Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Freigaben auf Windows Server 2008 R2 funktionen von einem Domänrechner nicht

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: NurPech

NurPech (Level 1) - Jetzt verbinden

17.12.2010 um 23:57 Uhr, 5644 Aufrufe, 2 Kommentare

Server 2008 R2 mit als Domaincontroller eingerichtet und Exchangeserver 2010 installiert.

Hab vorher noch nie damit zu tun gehabt.

Hallo,

Ich habe ein Problem.

Mir wurde ein Windows Server 2008 R2 auf's Auge gedrückt ... Habe den nun eingerichtet (DC und Exchange). So weit läuft das auch. Man kann sich an der Domäne anmelden und es funktioniert. (Servergespeichertes Profil wird auch read/write gemountet).

Nun das Problem:
Es ist von keinem Rechner der in der Domäne steht möglich auf die Serverfreigabe Netlogon bzw Data zuzugreifen. Die Rechte dafür sind: Jeder(lesen), Domain-Admins(Vollzugriff).
Wenn ich das Netzlaufwerk von einem Rechner aus mounten will der kein Mitglied der Domäne ist, geht das.

Wenn ich von einem Domainrechner im Explorer \\Servername eingebe kommt "Zugriff verweigert" (das Homeverzeichnis ist immernoch gemountet und ist mit dem lokalen Stammverzeichnis verbunden).

Wo liegt also der Fehler?
So wie ich die Sache einschätze ist das ein ganz banaler Fehler (Haken übersehen oder so).

Bisher hatte ich übrigens NUR mit Linux zu tun.

lg
NurPech
Mitglied: Weasel1969
18.12.2010 um 01:07 Uhr
Hy,

konntest du die Clients ohne Probleme in die Domäne holen ?
Die Netlogon-Freigabe sollte auf jedenfall via \\Servername\ erreichbar sein.
Da brauch man erstmal nichts an den Rechten zu schrauben.

Was sagt dein DNS , meldet das AD irgendwelche Fehler ?

Gruß,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: NurPech
18.12.2010 um 11:55 Uhr
Also ich konnte die Clients ohne Probleme in die Domäne holen. Auch das An/Abmelden der User funktioniert problemlos.
normalerweise sollte man ja zumindest ein leeres Fenster sehen wenn man \\Servername eingibt (oder irre ich mich). Aber es kommt "Zugriff verweigert".

Im Ereignisprotokoll vom DNS und AD wird kein Fehler angezeigt. Nur jeweils eine Wahnung mit der Verschlüsselung.

Edit:
Habe den Server mal neugestartet. Jetzt wird das Script in der Freigabe NETLOGON ausgeführt und mountet das Verzeichnis "\\Servername\data" auf den Laufwerksbuchstaben S.

Ausserdem ist die Vorgabe das aus der Netzwerkfreigabe data ein Hintergrundbild für alle Nutzer festgelegt wird welches sich nicht ändern lässt. Habe dies in den GPO's eingetragen. Nun gibt es aber immernoch keinen Zugriff auf \\Servername\data.

Nach der Anmeldung ist der Hintergrund jedoch schwarz (Auf "Systemebene" (zwischen Willkommensseite und Abmeldung) erscheint das Hintergrundbild). Mache ich einen Rechtsklick auf den Desktop und wähle "Anpassen", erscheint auch das Hintergrundbild. Trotzdem übernimmt er es nicht

In den Ereignisprotollen ist kein einziger Fehler drin.

Bei Goolge finde ich leider nichts

Edit2:
Kann das dadran liegen dass ich den Eintrag "Ausführen" aus dem Startmenü entfernt habe? Wenn es daran liegt, welche Möglichkeiten habe ich noch um den Eintrag zu deaktivieren? Laut Vorgabe muss der weg sein ...

lg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2008 R2 partitionieren ? (22)

Frage von malcomxcia zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade (8)

Frage von VerwirrterUser zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Windows Server 2008 R2 Standard Systempartition clonen (11)

Frage von amanda zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst GPOs für Windows 10 in Server 2008 R2: Erfahrungsberichte (8)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Rechtliche Fragen
gelöst Geschäftsführer Email gefaked (18)

Frage von xbast1x zum Thema Rechtliche Fragen ...

Vmware
VMware ESX - Start einer VM verhindern (16)

Frage von emeriks zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Update auf ESXI 6.5 Installieren (15)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...

iOS
IPhone wird ferngesteuert Hacker? (15)

Frage von Akcent zum Thema iOS ...