Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Freigabe von Ordnern die auf einer NAS liegen, per Server 2008 R2 AD steuern

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Keskoban

Keskoban (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2012 um 13:40 Uhr, 3935 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen ich bin neu hier und sehr gespannt wie gut mir geholfen wird.
Ich mache momentan eine Umschulung zum Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration.
Nun zu meiner Frage.

Meine Umgebung sieht wie folgt aus: 4 Clients, 1 Server 2008 R2 DC und Exchange, 1 NAS ALL60700.

Hab die NAS erfolgreich mit dem AD verbunden, die steuerung der Freigaben für die AD Benutzern funktioniert auch ohne Probleme per WEB INTERFACE.

Meine Frage ist jetzt kann ich die Steuerung der Freigaben nicht über den DC verwalten ohne mich jedesmal per WEB interface einzuloggen?

Finde das es einfach eine schönere Lösung wäre.

MFG Simon
Mitglied: battl1984
03.05.2012 um 14:21 Uhr
Hallo Simon,

also als einzige Möglichkeit würde ich eine iSCSI - Anbindung sehen.

Dann ist deine NAS direkt an den Server angebunden und dann kannst du die Freigaben am Server erstellen und die Berechtigungen ebenfalls am Server setzen.

Es müssen dann nur die iSCSI - Voraussetzungen erfüllt sein.


Ansonsten musst du die Berechtigungen auf dem NAS direkt setzen (Webseite).


VG
Battl
Bitte warten ..
Mitglied: Keskoban
03.05.2012 um 14:46 Uhr
Danke für die schnelle Antwort.

Ok, lerne immer gerne was neues. Habe nachgeschaut und die ALL60700 kann als NAS, DAS, ISCSI gerät genutzt werden.
Brauche ich da Windows seitens noch irgendeine Software? Denn das ist mal absolutes neuland für mich
Wenn nicht wie binde ich dann das ISCSI Gerät in Windows ein?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
03.05.2012 um 14:59 Uhr
Hallo,

Zitat von Keskoban:
Brauche ich da Windows seitens noch irgendeine Software?
Nein, der iSCSI Zugriff ist da heraus schon möglich.

Wenn nicht wie binde ich dann das ISCSI Gerät in Windows ein?
Nun in Windows gibt es die F1 Taste und dann kannst du deinen suchbegriff iSCSI eintippen, oder mal bei Tante Google nach Server 2008R2 iSCSI schauen? Für dein NAS schau in Kapitel 4 deines Handbuchs welches "Allocating Space for iSCSI Volume" lautet. (iSCSI gibt es 91 mal als Treffer)

Gruß,
Peter

http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee338477(v=ws.10).aspx
Bitte warten ..
Mitglied: Keskoban
03.05.2012 um 15:02 Uhr
Alles klar danke sehr. An euch beide.
Bitte warten ..
Mitglied: battl1984
03.05.2012 um 15:41 Uhr
gerne

Bei iSCSI solltest du aber eine gesonderte Verbindung über Ethernet vom Server zum NAS aufbauen.

Das bedeutet:

eigene Netzwerkkarte für den Server zur iSCSI - Anbindung
direkte Verkabelung zum NAS (Quasi wie USB) ODER ein Switch der VLAN kann

Und die NAS ist dann auf jeden fall nur über den Server nutzbar! Das bedeutet ist der Server down, keine Verbindung mehr zu den Daten...


Jetzt musst du abwägen


Greetz
Battl
Bitte warten ..
Mitglied: Keskoban
03.05.2012 um 17:27 Uhr
Des ist mal ne kompetente Auskunft. Super, werde mir das mal durch den kopf gehen lassen.

Also vielen dank nochmal.

Grüße Simon
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
03.05.2012 um 18:56 Uhr
Hi,

normalerweise sollte der Zugang auf ein LINUX-NAS via SMB problemlos funktionieren ... normalerweise. Ich habe schon bei QNAP und Synology Probleme mit einer reibungslosen Integration in einer 2008èr AD gehabt, und die Teile sind angeblich kompatibel zu W2K8. Das Allnet nicht ... und die Chance, bei den Brüdern die firmware und insbesondere den SAMBA-Server up to date zu bekommen, ist IMHO schlecht.

Bleibt wohl tatsächlich nur der Weg, das Ding via iSCSI zu konnektieren, mit dem ganzen Wirrwarr wie oben beschrieben.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...