Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fritz Fernzugang mit Unitymedia wer hat Erfahrungen wer weiß mehr

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: thingsyoucantdo

thingsyoucantdo (Level 1) - Jetzt verbinden

08.06.2011, aktualisiert 16:13 Uhr, 8336 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

Folgende Ausgangssituation:

Ich habe bei unitymedia einen 3play Vertrag abgeschlossen und habe eine Fritzbox 6360 Cable mit integriertem Kabelmodem erhalten.

Die Fritzbox ist durch ihr integriertes Kabelmodem direkt an die Kabeldose angeschlossen.

Ich habe mir bei dynds einen Namen registriert und ihn bei der Fritzbox eingetragen anhand der Log aus der Fritzbox sehe ich auch, dass die Fritzbox bei dyndns registriert ist.

Weiterhin habe ich mittels Fritz Fernzugang einen Fernzugang eingerichtet und habe die richtige .cfg Datei bei der Fritzbox hochgeladen und die andere .cfg Datei bei meinem Laptop im Fritz Fernzugang importiert Das Netz der Fritzbox ist 192.168.2.0

Jetzt möchte ich mich gerne von der Arbeit aus mit Fritz VPN verbinden dort bin ich auch in einem anderen Netz 192.168.1.0.

Ich gehe also davon aus, dass alles beachtet wurde und ich grundsätzlich keinen Denkfehler habe (Ich habe das alles bei einem anderen T-DSL Anschluss schonmal gemacht)

Leider kommt jetzt beim Verbinden über FritzFernzugang die Fehlermeldung "Die Gegenstelle konnte nicht erreicht werden"

Jetzt bin ich gerade dabei den Fehler zu suchen und habe gemerkt, dass ich beim anpingen des dyndns namens zwar die IP aufgelöst bekomme, ich aber keine Antwort auf den Ping erhalte.

Auch wenn ich die IP direkt anpinge kriege ich keine Antwort obwohl die Fritzbox eingeschaltet ist und ich online bin.

Ich habe die Vermutung, dass Unitymedia die öffentliche IP Adresse auch nochmal mittels NAT aufteilt, damit sie möglichst wenig öffentliche IP Adressen verbraten.

Bei meinem Kumpel der auch Unitymedia hat und nur ein Modem besitzt und daran direkt angeschlossen ist konnte ich nämlich mit ipconfig /all beobachten, dass ihm durch bloßes anstecken des Modems eine private IP Adresse zugewiesen wurde.

Könnte das vielleicht der Grund sein, warum es mit dem Fernzugang nicht klappen will?

Ich habe auch schon die lokale Firewall testweise deaktiviert.
Mitglied: kopie0123
08.06.2011 um 16:29 Uhr
Hallo,

du kannst die Fritzbox nicht anpingen?

Blockt die Fritzbox vielleiecht den Ping?

Oder blockt die Firewall im Unternehmen die Pings? Vielleicht blockt diese auch die VPN verbindung?


gruß
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
08.06.2011 um 16:33 Uhr
Nein ich kann die Fritzbox über die öffentliche IP - Adresse nicht anpingen.

Die Firewall des Unternehmens blockt die Pings nicht.

Selbst wenn ich zu Hause bin und meine "eigene öffentliche" Ip Adresse anpinge also die, die ich kriege, wenn ich zb bei wieistmeineip.de nachschaue krieg ich auf den ping keine Antwort.

Ich hatte hier mal was von aqui gelesen, dass man bei der Fritzbox einstellen kann, dass sie Pings erlaubt "echoanfragen zulassen" oder so ähnlich aber diese Option gibt es in der Fritzbox nicht. Ich kann nur Ports freigeben.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
08.06.2011 um 23:27 Uhr
Zitat von thingsyoucantdo:
...Ich hatte hier mal was von aqui gelesen, dass man bei der Fritzbox einstellen kann, dass sie Pings erlaubt "echoanfragen
zulassen" oder so ähnlich aber diese Option gibt es in der Fritzbox nicht. Ich kann nur Ports freigeben.

Bist Du da sicher? Hast Du mal den Expertenmodus angeschltet?


Mit freundlichen Grüßen
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
09.06.2011 um 11:12 Uhr
Ja, bin gerade nochmal jeden Menüpunkt durchgegangen und habe den Expertenmodus aktiviert.

Es gibt ja sicher die möglichkeit mit Telnet oder so auf der Fritzbox die Echoanfrage zu ermöglichen, ich habe aber mal gelesen, dass die Fritzbox Ping standardmäßig nicht blockiert.

Und genau deshalb hab ich weiterhin Unitymedia im Verdacht, gibts denn hier Jemanden, der auch bei Unitymedia ist und seine öffentliche IP nicht pingen kann ?

Meinst du denn, ein nicht antwortender Router kann die Ursache für das Problem sein ?

Brauche ich denn ICMP überhaupt für den Fernzugang?

ICMP hat ja meines WIssens nach verschiedene "Unterfunktionen" wovon nur eine der PING ist, da stellt sich mir natürlich die Frage, ob vielleicht ICMP komplett blockiert ist und das der Grund sein könnte, warum es nicht klappt.


Aber vielleicht bin ich auch total auf dem Holzweg und der Fernzugang könnte auch ohne Ping Antwort funktionieren.
Bitte warten ..
Mitglied: thingsyoucantdo
15.06.2011 um 12:34 Uhr
Ich hab auf den Ping des dyndns namens gestern plötzlich eine Antwort bekommen (sowohl von extern als auch intern) danach ging dann auch der Fernzugang.

Heute krieg ich dann aber wieder keine Antwort mehr trotzdem funktioniert der Fernzugang noch.

Ich kann mir da keinen Reim drauf bilden, jedenfalls funktioniert es jetzt und ich war vermutlich sowieso auf dem Holzweg, da es ja jetzt auch ohne Ping funktioniert.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

DSL, VDSL
Umstieg von 1und1 (ADSL2+) auf Unitymedia (7)

Erfahrungsbericht von windowsboy zum Thema DSL, VDSL ...

LAN, WAN, Wireless
Erfahrungen mit Versatel B2B?

Frage von Avaatar zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...