Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fragen zu mehreren Domänen, DNS, DHCP und Subnets - Zusammenhänge und evtl. Probleme (Windows Server)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: justanotherITguy

justanotherITguy (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2015, aktualisiert 11.02.2015, 760 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

Ich habe ein paar Fragen bez. des Zusammenhangs Domänen / DNS / DHCP in Windows-Domänen und hoffe dass mich jemand erleuchten kann:

Soweit ich weiß ist es möglich in einem (phys.) Netzwerk mehrere Domänen zu betreiben, es darf aber im Netz natürlich nur einen DHCP-Server geben (das ganze hat mit einer Migration zu tun, später wird es irgendwann nur noch eine Domäne geben), korrekt?

Spielen für die Domänen Subnets eine Rolle? Ich denke die eigentliche Adressierung sollte hier keine Rolle spielen und es könnten sich Server verschiedener Domänen im selben Subnet (mit unterschiedlichen fixen IP-Adressen) befinden, korrekt?

Meines Wissens nach könnten VMs (SRV2008R2) die Teil der alten Domäne sind auch vorübergehend problemlos auf einem Hyper-V-Host (SRV2012R2) laufen der Teil der neuen Domäne ist, korrekt?

Wichtigste Frage (hierzu hab ich bislang im Netz auch nichts eindeutiges gefunden dass mir weiterhilft): Kann ein vorhandener DNS-Server in Domäne A übergangsweise auch für die Server der neuen Domäne B verwendet werden oder gibt es hier Probleme? Gibt es in Netzen mit mehreren Domänen betreffend die DNS-Server irgendetwas besonderes zu beachten?
Oder ist ein DNS-Server sowieso immer nur für "seine" Domäne zuständig? (Was dann bedeuten würde der DC/AD der neuen Domäne wird sowieso gleichzeitig auch DNS-Server...)
Diverse Beschreibungen zum Thema Domänencontroller (AD) für WinSRV2012R2 erwähnen im Zusammenhang die Wichtigkeit von korrekt konfiguriertem DNS, aber gehen alle davon aus dass es nur eine Domäne gibt und der (einzige) DC/AD gleichzeitig auch DNS-Server ist (was später sowieso irgendwann auch mal der Fall sein sollte, aber erst wenn die alte Domäne dann verschwindet...).

Das ganze hört sich jetzt vlt. merkwürdig an, hat aber seine (teils "historischen") Gründe .
Es geht mir einfach um die technische Machbarkeit und evtl. auftretende Probleme.

Zumindest schon mal vielen Dank für's lesen, bin für jeden Hinweis dankbar
(auch wenn ich bei meinem letzten Thread hier damals völlig vergessen habe mich für die 2 Antworten zu bedanken, der Fauxpass ist mir durchaus bewusst, Asche auf mein Haupt... ;( wollte aber auch jetzt nicht deshalb den Uralt-Thread wieder ausgraben... )

Mitglied: killtec
LÖSUNG 02.02.2015, aktualisiert 11.02.2015
Hi,
ja du kannst zwei Domänen laufen lassen.
Nimm aber einen DHCP und für jede Domäne einen eigenen DNS. Du trägst dann in der jeweiligen anderen Domäne die andere als Bedingte Weiterleitung ein.
einen Server (VM) kannst du nur einer Domäne beitreten lassen. In welcher der Hypervisor ist, ist dabei egal.
Der Rest passt soweit

#Edit: man kann auch Domänen Migrieren ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: justanotherITguy
11.02.2015 um 09:28 Uhr
Ok, das hört sich doch gut an...
Vielen Dank die Antwort!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2016 ohne DNS und DHCP (6)

Frage von unique24 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Muss nach einer DHCP-Bereichs Änderung auch der DNS Server konfiguriert werden? (4)

Frage von AndreasOC zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Eine kleine Frage zum DHCP-Server (8)

Frage von samet22 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Netzwerk
DNS Namensauflösung für Geräte außerhalb der Windows Domäne (5)

Frage von Anulu1 zum Thema Windows Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
LAN, WAN, Wireless

Schwachstelle im WPA2 Protokoll veröffentlicht

(3)

Information von colinardo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte