Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FreeOtfe - Sinnvoller Kompromiss zwischen Komfort (Schnell), Sicherheit (ausreichend), Stabilität (hoch)

Frage Sicherheit

Mitglied: MaddinR

MaddinR (Level 1) - Jetzt verbinden

18.02.2011 um 07:52 Uhr, 3492 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo liebe Leute

Im Augenblick beschäftigen mich ein paar Überlegungen,
für die ich nicht wirklich eine Lösung bzw. einfach eine
plausible Position finde. Also...

... ich nutze im Büro FreeOtfe mit einem 2GB-Datencontainer.
Die Intention ist einfach: Ich brauche keinen Hochsicherheits-
trakt der 10000 Jahre lang Brute-Force-Attacken widersteht.
Das BKA wird sich für meine paar privaten Briefchen auch
nicht wirklich interessieren. Lediglich die in meiner Abwesenheit
schnüffelnden Kollegen möchte ich ein wenig ausbremsen. Eigentlich
wären ZIP-PWD-Files schon eine unüberwindbare Hürde, aber solche
Files sind im täglichen Gebrauch schlichtweg unpraktikabel. Also
eben der gemountete Daten-Container.

Meine Überlegungen sind wie folgt:
MD2 und AES128 = einfachste Verschlüsselung = simple Algorithmen = schnell = geringe CPU-Last = stabil
SHA-512 und AES256 = hohe Verschlüsselung = komplizierte Algorithmen = langsam = hohe CPU-Last = stabilität geringer?

Was ist also ein sinnvoller Kompromiss zwischen Komfort (Schnell),
Sicherheit (ausreichend), Stabilität (hoch)

Welchen Background braucht man z.B., um meinen einfachen Container
mit MD2 und AES128 zu knacken? Ich habe mir dazu noch ein wüstes
19-stelliges Pwd ausgedacht, mit Groß- und Kleinschreibung, Sonder-
zeichen und Zahlen. Wie hoch ist der Aufwand, meinen Container zu
öffnen? Kann das jeder Hiwi mit diversen Tools aus dem Web? Oder
braucht es da schon Hi-End-Hardware, Spezialisten-Kenntnisse und
irre viel Zeit?

Danke für Eure Hilfe.

vg, Maddin
Mitglied: linguin
20.02.2011 um 04:12 Uhr
Hallo,

wo Arbeitest du ?
In der EDV dann speicher nix wo wer ran kommen kann denn wer es wissen will kann sich vielles kopieren und zuhause auf dem PC versuchen zu lesen

Oder (soll nicht Abwertend sein) im Standard Büro ? Kennen die Kollegen dann die Anmeldung für Windows oder habt ihr eine Freigabe wo jeder nur "seinen" Ordner Anlegt und auf jeden anderen Ordner zugreifen kann ? (dann red mal mit der EDV)

Also etwas mehr Hintergrund bitte
Bitte warten ..
Mitglied: MaddinR
21.02.2011 um 06:49 Uhr
Hallo

Eigentlich ist es nicht so wichtig, wo ich arbeite... und hat auch mit meiner Frage nicht viel zu tun. Mir ist schon klar, dass der optimale Schutz meiner Daten darin besteht, sie gar nicht erst auf dem Rechner zu speichern. Natürlich kann ich sie auf einen USB-Stick packen. Dann brauch ich auch keine Verschlüsselung... selbst dann nicht, wenn ich den Stick mal verlieren würde... aber darum gehts nicht. Mir gings darum, ob meine Überlegungen und die Rückschlüsse darauf richtig sind und um 2 Fragen:

Meine Überlegungen sind wie folgt:
MD2 und AES128 = einfachste Verschlüsselung = simple Algorithmen = schnell = geringe CPU-Last = stabil
SHA-512 und AES256 = hohe Verschlüsselung = komplizierte Algorithmen = langsam = hohe CPU-Last = stabilität geringer?

Was ist also ein sinnvoller Kompromiss zwischen Komfort (Schnell), Sicherheit (ausreichend), Stabilität (hoch)

Welchen Background bzw. Equipment braucht man z.B., um meinen einfachen Container mit MD2 und AES128 zu knacken?

vg, Maddin
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Endgeräte wechseln zwischen zwei Access Points hin und her (15)

Frage von Uwoerl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
gelöst Brücke zwischen zwei VLANS finden (9)

Frage von D1Ck3n zum Thema Switche und Hubs ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(8)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Nicht Admins erlauben Verknüpfungen zu löschen (17)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Update
gelöst WSUS Produkte weiter einschränken (11)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Update ...