Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage(n) zur Netzwerkkonfig - Denkfehler?!

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: Teddyhamster2000

Teddyhamster2000 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.09.2005, aktualisiert 10.09.2005, 5739 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Admin´s (und alle anderen)! :=)

Möchte demnächst ein Netzwerk mit mehreren Komponenten aufbauen. An sich kein Problem, schon oft gemacht...
Ich habe schon einen "Master-Plan" wie ich das ganze einrichte, nur bin ich mir nicht sicher, ob das auch so funktioniert. Und bevor ich dann irgendwo hängen bleibe, frag ich lieber mal hier nach...



Zum Aufbau:

Auf allen Clients/ Servern ist WinXP Pro SP 2 installiert.

Haus 1:

- xDSL
- W-Lan Router (192.168.0.1)
- 1 Client (Name: Client 1 192.168.0.2)

-> Verbindung Client <-> Router per W-Lan

Haus 2:

- Server mit 2 NIC`s (LAN und W-Lan) (Name: Server 1
W-Lan: 192.168.0.3 LAN: 192.168.0.4)
- 1 Client (Name: Client 2
192.168.0.5- oder muss anderes Subnetz?)

-> Server <-> Router (Internet) per W-Lan
-> Client -> Switch -> LAN-Karte des Servers

*

Ziel:

- die beiden Clients + der Server sollen Zugriff aufs Internet haben
- Clients sowie Server sollen sich untereinander erreichen können
- die Clients sollen Zugriff auf die Recourcen des Servers haben (Shares usw.)
- die Shares des Servers sollen von beiden Clients aus über den DNS-Namen erreicht werden (also Bsp: \\Server1\Share1$)

*



So stell ich mir die Konfig vor...

Konfig Client 1:
Gateway + DNS 192.168.0.1

Konfig Server1
-> W-Lan Karte (direkte Verbindung zum Router)
Gateway + DNS 192.168.0.1

-> Lan Karte
Gateway + DNS 192.168.0.3 ???

Oder müssen in dem fall W-Lan + Lan Karte gebridged werden, damit der Client hinter dem Server Zugriff aus Internet hat?

Konfig Client2
Gateway + DNS 192.168.0.4 ???


Funktioniert das so?

Müsste ich bei beiden Clients die IP des Servers als altern. DNS-Server eintragen, um diesen per DNS-Namen zu erreichen?


Ich hoffe, dass ich nichts vergessen habe, und es einigermaßen verständlich ist... :P


Gruß, Robert
Mitglied: 10545
09.09.2005 um 06:49 Uhr
Moin,

jo, Du hast einen Denkfehler

Grundsätzlich kannst Du die NIC "LAN" nicht in das gleiche Netzsegment setzen ? hier solltest Du sie also in (z.B.) das Netz 192.168.<font color=red>1</font>.x setzen.

Ich schlage Dir folgende Konfig vor:

(Server mit Server-OS vorausgesetzt):

Haus -1- (bleibt so):
W-Lan-Router = 192.168.0.1
Client 1 = 192.168.0.2

Haus -2-:
Server 1 W-Lan-Karte: 192.168.0.10
Server 1
LAN-Karte: 192.168.1.1
Client 2: 192.168.1.2

Auf dem Server 1 sollten die folgende Route eingetragen sein:
<tt>route add 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 192.168.0.10</tt>
<tt>route add 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 192.168.1.1</tt>

Auf dem W-Lan-Router musst Du nun eine statische Route wie folgt eintragen (analog zum Handbuch des Routers):
<tt>route add 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 192.168.0.10</tt>

DNS & Gateway Client -1-:
DNS = 192.168.0.10 (Server ==> unbedingtes MUST, wenn Du mit AD/Domäne arbeitest!)
GW= 192.168.0.1 (W-Lan-Router)

DNS & Gateway
Client -2-:
DNS = 192.168.0.10 (Server ==> unbedingtes MUST, wenn Du mit AD/Domäne arbeitest!)
GW= 192.168.1.1 (Server-Lan-Karte)

DNS & Gateway Server -1-:
DNS = 192.168.0.10 (Server ==> benötigt sich selbst als DNS-Server)
GW= 192.168.0.1 (W-Lan-Router)

Lasse ein evtl. DHCP nur über den Server erledigen, nicht über den Router!
Denke auch bitte an die Forward- und Reverse-Zonen im Server-DNS.

"Non-Server-OS"-Konfiguration:

>>Auf allen Clients/ Servern ist WinXP Pro SP 2 installiert
Sollte also der "Server" nur auf PPP-Ebene als Server dienen, so gibt es natürlich kein AD/Domäne.

In diesem Falle lautet die Konfig wie folgt:

Haus -1- (bleibt so):
W-Lan-Router = 192.168.0.1
Client 1 = 192.168.0.2

Haus -2-:
Server 1
W-Lan-Karte: 192.168.0.10
Server 1 LAN-Karte: 192.168.1.1
Client 2: 192.168.1.2

Auf dem Server 1 sollten die folgende Route eingetragen sein:
<tt>route add 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 192.168.0.10</tt>
<tt>route add 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 192.168.1.1</tt>

Auf dem W-Lan-Router musst Du nun eine statische Route wie folgt eintragen (analog zum Handbuch des Routers):
<tt>route add 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 192.168.0.10</tt>

DNS & Gateway
Client -1-:
DNS = 192.168.0.1 (Der W-Lan-Router dient als DNS-Server)
GW= 192.168.0.1 (W-Lan-Router)

DNS & Gateway Client -2-:
DNS = 192.168.0.1 (W-Lan-Router)
GW= 192.168.1.1 (Server-Lan-Karte)

DNS & Gateway
Server -1-:
DNS = 192.168.0.1 (W-Lan-Router)
GW= 192.168.0.1 (W-Lan-Router)

Habe ich was vergessen?

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: n.o.b.o.d.y
09.09.2005 um 09:01 Uhr
Moin,

eine Frage, warum so kompliziert im Haus 2 mit den 2 NICs im Server? Ist es nicht einfacher dort auch eine WLAN-Router incl. Switch zu nehmen und dort den Server und PC anzuklemmen. Dann sparst Du dir das zweite Subnetzt und das geroute....
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
09.09.2005 um 15:44 Uhr
Hey!

@ Rene_D:

erstaml danke für die Mühe, die du dir gemacht hast!!!!

Das ganze ist nur eine Spielerei mit einem Kollegen der bald in das Haus neben mit ziehe wird, deswegen kommt ein Server OS + DC/ AD nicht in Frage (leider :P )

das

"Auf dem Server 1 sollten die folgende Route eingetragen sein:
route add 192.168.0.0 netmask 255.255.255.0 192.168.0.10
route add 192.168.1.0 netmask 255.255.255.0 192.168.1.1"

Verstehe ich nicht so ganz.... wo soll ich die Routen eintragen? Scheinbar fehlt es mir da doch noch etwas an Wissen....

Funktioniert mit der "Non-Server-OS-Konfiguration" sowohl der Zugriff aufs Intrenat, als auch der erreichbarkeit des "Servers" über den DNS Namen von allein Clients aus?


@ n.o.b.o.d.y:

Da hast du sicherlich Recht, nur da es sich wie oben schon erwähnt um eine "Spielerei" handelt, und die angegebene Hardware schon verfügbar ist, wollte ich es eben so machen, ohne noch etwas kaufen zu müssen.
Außerdem wäre mit deine Lösung zu "einfach", da es mir bei dem ganzen auch darum geht, etwas zu lernen (Hobbi-Admin und so... :P )


Gruß, Robert



*EDIT*

Wäre es vlt. besser als OS für den "Server" w2k zu nehmen? Soweit ich weiß, akzeptiert WinXP nur 10 Verbindungen gleichzeitig, ist das bei w2k mehr?
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
10.09.2005 um 07:04 Uhr
Hallo Robert,

Verstehe ich nicht so ganz.... wo soll ich die Routen eintragen? Scheinbar fehlt es mir da doch noch etwas an Wissen....
Die werden am Prompt (CMD) eingegeben. Normalerweise sollten sie aber schon vorhanden sein, da Windows sie bei der Installation der NIC automatisch erzeugt. Gib am Prompt mal <tt>route print</tt> ein, dann solltest Du sie (neben anderen wichtigen Einträgen) sehen.

Funktioniert mit der "Non-Server-OS-Konfiguration" sowohl der Zugriff aufs Intrenat, als auch der erreichbarkeit des "Servers" über den DNS Namen von allein Clients aus?

Wenn auf dem "NON-Server-OS" ein DNS-Server läuft (dafür sind Drittanbieter-Tools notwendig) sollte das kein Problem sein. Allerdings muss für die gesamte Arbeitsgruppe dann ein primärer DNS-Suffix vergeben werden (der sollte natürlich identisch mit dem DNS-Server-Eintrag sein). Und der DNS-Server sollte als "Forward-Zone" den Router bekommen.

Einfacher ist es aber im PPP-Netz mit NetBios über TCP/IP, das klappt dann auch (Netzwerkkarte/TCP/IP/Erweitert)

Wäre es vlt. besser als OS für den "Server" w2k zu nehmen? Soweit ich weiß, akzeptiert WinXP nur 10 Verbindungen gleichzeitig, ist das bei w2k mehr?
W2K hat ebenfalls diese Beschränkung!

Allerdings kann man sich bei Microsoft den Windows 2003-Server als Trial downloaden, da hat man immerhin (ich glaube) 3 Monate Zeit, diesen ausgiebig zu testen!
Um als "Hobby -Admin" seine Kenntnisse zu erweitern, kann das schon sehr hilfreich sein.

Gruß, Rene

PS: Meine Empfehlung: Verbinde Dein Netz wie hier beschrieben, löse NetBios über TCP/IP auf, dann sollte alles klappen. Serverdienste wie DNS und WINS sind erst bei den Server-OS´ "onBoard".

PSS: "Nur eine Spielerei mit dem Nachbarn" sollte trotzdem auch die Sicherheitsaspekte im Netz nicht vernachlässigen! Denkt beide bitte an Eure "Privatsspäre" auf Euren Rechnern (sensible Daten wie Korrespondenz-Dokumente etc.)

Wenn ihr soweit seid, dann melde Dich hier nochmal, es fallen bestimmt einige Firewall/Routingregeln an
Bitte warten ..
Mitglied: Teddyhamster2000
10.09.2005 um 16:50 Uhr
VIELEN DANK!

Die ganze Sache wird sicher erst Anfang Oktober in Angriff genommen, wenn ich noch Fragen habe bzw. ich was net hinbekommen, wüde ich hier noch mal posten, ok? :=)

Schönes WE!

Gruß, Robert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst HP Switches - Frage zu Spanning Tree bzw. Loop Back Protection (12)

Frage von chfran zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Hyper-V
Grundsatz Frage Anbindung Hyper V Hosts ans Netzwerk (7)

Frage von Eifeladmin zum Thema Hyper-V ...

Windows Netzwerk
gelöst Frage zu den Netzwerkfreigaben mit Bild (8)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Netzwerk ...

Router & Routing
gelöst PfSense, Routing-Frage (10)

Frage von mrserious73 zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...