Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fragen zu NETLOGON Skripten (MS Windows Server 2003)

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: toxictype

toxictype (Level 1) - Jetzt verbinden

16.10.2012, aktualisiert 13:41 Uhr, 2828 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo liebe Administratoren,

da neue Benutzergruppen entstanden und Drucker hinzugefügt wurden, möchte ich nun peu à peu die Batchdateien im NETLOGON-Verzeichnis aktualisieren. Einige Einträge habe ich bereits geändert bzw. angelegt, allerdings habe ich das Gefühl, dass
die Einträge bzw. Skripte nicht greifen. Es handelt sich um zwei Server mit MS Windows Server 2003, die korrekt replizieren.
Das bzw. die künftigen Skripte befinden sich jeweils in dem Verzeichnis Netlogon.

Ich habe mir die Benutzer einer Gruppe heraus gesucht und ihnen das Anmeldeskript zunächst im Profil zugeordnet. Später möchte ich das über die Gruppenrichtlinien erledigen.

Hier ein Auszug aus der .bat-Datei, die im Grunde nichts spektakuläres enthält:
01.
\\S1\NETLOGON\ifmember.exe Gruppe1 
02.
if errorlevel = 1 ( 
03.
net use v: \\S1\Netzlaufwerk 
04.
\\S1\NETLOGON\con2prt /cd "\\S1\Drucker1" 
05.
)
Die Dateien ifmember.exe und con2prt.exe befinden sich in dem Verzeichnis NETLOGON.
Ich habe gelesen, dass Windows7 mit ifmember.exe nicht funktionert. Daher habe ich für die Rechner mit Windows7 folgende Zeilen verwendet:
01.
net user /DOMAIN %username% | find "Gruppe1" 
02.
if not errorlevel = 1 ( 
03.
	net use p: \\S1\Netzlaufwerk 
04.
	\\S1\NETLOGON\con2prt /cd "\\S1\Drucker1" 
05.
)
Hier die Fragen:
1. Muss ifmember.exe auf die clients kopiert werden, damit eine Zuweisung via Script funktioniert?
2. Können Benutzer automatisch auf das Verzeichnis \\S1\NETLOGON zugreifen oder müssen erst Rechte für die bestimmten Gruppen hinterlegt werden?
3. Funktioniert ifmember.exe mit Windows7 gar nicht?
4. Gibt es eine Möglichkeit, das Skript zu testen ohne an einem client zu sitzen, also nur auf dem Server?
5. Sollte man am Anfang des Skripts bzw. bei Anmelden der clients zuerst alle Netzlaufwerke trennen, z.B. CON2PRT /f?
6. Ist es ratsamer, den Gruppen ein eigenes Skript zuzuordnen oder langt ein Skript für alle? Wie macht ihr es?

In freudiger Erwartung auf einige Tritte in die richtige Richtung.

Gruß
tox
Mitglied: Karo
16.10.2012 um 14:03 Uhr
Hi,
1. Nein
2. Ja,Nein
3. Alternativ http://www.joeware.net/freetools/tools/memberof/index.htm oder per VBS
4. Mittels RUNAS das Script aufrufen. Ich würde aber schauen was Dein Script evtl. verhuren könnte
5. CON2PRT ist für Druckerverbindungen, nicht für Netzlaufwerke. Wenn Du sicher sein willst das die Laufwerke verbunden werden, ist ein vorheriges Trennen sinnvoll NET USE <LW-Buchstabe>: /D
6. Es spricht nichts gegen ein einzelnes (meine Meinung )

bye
Karo
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
16.10.2012, aktualisiert um 16:38 Uhr
moin,

\\S1\NETLOGON\ifmember.exe Gruppe1
ist suboptimal du schreibst du hast 2 DCs - ergo nimm %logonserver% statt den einen DC fest zu verdrahten.

Zu 3. Kennst du Kixtart? - wenn du eh dabei bist die Scripte einzudampfen - wäre das was mit Hand und Fuss.
Zu 4. Wenns ein Ts ist bzw. Macht man eh nie nix auf dem Server direkt, sondern auf seinem Rechner.
Zu 5. Sollte man
Zu 6. Es spricht nix <b>für</v> viele Scripte, außer dem Spruch, das der "ordentliche" nur zu faul zum suchen ist. (Im Ernst das ist das einzig wahre und übersichtlichste)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.10.2012 um 19:23 Uhr
Moin.

ifmember funktioniert auch auf win7 und win8. Aber ein anderer Rat: warum nicht GPPs verwenden anstelle von Skripten? Auch ein Server 2003 kann GPPs verteilen, wenn Du ihn per RSAT verwaltest.
Bitte warten ..
Mitglied: toxictype
27.11.2012 um 22:05 Uhr
Ich habe es mit den Skripten nun noch mal auf dem konventionellen Weg, also ohne Kixtart, etc. versucht.
Mehr oder weniger passt es auch ganz gut. Allerdings habe ich eine Sache, die mir nicht in den Kopf will.
Einige Zuweisungen habe ich mit Sprungmarken (if...goto) umgesetzt, aber der 2003er will diese partout nicht annehmen.
Egal, was ich mache; es wird ignoriert!

Muss der Server bestimmte Voraussetzungen haben, muss etwas installiert oder geupdatet werden?

@DerWoWusste:
Brauche ich für RSAT nicht einen client mit Vista, wenn kein Server 2008 vorhanden ist?
Ich meine, ich hätte das während meiner Suche im Netz nach Lösungen auf gruppenrichtlinien.de gelesen.

thx & Gruß
Der das Skript nicht mehr versteht...
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
17.12.2012 um 23:50 Uhr
*zurück aus dem Urlaub*
Egal, was ich mache; es wird ignoriert!
Schreib mal, was Du machst, damit ich es nachvollziehen kann.
Muss der Server bestimmte Voraussetzungen haben, muss etwas installiert oder geupdatet werden?
Bestimmt nicht.
Brauche ich für RSAT nicht einen client mit Vista, wenn kein Server 2008 vorhanden ist?
Vista oder 7 oder 8.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Netzwerk
Windows Server 2003 SBS Netzwerk durch neuen Server Ersetzen (9)

Frage von MultiStorm zum Thema Windows Netzwerk ...

Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
gelöst Suche Windows Server 2003 Enterprise ISO (8)

Frage von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Server
gelöst Client bei Windows Server 2003 ändern (5)

Frage von Therealcookie zum Thema Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...