Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage zur Umsetzung des geplanten VLAN-Konzepts

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: 9FISI1

9FISI1 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.06.2013 um 20:16 Uhr, 1870 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

ich hätte einige Fragen zur Umsetzung des folgenden VLAN-Konzepts:
882e73609ddc6517bad968f9bd33728a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Nun die Fragen bzw. Vorstellungen, welche umgesetzt werden müssten (!mit "Switch-Hardware" von HP!):

=> Bedingungen:
- Die einzelnen Layer2-Switches auf den Etagen bzw. zu den zugeordneten Räumen sollen eigenen VLANs eingerichtet bekommen (VLAN 102 - 104 für das "Produktivnetz") & (VLAN 105 + 106 für "Testnetz")
- Diese VLANs (102-104) im Produktivnetz sollen alle gegenseitig Zugriff aufeinander haben (braun gekennzeichnet),
genau wie das VLAN (105 + 106) Zugriff aufeinander haben soll (blau gekennzeichnet)
- Jedoch sollen die VLANs bzw. das "Produktivnetz" und die VLANs des "Testnetzes" KEINEN Zugriff aufeinander erhalten!
- Zudem sollen ALLE VLANs auf das "Server-VLAN (101)" bzw. auf die Server zugreifen können

Hierzu soll (von HP) ein Layer-3-Switch (als Art "Core-Switch) für das "Routing" zum Einsatz kommen.
Auf den Etagen sollten für dieses Szenario L2-Switches "ausreichend" sein, oder?
Meine Frage ist nun, lässt sich das Ganze so umsetzen? Und wie lässt sich dies realisieren, speziell die ACLs bei HP-Switches?

Vielen Dank im vorraus!
&
Viele Grüße

Mitglied: aqui
24.06.2013, aktualisiert um 20:24 Uhr
Warum nur alle Welt immer diese üblen HP Gurken kauft als ob es keine anderen Hersteller gibt. Die sollen besser Server bauen, davon verstehen die weit mehr...aber egal. Jeder bekommt die Switches die er verdient...
Das VLAN Konzept ist soweit OK, allerdings solltest du beachten das du keine L3 Redundanz hast. Fällt der Switch oder dessen L3 Funktionaltität mal aus hast du viele kleine isolierte VLAN Inseln die nicht mehr reden können, sprich Netzstillstand !
Wenn du also eine erhöhte Anforderung an die Verfügbarkeit des Netzes hast, wäre es besser mit 2 mal L3 Cores zu arbeiten aus Redundanzgründen.
Ein Standard Design sieht dann immer so aus:

b7cb8a40e8086f71cf1ec244f022bfbe-redswitch - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: 9FISI1
24.06.2013 um 20:56 Uhr
Ok, stimmt mit der Redundanz, habe ja sonst einen "SPOF", vielen Dank für den Hinweis.
Ich selber bin auch "Cisco-Befürworter", aber wie es immer so ist... Im jetzigen Unternehmen soll bzw. wird und wurde immer auf HP gesetzt...und deshalb sollen auch wieder HP-Switches beschafft werden.

Könnte mir nun noch jemand mitteilen, wie ich die ACLs konfigurieren müsste, um die oben genannten Bedingungen einhalten zu können?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.06.2013 um 21:01 Uhr
Das sind bestimmt Kaufleute oder Serverleute die das bestimmen. Wohl eher Kaufleute den HP kann ja nur billig...mehr aber nicht. Egal...alles dazu steht ja oben
Mit den ACLs ist das einfach. Billigheimer HP supportet nur ingress ACLs an den L3 Ports der L3 Switches.
Dort installierst du einen ganz einfache ACL die dir erst die IP Netze verbietet zu denen das VLAN nicht hindarf und den Rest dann mit any to any erlaubt.
Ist genauso wie bei einem Router ! Steht übrigens auch so im HP Handbuch....
Bitte warten ..
Mitglied: 9FISI1
24.06.2013 um 21:10 Uhr
Alles klar, wenn HP nur Inbound ACLs "frisst", werde ich das wohl so machen müssen...
Wie gesagt, kenne mich mit HP-Switches nicht so wirklich aus, aber ich denke ich werde mich auf dem CLI auch einigermaßen zurechtfinden.
Wenn auf dem L3-CoreSwitch aber einmal "ip routing" aktiviert wurde, können ALLE Vlans "out-of-the-box" sofort untereinander kommunizieren, richtig?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst VLAN Konfiguration-Verständis-Frage (Problem bei der korrekten Einrichtung - Cisco) (35)

Frage von Skyemugen zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Vlan Verständniss Frage (3)

Frage von PamoIT zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Frage zum Erzeugen eines portbasiertem VLAN (7)

Frage von presto-18 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
Zyxel VLAN Grundsatzfrage

Frage von Kedakai zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Router & Routing

PfSense auf Supermicro Intel Xeon D-15x8 SoC Bare Bone

Tipp von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Windows Server

Exchange 2010 auf Windows Server 2016 und AD

(2)

Tipp von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

KVM

How to: Libvirt Port forwarding

(2)

Anleitung von fundave3 zum Thema KVM ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkprotokolle
PC erhalten nicht immer eine gültige IP (29)

Frage von Lieberwolf zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Systemdateien
Windows 7 und 10 herunterfahren Knopf mit Script belegen (21)

Frage von c-o-o-p-e-r92 zum Thema Windows Systemdateien ...

Router & Routing
über Vmware auf eine FritzBox mit IPv6 per VPN (16)

Frage von Zockervogel zum Thema Router & Routing ...