Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

FreeNas 8.0.2 CIFS Freigabe für Unterschiedliche Benutzer und Gruppen

Frage Linux

Mitglied: Zendara

Zendara (Level 1) - Jetzt verbinden

21.12.2011 um 11:15 Uhr, 12690 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Forum,

ich suche eine Möglichkeit eine Freigabe zu erstellen und diese für unterschiedliche Benutzer bzw. Gruppen Freizugeben.

Benutzer wurden bereits erstellet und einer Gruppen zugeteilt. Auch die CIFS Freigaben sind bereits vorhanden.

Mein Problem jetzt ist folgendes.

Ich habe Freigabe_1, Freigabe_2, Freigabe_3…

Benutzer_1 ist in Gruppe_1
Benutzer_2 ist in Gruppe_1
Benutzer_3 ist in Gruppe_2
Benutzer_4 ist in Gruppe_3


Nun will ich dass, in Freigabe_1 die Gruppe_1 und Gruppe 3 schreibrechte hat.
Auf Freigabe_2 die Gruppe_2 und Gruppe3.

Unter Speichersystem – Datenträger habe ich die ganzen Datenträger aufgelistet die ich freigegeben habe und es ist auch möglich einzelne Benutzer und Gruppen diverse Berechtigungen zugeben aber ich kann einfach nicht mehreren Gruppen Berechtigungen zuweisen.

Unter Windows wäre das eine recht Simple Aufgabe und ich könnte diesen Vorgang mit nur wenigen klicks lösen, aber mit FreeNas finde ich einfach keine Lösung dafür.

Ich hab noch gelesen, dass man auch diverse Einstellungen nicht nur über das GUI vornehmen kann/muss, sondern für bestimmte Feinjustierungen entsprechende Befehle zur Verfügung hat.

Kann mir jemand bei meinem Problem weiter helfen?

Bin für jeden Tipp dankbar.
Lg

Zendara
Mitglied: Connor1980
21.12.2011 um 12:42 Uhr
Hi,

du hast eben nur Eigentümer, Gruppe und andere als Optionen. d.h. du packst die user in die Gruppe, die dort lesen/schreiben/ausführen können sollen. Auf dieser Ebene könntest du z.B. eine Gruppe pro Freigabe erstellen. Wenn du weitergehende Berechtigungen brauchst, solltest du mal nach freebsd/freenas und acl suchen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
21.12.2011 um 16:05 Uhr
Hallo Connor1980,

danke für die Antwort.
Also das mit acl hört sich mal brachtbar an ich muss mich da mal reinlesen.
So ganz klar ist mir das Thema zwar noch nicht was die Handhabung betrifft aber auf den ersten Blick könnte es funktionieren.

lg
zendara
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
22.12.2011 um 09:13 Uhr
Hallo,

um die Berechtigungen zuändern, müsste ich wissen wo der Ordner bzw. wo sich das Eingebundene Laufwerk befindet.
In /mnt werden zwar alle Laufwerke angezeigt aber mit ls -l /NAME erhalte ich keine Berechtigungsangaben da es sich nicht um einen Ordner sondern um Dateien handelt.

Wo kann man die richtigen Ordner finden?

lg
zendara
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
22.12.2011 um 11:39 Uhr
Hi,

im Webinterface unter Datenträger solltest du die Pfade sehen
bei mir ist es /mnt/vol1

bei mir sieht ls -l /mnt so aus:
drwxr-xr-x 4 root wheel 512 Dec 16 13:37 ./
drwxr-xr-x 20 root wheel 512 Oct 13 23:21 ../
drwxrwxr-x 2 root operator 512 Dec 16 13:36 .snap/
-rw-r--r-- 1 root wheel 5 Oct 13 23:20 md_size
drwxrwxr-x 8 administrator Familie 8 Dec 21 19:40 vol1/


Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Zendara
22.12.2011 um 14:55 Uhr
Hallo,

danke für den Hinweis.

Mit dem Befehl getfacl Hardware -> kommt eine detaillierte Auflistung von Hardware (soweit noch ok)

Befinde ich mich in /mnt und gebe den Befehl ls-l ein, werden alle gemounteten Devices aufgelistet mit den dazugehörigen Berechtigungen. (auch noch alles klar)

Aktuell habe ich im GUI die Laufwerke so eingestellt, dass die Administrator Gruppe alle Berechtigungen hat. (funktioniert auch)

Nun möchte ich der Gruppe Technik Lese und Schreibrechte geben.
Gefunden habe ich dazu folgenden Befehl: setfacl –m g:Technik:rw- Hardware
Und hier stehe ich leider an

Fehlermeldung:
Setfacl: Hardware: branding mismatch; existing ACL is NFSv4, entry to be merged is POSIX.1e

Irgendwer eine Idee um was es sich bei dieser Meldung handelt?
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
22.12.2011 um 15:43 Uhr
Hi,

du musst noch ein allow oder deny dahinterklemmen (also: setfacl -m g:Technik:rw:allow Hardware), schau dir mal mit getafcl Hardware an wie es aussieht

EDIT: siehe auch hier: http://wiki.freebsd.org/NFSv4_ACLs oder http://linuxcommand.org/man_pages/setfacl1.html

wie geschrieben, ich selber habe aber keine Erfahrung damit, heißt das ist vermutet, dass das so funktioniert.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Crash5005
02.05.2014 um 17:16 Uhr
es gibt für dieses Problem eine ganz simple lösung.
du denkst verkehrt herum. Du kannst einem Verzeichnis / einer Datei nur eine Gruppe zuweisen.
Du kannst aber einem Benutzer mehrere Gruppen zuweisen.
die lösung zu deinem Problem sieht folgendermaßen aus:

Freigabe1 kommt in Gruppe1
Freigabe2 in Gruppe2

nun ordnest du
Benutzer1 Gruppe1 zu
Benutzer2 Gruppe1
Benutzer3 Gruppe2
Benutzer4 Gruppe1 und Gruppe2

so funktioniert es.

Ich habe bei der Gelegenheit eine andere frage.

ich möchte einen Ordner haben in dem jeder lesen und ausführen darf.
es darf auch jeder in diesem und untergeordneten Ordnern neue Dateien und Ordner hinzufügen.
Es darf aber nur der Eigentümer und Admin diese Dateien ändern oder löschen.

Hat jemand eine Idee wie man das umsetzen kann?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
NLB mit SMB Freigabe ist nicht in der Netzwerkumgebung sichtbar (1)

Frage von Gissmo85 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (19)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (19)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (15)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...