Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fritzbox 3170 Telent und oder SSH installieren

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: matzel

matzel (Level 1) - Jetzt verbinden

24.02.2010, aktualisiert 18.10.2012, 10456 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo Zusammen,
Ich habe es nach langen probieren geschafft mich per VPn auf meine FritzBox 3170 zu wählen alles tuti soweit. Desweiteren habe ich es geschafft meinen Tower per WOL zu starten. Doch jetzt möchte ich beides Verbinden.

Meine Erste Idee war einen Telnet Server auf der Fritzbox zu Installieren mit diesem Tool http://www.chip.de/downloads/FritzBox-Image-Generator_19515156.html
Dieses ist bis jetz fehlgeschlagen.

Meine Zweite Idee war ein SSH Server zu Installieren und mich direkt auf die Fritzbox einzuloggen und von da aus den PC zu starten. mit dem selben Tool.
Dieses ist leider auch fehlgeschlagen.

Wie ich meinen PC aus der FritzBox herrausstarte weiß ich noch nicht hab aber gelesen das es gehen soll. Mein erstes Problem ist erstmal drauf zu kommen ohne VPN oder direkt aus dem VPN.

Was mach ich Falsch? Hat jemand einen Tip für mich?
Mitglied: Phalanx82
24.02.2010 um 14:56 Uhr
Hi,

die Fritzbox besitzt Einstellungen zum aktivieren der Remote Weboberfläche.
Diese kannst so so einstellen das du auf die Oberfläche wie du sie mit "http://fritz.box"
im Browser deiner Wahl aufrust, Zugriff über Wan erhällst.
Das ganze passiert dann über https sowie Benutzeraccount und PW was du jeweils frei
wählen kannst bei der Einrichtung.

Danach gehst du einfach auf der Hauptseite auf "Lan" klickst den Link an dann kommst du
zur Übersicht welcher Rechner mit welcher IP deiner Fritbox bekannt ist, sammt Portfreigaben-Link.
In dem Fenster wählst du einfach den "bearbeiten" Button aus und kommst auf die nächste Seite.
Dort wiederrum gibt es einen einfachen Button der da heißt: "Computer starten".

So einfach ist das, kein Schnickschnack, kein Image basteln und eventl. die Fritzbox schrotten...

Da du schon einen VPN eingerichtet hast, dürfte der 1. Teil für dich weg fallen und du solltest auch
so auf die Weboberfläche der Fritzbox kommen, den Rest bekommst du dann nun selbst hin ;)


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.02.2010 um 16:22 Uhr
Eins ist unverständlich...?? Wenn du dich per VPN einwählen kannst und alles "tutti" ist dann kann man sich problemlos bei aktivem VPN mit http://<ip_fritzbox_lan> auf dem Router einwählen und den konfigurieren. Auf die anderen Geräte im LAN kommt man bei aktiver VPN Verbindung so oder so...
Wo ist denn jetzt genau dein Problem ??
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
24.02.2010 um 16:29 Uhr
Also wenn ich alles richtig versanden hab gibt es das nicht bei mir.
also in die Fritzbox einlogen.
- auf Startbildschirm auf Lan klicken
--> dann zeigt er mir alle Geräte die über LAN oder WLAN mal angemeldet waren
mit IP und MAC

und jetzt ist vorbei
zum bearbeiten anklicken kann ich nur einen Rechner und denn hatte ich mal vor ewigen zeiten an also irgend eine Leiche. alle anderen Rechner auch den den ich starten möchte kann ich nicht anklicken.

was muss ich anderes machen.
mein ganzes Netz läuft über DHCP also keine IP ist statisch bzw für eine MAC reserviert.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
24.02.2010 um 19:33 Uhr
Was willst du denn überhaupt jetzt erreichen. Die FB über das VPN fernbedienen bzw. konfigurieren ??
Das ist doch ganz einfach.... wenn des VPN aktiv ist dann verhält sich dein Client ja wie ein lokaler Client im lokalen Netz.
Das ist ja nun auch mal der tiefere Sinn eines VPNs...oder ??
So und hier öffnest du deinen Browser und gibst ganz wie wenn du lokal arbeitest die LAN IP der FB im Browser eun schon bist du auf der Web Setup Seite der FB !! Das ist ja nun das einfachste von der Welt mit einem VPN...!!
Oder was willst du sonst machen ??
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
24.02.2010 um 21:41 Uhr
Ja ne das ist alles Klar aber du das VPN geht kein WOL, deswegen muss ich einen anderen Weg finden mein PC zu starten.
und ich habe gelesen, dass das aus der FritzBox herraus geht, aber halt nicht aus der GUI (bei mir).
Deswegen will ich einen WEG per telnet oder SSh in meine FB, weil von da aus soll es gehen.

Phalanx82 sagt ja das geht über die GUI das wäre natürlich fantastisch, aber ich hab es noch nicht geschaft.

Das einloggen in die GUI aus dem LAN (http) oder aus dem WAN (https) klappt ohne Probleme.
Sorry wen ich mich schwierig ausdrücke.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.02.2010 um 10:28 Uhr
OK, verstanden. Das derzeitige GUI supportet keine WoL Eingabe. Fixt ein Firmware Update das ggf. ??
Mit einen entsprechenden WoL Client gibt es aber eine Workaround. Hier steht ansatzweise beschrieben wie das geht:
http://www.heise.de/netze/artikel/Wake-on-WAN-221718.html
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
25.02.2010 um 11:03 Uhr
Ich habe eine Lösung gefunden is zwar meines erachtens nicht die beste, aber funktioniert.
mit http://stephan.mestrona.net/wol/


Router Einstellungen FritzBox 3170
Einstellungen-->Internet-->Freigaben-->Portfreigaben

dort einen Neue Freigabe erstellen mit folgenden Einstellungen
Portfreigabe aktiv für : Andere Anwendungen
Bezeichnung : Egal
Protokoll : UDP
von Port: 9 bis Port : leer
an IP-Adresse : die IP des Rechners der Gestartet werden soll
an Port : 9
übernehmen

Jetzt die oben angegebene Homepage öffnen
die IP: den DynDns Namen eintragen oder die Router IP
bei MAC: die MAC des zu startenden PC eintragen


Der PC startet wunderbar doch leider ist das Problem das man im Router immer nur einen IP für einen Port zuweisen kann d.h. Man kann nur einen PC auf diese art und weise starten lassen.


Der weg von Phalanx82 klingt am besten, aber der Funktioniert bei mir nicht.
Der andere Weg wäre mit Pseudo Images, aber das hat auch noch nicht geklappt.

Also wenn jemand noch tipps zu einem anderen Weg hat dann immer her damit.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.02.2010 um 17:08 Uhr
Einen PC so starten, per RDP order UltraVNC darauf und von dort alle weiteren aufwecken...
Bitte warten ..
Mitglied: matzel
25.02.2010 um 18:21 Uhr
genau das will ich ja nicht ich will nur meine router anlassen der Kostet schon strom da brauch ich nicht noch einen anderen PC, aber Danke.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.02.2010, aktualisiert 18.10.2012
Das geht dann nur mit einem L2TP VPN wo das VPN Client Netz im Bridging Modus rennt und du so auch WoL Broadcast Frames im VPN senden kannst.
Dafür ist die FB dann aber der falsche Router, denn die supportet nur IPsec. Draytek kann alle 3 VPN Protokolle...
Alternative wäre dann einen OpenVPN_fähigen Router zu nehmen oder einen VPN Server mit OpenVPN zu verwenden und den ebenfalls im Bridging Modus rennen zu lassen:
http://openvpn.net/index.php/open-source/documentation/miscellaneous/76 ...
Damit rennt es problemlos !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Fritzbox 3170 als modem und Lancom 1781ew+ als Router (6)

Frage von ItGeek zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox am FTTx-Anschluss ganz ohne Firewall ? (3)

Frage von Dilbert-MD zum Thema Router & Routing ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...