Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Freesshd benutzen

Frage Linux

Mitglied: 84075

84075 (Level 2)

23.06.2010 um 10:13 Uhr, 4955 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

wenn ich freesshd auf Windows7 installiert habe, was muss ich dann machen um über ssh ne Verbindung zu meiner Linux Maschine zu bekommen? Wenn ich über die Linux Maschine ssh user@hostname eingebe scheitert es immer an den user den ich aber in freesshd eingerichtet habe. Unter Tunneling habe ich "allow portforwarding" gewählt. Und unter Users habe ich einen root USer eingerichtet mit "password stored as sha1 hash". Von windows aus selber kann ich im CMD kein ssh nutzen?!?!
Mitglied: maretz
23.06.2010 um 10:16 Uhr
Du möchtest ne Verbindung ZU deiner Linux-Maschine bekommen? Dann brauchst du nicht FreeSSHD oder sonstige Serverdienste -> sondern einfach nur Putty.

Wie du einen Port weiterleitest werde ich allerdings absichtlich keine Infos drüber geben da mir eigentlich für die Frage nur EIN Zweck einfällt: Eine vorgeschaltete Firewall zu umgehen... Und dafür möchte ich gar keine Tipps rausgeben.
Bitte warten ..
Mitglied: 84075
23.06.2010 um 10:30 Uhr
nein hintergrund ist folgender:
ich habe auf dem Windows Server mehrere Projekt-Verzeichnisse die ich per sync gerne an eine Linux Maschine schicken will - sprich der Inhalt von D:\server\share1-3 soll auf der Linux Maschine xyz1234 unter /data/servers gesynct werden.
Auf der Linux Maschine würde ich das gerne per rsync von der Windows MAschine holen, jedoch benötige ich einen ssh daemon?!?!? Wie kann ich von der Linux shell rsync nutzen um die Daten von der Windows Maschine zu holen?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
23.06.2010 um 11:03 Uhr
hmm - is heute der "windows ssh-Day"? wie wärs mit der anderen richtung: pscp auf den Win-rechner drauf, nen ssh-key generieren und einfach per pscp (kommandozeilentool für Windows) die Dateien per SSH auf den Linux-Rechner kopieren... Ist zwar nicht rsync, geht aber für kleine Datenmenge (je nach leitungsgröße) ganz problemlos...
Bitte warten ..
Mitglied: 84075
23.06.2010 um 11:06 Uhr
hmmm also auf dem linux rechner läuft ein skript das sich je nach anforderung der user die daten von den linux servern holt per rsync, klappt unter linux wunderbar. nun muss ich mir die daten auch von einer windows maschine holen, also der linux rechner startet rsync und holt sich die daten....nur habe ich das problem das es eben windows ist und ich nicht weiss wie ich mit rsync über linux shell die daten von einer windows maschine hole.
Bitte warten ..
Mitglied: masterofdisaster09
23.06.2010 um 11:53 Uhr
Moin.
Afaik sollte es gehen, wenn du z.B. die Windows Shares mountest und dann zwischen den Verzeichnissen syncst. Weitere Möglichkeit wäre ein rsync-Daemon aufm Windows-System.
Bitte warten ..
Mitglied: 84075
23.06.2010 um 11:59 Uhr
hallo,

also ich habe es nun geschafft per rsync ein verzeichnis auf meine linux maschine zu synchronisieren. Nur umgekehrt gehts nicht?!?!

Der rsync Befehl in Windows:
rsync -avz -e "ssh -i sshkey" /cygdrive/c/work root@hostname:/data/share

In Linux????
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...