Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fritzbox 3270 mit angepatchtem Accesspoint - DHCP-Problem?

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: TerryMcCann

TerryMcCann (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2012, aktualisiert 18:20 Uhr, 6178 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe bei mir in der Firma ein Problem, bei dem wir schon alles versucht haben, aber nicht weiterkommen. Zum Scenario:

Zusätzlich zum Firmennetz haben wir noch einen DSL-Anschluß, der von einer Fritzbox 3270 bedient wird. Da dessen WLAN nicht weit genug reicht, haben wir einen Accesspoint über normale Cat6-Patchdosen in einem anderen Gebäudebereich an die Fritzbox angepatcht. Es ist weit genug weg, sodass sich sich die beiden unterschiedlich benamten WLANS nicht sehen, die Kanäle habe ich aber trotzdem 1 und 6 gewählt, da auf 10 noch ein benachbartes WLAN liegt. Das sollte sich eigentlich nicht stören.

Der Router ist auf DHCP aktiv gestellt, klar, und am Accesspoint haben wir schon DHCP-Client und auch diverse feste IP ausprobiert.

Der Effekt ist, dass nach einem Reset des Accesspoint alles ganz normal funktioniert, man kommt wunderbar über das zweite WLAN und die Fritzbox raus ins Internet und kann auch die jeweiligen Management-Webseiten der Geräte öffnen. Das geht aber nur 2-24 Stunden gut, spätestens am nächsten Morgen ist der angebundene Accesspoint nicht mehr sichtbar und eine Anmeldung an dessen WLAN nicht mehr möglich. Nach einem Reset geht es wieder von vorne los....

Man muss allerdings den Accesspoint resetten, wenn man in der Problemsituation nur die Fritzbox resettet, erreicht man den AP danach trotzdem nicht.

Was wir bisher alles versucht haben:

- an der Fritzbox den Patcheingang auf Dauer-Ein gestellt und nicht auf Energiesparen, das war ein Tipp von der AVM-Hotline
- die IP-Adressen des Accesspoints variiert und alle Bereiche durchgespielt
- eine andere Fritzbox als Accesspoint konfiguriert und den Netgear AP dadurch ersetzt.
- Firmware ist auf allen Geräten aktuell, Werkseinstellungen wiederhergestellt

Nichts hilft, der oben angegebene Effekt tritt immer wieder auf. Hat irgendwer noch eine Idee, was man sonst noch versuchen könnte?

Danke,
Marco
Mitglied: 108012
29.09.2012 um 18:33 Uhr
Hallo Marco,

Es gibt zwei Lösungen dafür.

1.
Bitte gehe mal in die Einstellungen der Fritzbox!
Dann wählst Du die erweiterten Einstellungen an, so das diese sichtbar werden!
Dann wäre es schön die MAC Adresse des Netgear AP zu haben, bitte auf einen Zettel notieren.
Als nächstes suchst Du Dir bitte unter Netzwerk die IP des Netgear AP und notierst diese auch kurz einmal.
Du bleibst in den Einstellungen > netzwerk und legst jetzt einen neuen Teilnehmer (Gerät an) mit eben diesen Daten, dann bitte nicht vergessen das "Häkchen" bei "Diesem Teilnehmer immer dieselbe IP Adresse zu teilen" zu setzen und wenn Du dann auf speichern gehst wirst Du darauf hingewiesen das der Teilnehmer schon angelegt ist oder existiert, ob Du Ihn updaten möchtest oder neu anlegen möchtest, bitte wähle "neu anlegen" und speichere ab. Danach nur noch den alten Eintrag raus löschen und nun bekommt der AP immer wieder dieselbe IP und ist auch immer sichtbar für Euch!!!

2.
Du vergibst einen IP Adressen Pool zur Auswahl (IP Adress Range) für den DHCP an der Fritz!Box z.B. von
192.168.178.2 - 192.168.178.50 und stellst dann eine feste IP am Netgear AP ein die außerhalb des Pools liegt!!!! z.B. 192.168.178.51 - 192.168.178.253 und dann sollte es auch funktionieren.

Ich würde allerdings die erste Lösung immer bevorzugen wenn ich schon mit DHCP arbeite (IP-Mac Binding)

192.168.178.0 = Netz
192.168.178.1 = IP Grundeinstellung der Fritz!Box
192.168.178.255 = Broadcast Adresse
192.168.178.254 = Reserviert von AVM (Nehme ich daher immer für eine Router Kaskade)

Gruß, viel Glück und schönes WE

Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: TerryMcCann
29.09.2012 um 18:46 Uhr
@108012
Danke für Deine Antwort. 1 klingt so, als sei es einen Versuch wert, super.

2 habe ich allerdings schon durch, da war es das Gleiche. Die Fritzbox hat ja die IP 192.168.178.1 , da haben wir den Standard behalten. Der DHCP-Bereich beginnt ab .100 bis .200 und der Netgear AP hat aktuell die in ihm fest eingetragene IP .252 - trotzdem ist sie meist morgens wieder weg. Komisch ist auch, die .252 des AP erscheint nicht in der Netzwerktabelle der Fritzbox, wo Du es gerade ansprachst, fällt mir das wieder ein. Auch nicht, wenn gerade der Fall ist, dass es funktioniert.

Hatte wie gesagt auch schon mal eine feste IP innerhalb des DHCP Bereiches vergeben und auch den AP per DHCP-Client - beides erfolglos.

Aber den ersten Vorschlag probiere ich mal aus. Werde dann das Ergebnis am Montag posten.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
29.09.2012 um 19:01 Uhr
Hallo,

1 x Fritz!Box 7390 + 2 x Netgear AP - WNDAP350 + Lösung 1 = Erfolg bei mir.
Ich hatte nämlich das gleiche Problem!
Sollte so auch bei Dir funktionieren!

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: TerryMcCann
29.09.2012 um 19:04 Uhr
Sensationell....dann teste ich das mal. Danke ....
Bitte warten ..
Mitglied: TerryMcCann
29.10.2012 um 15:41 Uhr
Damit das hier seinen richtigen Abschluß findet: Vor zwei Wochen habe ich es ausprobiert, seitdem ist der Accesspoint bisher keinmal mehr ausgestiegen. Scheint also zu funzen...

1001 Dank nochmal...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Accesspoint an Fritzbox funktioniert nicht ohne eigenen DHCP Server
gelöst Frage von max-funkNetzwerke5 Kommentare

Hallo, ich wollte zunächst kein neues Thema aufmachen, da meine Problematik eigentlich genau zu der hier ) beschriebenen passt. ...

Router & Routing
Fritzbox 3270 und Fritzbox 7270 - VPN Verbindung - kein Ping, kein Zugriff, aber alles grün?!
gelöst Frage von falschparkerRouter & Routing1 Kommentar

Salut, Ich will eine VPN Leitung zu mir ins Büro legen, dazu habe ich mit der Fritzbox-Software die zwei ...

Router & Routing
FritzBox verstellt DHCP von alleine
gelöst Frage von MyApps2GO.deRouter & Routing8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hab hier ein sehr seltsames Problem mit einer FritzBox 7390 Ich versuche eigentlich einen VPN zu ...

LAN, WAN, Wireless
Fritzbox als Wlan Accesspoint nutzen pfsense 2.2
gelöst Frage von lumpi1980LAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Guten Abend! Danke für die gut beschriebenen und ausfürlichen Anleitungen zur Einrichtung der pfsense Firewall. Die Einrichtung der Firewall ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 8 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 12 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 12 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 15 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...

Windows Server
Anmeldung direkt am DC nicht möglich
Frage von ThomasGrWindows Server15 Kommentare

Hallo, ich habe bei unserem Server 2016 Standard ein Problem. Keine Ahnung wie das auf einmal passiert ist. Ich ...

TK-Netze & Geräte
VPN-fähige IP-Telefone
Frage von the-buccaneerTK-Netze & Geräte14 Kommentare

Hi! Weiss noch jemand ein VPN-fähiges IP-Telefon mit dem man z.B. einen Heimarbeitsplatz gesichert anbinden könnte? Habe nur einen ...