenne keine einfachere Möglichkeit.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
26.07.2007 um 10:42 Uhr
Der Beitrag von einfach-mal-die-klappe-halten sollte gleich mal zum Tutorial hochgestuft werden
Bitte warten ..
Mitglied: N3tSt4r
26.07.2007 um 10:48 Uhr
Sehr ausführlich und sehr verständlich, sowas hatte ich mir schon aus dem Internet rausgesucht, aber ich wusste nicht, dass die Subnetze versch. viele Aderssen haben. Damit ha sich das auch erklärt und ich kann endlich wieder in Ruhe schlafen.

Danke und Thema abgeschlossen!

Grüße
Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.07.2007, aktualisiert 17.08.2012
Vielleicht noch ein Nachtrag:
Nochmalerweise sind 192.168.n.x IP Class C Netzwerke die eine feste 24 Bit Maske (255.255.255.0) haben. Mitlerweile sind mit CIDR Masken diese Schranken mehr oder weniger gefallen aber viele Endgeräte lassen sich nicht mit einer 23 Bit Maske konfigurieren weil sie fest auf 24 Bit eingestellt sind wenn der Stacktreiber eine Class C Adresse sieht. Oftmals endet das in Konflikten in der Konfiguration wenn man die Subnetzmaske verkleinert wird, da sie dann nicht mehr zur Klassendefinition passt. Eine Vergrößerung ist ja immer problemlos möglich !
Wie du ja weisst gibt der RFC 1918 dir noch weitere private Adressen, deshalb sollte man in so einem Konfliktfall besser eine der freien Class B Adressen im Bereich 172.16.x.x bis 172.32.31.x.x verwenden um das zu vermeiden. Eine 24 oder 23 Bit Subnetzmaske kann man hier natürlich ebenfalls problemlos verwenden !


...und nach dem Aufwachen dann bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !!
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
17.08.2012, aktualisiert um 15:46 Uhr
sorry, B: 172.16-31./16 nicht 32 ...klugweiß
(und A: 10./8)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.08.2012 um 16:30 Uhr
@broecker
Wo du Recht hast hast du Recht (ist korrigiert)
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Frage zur Cortona
Frage von avitasWindows 101 Kommentar

Lassen sich damit auch Texte in Word diktieren oder geht das nicht, falls ja, was muss ich da einstellen ...

Administrator.de Feedback
Fragen werden nicht angezeigt?
gelöst Frage von LochkartenstanzerAdministrator.de Feedback8 Kommentare

Moin, Mir ist aufgefallen, das in der Ansicht "Neue Fragen" meine beiden Fragen zum feedback nicht angezeigt werden: Bug ...

Backup
Fragen zu VEEAM
gelöst Frage von HenereBackup4 Kommentare

Hallo, nachdem mir VEEAM hier ans Herz gelegt wurde, kann mir doch bestimmt auch jemand ein paar Fragen dazu ...

Windows Installation
Frage zu Softwareverteilungsprogrammen
Frage von 123123Windows Installation16 Kommentare

Hallo zusammen, derzeit sind wir in unserer Firma damit beschäftigt, uns nach verschiedenen Möglichkeiten zur Softwareverteilung in einer Windows-Umgebung ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 8 StundenLinux1 Kommentar

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit24 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerkgrundlagen
Welches Modem für VDSL 50000 der T-Com
gelöst Frage von Windows10GegnerNetzwerkgrundlagen23 Kommentare

Hallo, ein Kollege von mir will sich VDSL50000 von der T-Com holen, um daran einen Server zu betreiben. Ich ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...