Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

FreeBSD - Laufwerke auflisten und mounten?

Frage Linux

Mitglied: grinser

grinser (Level 1) - Jetzt verbinden

28.09.2014, aktualisiert 02.10.2014, 4187 Aufrufe, 5 Kommentare

Guten Abend!

Leider fehlt das entspr. FreeBSD Unterforum, daher poste ich hier. Ich hoffe das ist richtig so.

Mein Problem ist - ich möchte unter FreeBSD in der Konsole die angeschlossenen Laufwerke auflisten und eines davon mounten. Momentan weiß ich nicht weiter, denn bei Linux würde ich einfach 'fdisk -l' eintippen und würde den Namen des Laufwerkes kennen. Leider ist bei FreeBSD der Befehl 'fdisk -l' falsch und funktioniert nicht. Zudem habe ich den Verdacht, daß die Laufwerke auch ganz andere Bezeichnungen haben als unter Linux.

Es soll ein USB Speicherstick mit einer FAT 32 Partition gemounted werden um die Inhalte von dort zu kopieren. Wie stelle ich das an?
Mitglied: Dobby
28.09.2014, aktualisiert 29.09.2014
Hallo,

Der Weg
ein Verzeichnis anlegen & Laufwerk in das Verzeichnis mounten. (einhängen)

Die Beschreibung dazu
FreeBSD Handbuch 19.5. USB Speichermedien

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
LÖSUNG 28.09.2014, aktualisiert 02.10.2014
ja, der Verdacht ist nicht unberechtigt
fdisk selbst gibt es und er erfüllt auch ähnliche Zwecke,
man fdisk
geht also schon auch - wie bei jedem UNIX
mount
ohne weitere Parameter zeigt schon integrierte Festplatten an, beim automount ggf. auch schon USB-Sticks - wenn's denn eingerichtet ist
/dev/da0 ist dann möglicherweise die erste Platte, /dev/da0p2 die erste genutzte Partition (GPT mit BSD-Partitionen),
so wäre der angesteckte USB-Stick dann - wenns keine weiteren Platten gibt -
/dev/da1
und dessen erste Partition
/dev/da1s1
Mountpunkt vergeben - hier anders als bei Linux mit -p:
mkdir -p /meinUSB
und mounten:
mount -t msdosfs /dev/da1s1 /meinUSB
alles noch mit man zu erhärten und auch in der hervorragenden (deutschen) Anleitung, z.B.
https://www.freebsd.org/doc/de/books/handbook/disks-adding.html
zu finden.

Ja, mich nerven die Gerätebezeichner bei den UNIX-Varianten auch

HG
Mark

@Dobby, sorry, schon wieder parallel getippt
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.09.2014 um 09:51 Uhr
Zitat von broecker:

Ja, mich nerven die Gerätebezeichner bei den UNIX-Varianten auch

Alles hab so wild, wenn man weiß, mit welchem Unixderivat man arbeitet udn wie die Logik hinter den Bezeichnern ist.

Und ein ls /dev gibt immer Aufschluß, wie die Berzeichner gerade sein könnten.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: grinser
02.10.2014 um 13:11 Uhr
Ich bedanke mich broecker. Das ist doch etwas anders als bei Linux. Vor allem das "s1". Aber jetzt hat es geklappt. DH:
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
02.10.2014 um 16:34 Uhr
Prima!
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Samba
SMB Mount als unpriviligerter User (3)

Frage von Phill93 zum Thema Samba ...

Windows Server
Iscsicli.exe eine LUN mit einen bestimmten Laufwerksbuchstaben mounten (6)

Frage von facebraker zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
ISCSI: 2 LUNs mit 1 NIC mounten? (8)

Frage von Scampicfx zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Suse
NFS Mount einer schon per NFS gemounteten Freigabe (1)

Frage von OlibSyl zum Thema Suse ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Umstellung SHA 1 auf SHA 2 - Migration der CA von CSP auf KSP

Tipp von Badger zum Thema Windows Server ...

Windows 10

Quato DTP94 unter Windows 10 x64 installieren und verwenden

Anleitung von anteNope zum Thema Windows 10 ...

Windows 10

Win10 1703 und Nutzerkennwörter bei Ersteinrichtung - erstaunliche Erkenntnis

(15)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
gelöst Raid-Controller (Areca) Datenverlust trotz R5 (16)

Frage von sebastian2608 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Server-Hardware
HP ProLiant DL380 G7, POST Error: 1785-Drive Array not Configured (10)

Frage von Paderman zum Thema Server-Hardware ...

Server-Hardware
Starker PC zum Virtualisieren (10)

Frage von canlot zum Thema Server-Hardware ...

Microsoft Office
gelöst Office 365 Pro Domäne einrichten OHNE Webseite (9)

Frage von thklemm zum Thema Microsoft Office ...