Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fritz!Box 7270 beste Leistung rauskitzeln, welche Wlan-Karte?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: JulianB

JulianB (Level 1) - Jetzt verbinden

28.10.2009, aktualisiert 14:02 Uhr, 10838 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo, ich möchte mir eine Fritzbox 7270 anschaffen und brauche dazu noch ein paar Informationen welche Karte ich am besten verbaue und wie ich richtig konfiguriere. - Vielen Dank.

Hallo zusammen,

ich werde nächsten Monat meinen Anbieter wechseln und zu Kabel Deutschland gehen, dort habe ich die Möglichkeit zu einem vernünftigen Preis die Fritz!Box 7270 gleich mit abzustauben. Nachdem mein alter Router auch langsam ausgedient hat werd ich aufrüsten. Nun ich bin kein Experte was Wlan angeht, so bin ich mir auch recht unsicher was die Anschaffung der neuen benötigten Wlan-Karte angeht. Bei der Recherche fallen Wörter mit denen ich mich nicht wirklich auskenne, was muss die Karte "können" damit ich die vollen 300 M/bits wirklich nutzen kann, auf welcher Frequenz muss gefunkt werden 2,4 oder 5 GHz, welche Karte empfiehlt sich? Danke das ihr euch Zeit nehmt!

Was für mich feststeht:

Es soll eine PCI-Karte sein, bestenfalls ohne frei platzierbare Antenne (Kabel)
Budget für die Karte liegt bei um die ~50€ +/- hängt von euren Empfehlungen ab.
Ich möchte gern höchstmögliche Leistung mit dem o.g. Router erzielen.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar Empfehlungen aussprechen könntet, bzw. einfach mal über eure Konfiguration etwas erzählt.

Liebe Grüße,
Julian
- der von Wlan so garkeine Ahnung hat -

EDIT:

Gerade habe ich bei Amazon diesen Stick hier gefunden, zumind. wären dadurch Router und Stick aus einer Hand wenn ich den Rezensionen traue scheint der garnicht so schlecht zu sein: http://www.amazon.de/dp/B000X27VAW/?tag=googhydr08-21&hvadid=308481 ... - Meinungen?
Mitglied: Iwan
28.10.2009 um 14:38 Uhr
hallo,

ich habe einen Rechner mit PCI-Karte und einen mit WLAN-Stick
die stehen beide nebeneinander - der Stick hat eine bessere Verbindung als die PCI-Karte - warum?
ganz einfach: mein WLAN-Stick hängt an einem 2m langen USB-Verlängerungskabel und dann in ca. 1,8m Höhe
besser geht es nich
Bitte warten ..
Mitglied: ZAFAS
28.10.2009 um 14:51 Uhr
und mit den heutigen regelmäßig verfügbaren Geschwingkeiten kommen die aktuellen eh alle klar, also dsl langsamer als wlan. Würde auch den Stick nehmen
Bitte warten ..
Mitglied: ZAFAS
28.10.2009 um 14:52 Uhr
Zitat von JulianB:

Gerade habe ich bei Amazon diesen Stick hier gefunden, zumind.
wären dadurch Router und Stick aus einer Hand wenn ich den
Rezensionen traue scheint der garnicht so schlecht zu sein:
http://www.amazon.de/dp/B000X27VAW/?tag=googhydr08-21&hvadid=308481 ...
- Meinungen?

AVM baut gute Sachen aber der Preis ist jetzt auch nicht www.billiger.de
Bitte warten ..
Mitglied: mischn1980
28.10.2009 um 14:56 Uhr
Bin auch mehr vom Stick überzeugt wie von Karten.

Wie Iwan schon geschrieben hat, hast du da mehr Möglichkeiten um besseren Empfang zu bekommen.

Gruss

Michael
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
28.10.2009 um 18:33 Uhr
Also von einem USB Dongel würd ich abraten. Achte darauf das die PCI Karte den IEEE 802.11n Standart mit 300 Mbit/s besitzt was man schnell an den 2-3 Antennen erkennen kann. Wenn du das maximale heraus kitzeln willst rate ich dir zu externen Antennen am Router selbst und an der Karte. Da diese mit unter sehr teuer sind empfehle ich dir den Selbstbau. Mit Richtantennen kommen da reichlich mehr dB zusammen. Und Selbstbauantennen nach Anleitung gebaut die im Internet zu finden sind meist sogar besser als gekaufte.

Aber beachte, die 300 MBit/s sind nur unter Verwendung von MIMO-Technik möglich und sind reine Bruttoangaben, selbst bei bestem Empfang und Konfiguration sind nur max. 100-120 Mbit/s Netto möglich.
(Link MIMO Technick - http://de.wikipedia.org/wiki/MIMO_%28Nachrichtentechnik%29 )

Hier ein kleiner Text dazu welcher im Wikipedia zu finden ist.

Bei der Betrachtung der Datenübertragungsraten ist zu berücksichtigen, dass sich alle Geräte im Netz die Bandbreite für Up- und Download teilen. Weiterhin sind die angegebenen Datenübertragungsraten Bruttowerte, und selbst unter optimalen Bedingungen liegt die erreichbare Netto-Übertragungsrate nur wenig über der Hälfte dieser Angaben. Im Mischbetrieb (802.11b + g) kann die Übertragungsrate gegenüber dem reinen 802.11g-Betrieb deutlich einbrechen. Folgende Netto-Datenübertragungsraten sind unter optimalen Bedingungen in der Praxis realistisch erreichbar]:

IEEE 802.11a 20-22 Mbit/s
IEEE 802.11b 5-6 Mbit/s
IEEE 802.11g 20-22 Mbit/s
IEEE 802.11n 100-120 Mbit/s

Gruß Oli
Bitte warten ..
Mitglied: JulianB
29.10.2009 um 09:46 Uhr
Hallo zusammen,

erstmal einen riesen Dank an euch für die vielen Antworten, echt super!

@maddoc:
Vielen Dank für deine Beschreibung. Kannst du eine Karte empfehlen, welche zu verbauen sich lohnt?
Was hat es eigentlich mit 2,4 und 5 Ghz auf sich? Bei den meisten Karten steht nicht dabei welche "Kanäle" sie unterstützen, was brauche ich denn da?
Selbstbauantennen klingt interessant, das schaue ich mir definitiv mal an.

Schonmal vielen Dank an euch,
Julian
Bitte warten ..
Mitglied: maddoc
29.10.2009 um 14:55 Uhr
Hallo Julian,

nen Tipp kann ich dir da weniger geben. Schau einfach das du nicht grad das billigste noName Produkt kaufst. Gute Karten gibts es so ab 20 Euro z.B. auf eBay. Auf den meisten Karten findet man nämlich die gleichen Chips.

Bei den Frequenzen kann ich dir in sofern Auskunft geben das die 19 Kanäle bei im 5GHz Bereich alle überlappungsfrei sind im Gegensatz zum 2,4 GHz wo nur 3 Kanäle überlappungsfrei nutzbar sind (Kanäle 1, 7 und 13). Somit kannst du im 5 GHz Bereich 19 WLAN Netze Realisieren ohne das diese sich untereinander stören. Obs bei den unterschiedlichen Frequenzen eine Steigerung der Durchsatzrate gibt kann ich dir nicht mit Bestimmtheit sagen. Man kann nur ausschließen das z.B. Babyphone vom WLAN Netz in Mitleidenschaft gezogen werden da die meisten nur im 2,4 GHz Bereich senden. Ebenfalls kann im 2,4 GHz Bereich, speziell bei Kanal 9 und 10, zu einem völligen Funkabbruch durch Microwellen kommen da diese Kanäle nahezu auf der gleichen Frequenz senden.

Interessante Seiten für dich:
http://www.wlan-skynet.de/
http://www.wlan-info.net/wlan-reichweite-erhohen

Gruß Maddoc

PS: Du kannst uns ja die Ergebnisse deiner Tests in beiden Frequenzbändern hier mitteilen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Fritz!Box 7270 als Acces Point und DECT Repeater zu Fritz!Box 7490 einrichten
gelöst Frage von Rolando2410LAN, WAN, Wireless21 Kommentare

Hallo Ich habe als Router nun eine Fritz!Box 7490 im Einsatz. Die alte 7270 soll nun als AccesPoint und ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN als "Brücke" zwischen zwei Fritz-Boxen möglich?
gelöst Frage von Flying112LAN, WAN, Wireless6 Kommentare

Moin Zusammen, Da mein Telekom-Anbieter mich Ende des Monats zwangsweise auf IP-Telefonie umstellt habe ich eine FritzBox (3270) über. ...

Router & Routing
Site2Site m0n0wall und Fritz!box
gelöst Frage von JoergBerlinRouter & Routing19 Kommentare

Ich habe einen VPN-Tunnel zwichen einer Fritzbox (Niederlassung Ex-IP: 22.22.22.51) und einer m0n0wall (Zentrale Ex-IP: 11.11.11.214) aufgebaut. Die Fritzbox ...

Router & Routing
Cisco langsam hinter Fritz!box
Frage von PharITRouter & Routing5 Kommentare

Hallo allerseits, ich hätte mal kurz Euren Rat nötig. Ich "betreibe" ;-) Hier eine Fritz!box 6490 Routerzwang-Ende sei Dank! ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 10 Hello-Anmeldung per Foto ausgehebelt

Tipp von kgborn vor 1 StundeWindows 10

Windows Hello ist eine Funktion, um sich per Fingerabdruck-, Gesichts- oder Iriserkennung bei Windows 10-Geräten anzumelden (siehe), setzt aber ...

Perl

Perl hat heute Geburtstag: 30 Jahre Perl: Lange Gesichter zum Geburtstag

Information von Penny.Cilin vor 9 StundenPerl2 Kommentare

Hallo, auch wenn es wenige wissen und noch weniger Leute es nutzen. Perl hat heute Geburtstag. 30 Jahre Perl ...

Sicherheit

Blackberry stirbt - Keine Updates für Priv mehr

Tipp von certifiedit.net vor 9 StundenSicherheit1 Kommentar

Blackberry wird zu einer 08/15 Firma und geht wohl mehr und mehr den Weg, den HTC schon ging. Von ...

Windows 10

Autsch: Microsoft bündelt Windows 10 mit unsicherer Passwort-Manager-App

Tipp von kgborn vor 2 TagenWindows 1012 Kommentare

Unter Microsofts Windows 10 haben Endbenutzer keine Kontrolle mehr, was Microsoft an Apps auf dem Betriebssystem installiert (die Windows ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
SCCM 2016: PXE Boot des Clients schlägt fehl
Frage von gabeBUWindows Server22 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe eine Testumgebung erstellt um über SCCM 2016 einen virtuellen Client aufzusetzen. Folgende Maschinen habe ich ...

Netzwerkgrundlagen
Belibiges Teilnetz einer Subnetzmaske rausfinden?
gelöst Frage von CenuzeNetzwerkgrundlagen19 Kommentare

Wundervollen Gutentag, mittlerweile kann ich Subnetting so einigermaßen, aber ein Problem habe ich noch. Netzwerkadresse und Boradcast errechnen ist ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Reichweite erhöhen mit neuer Antenne
gelöst Frage von gdconsultLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo, ich besitze einen TL-WN722N USB-WLAN Dongle mit einer richtigen Antenne. Ich frage mich jetzt ob man die Reichweite ...

Windows Server
Logging von "gesendeten Nachrichten" auf Terminalservern
gelöst Frage von Z3R0C0MM4N0THiN6Windows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand auf kurzem Wege sagen ob 1) die per Task-Manager (oder damals tsadmin) an Benutzer ...