Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mit FritzBox 7270 Dsl EasyBox 803A und einem Netgear N300 WNR 2200 WLAN

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: Silberheim

Silberheim (Level 1) - Jetzt verbinden

04.04.2013 um 09:51 Uhr, 4914 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

also ich würde gerne bei mir zu Hause ein WLAN einrichten. Nun hatte ich letztens gelesen, dass man auch einen Router als Repeater nutzen kann!?

Habe mal geschaut, was in meinem Keller so rumfliegt und eine Esaybox 803A und einen Netgear N300 WNR 2200 gefunden. Diese würde ich nun gerne BEIDE so in meine Fritzbox 7270 einbinden, dass ich für Haus und Garten ein WLAN spannen kann.

Nun habe ich zwar gesurft und bin auch in die beiden Router Repeater rein gekommen, aber ich muss gestehen ich habe GAR GAR GAR KEINE Ahnung was ich da tun muss, ausser, dass ich bei beiden DHCP deaktiviert habe.

Kann mir da jemand helfen und bitte ohne zu viel Fachausdrücken, dnen ich bin wirklich ein reiner "Frikler" und kein Wissender!

In hoffnungsvoller Erwartung

Silberheim
Mitglied: aqui
04.04.2013, aktualisiert um 10:08 Uhr
Das geht nur wenn der Router im WLAN Setup auch den Repeater Modus supportet sonst nicht.
Lad dir also als allererstes von der NetGear Seite das Handbuch runter und sieh in den Abschnitt WLAN Einstellungen ob dort der Repeater Modus supportet ist wenn nicht kannst du alle Bemühungen gleich bleiben lassen (Kommt man eigentlich auch als Dummiefrickler drauf ?!)
Bei der Easybox kannst du es vermutlich gleich vergessen, denn das ist geschenkter Provider Schrott mit minimalsten Funktionen (klar darf ja nix kosten..) dort ist vermutlich kein Repeater Mode suportet aber auch das Benatwortet das Handbuch was man runterladen kann !

Repeater ist generell immer Schrott, da er per se durch sein Halfduplex Verhalten die Bandbreite halbiert.
Hidden Station Problematiken und Überschenidungen (und damit Störungen) der Funkkanäle mit Nachbar WLANs lassen die Bandbreite in einem Repeater netzwerk oft auf ISDN Niveau absinken. Da wirst du also mehr (WLAN) Frust als Lust im Schrebergarten haben
Letztlich also technisch nur ein absoluter Notnagel.
Erhelblich besser ist es wenn du den Router als einafchen Accesspoint laufen lassen kannst mit einer Kabelverbindung (oder Power LAN) auf dein bestehendes Netzwerk.
Damit gehst du dann keinerlei Verlustrisiko ein in puncto Performance.
Dieses Tutorial erklärt dir wie man das macht (Alternative 3):
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...
Das sollte dann auch ein Dummie ohne Ahnung verstehen....
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
04.04.2013 um 10:14 Uhr
Hi Silberheim,

das Suchwort lautet Repeatermodus und es muss in AP als Betriebsart vorhanden sein. Aber wie aqui schon sagt, das ist so keine gute Idee. Der Repeater muss auf dem selben Kanal arbeiten und alle Auszeiten einhalten. Außerdem muss die Verschlüsselung mit dem Haupt WLAN/AP kompatibel sein.

Aber es gbit auch einen Client Modus. Damit wird einer deiner Router zum Client und kann das LAN dann wieder über das Kabel verteilen. Die Verbindung mit dem Hauptrouter kann man mit einer geeigneten Antenne stabiler und besser machen.
Zusätzlich wäre es denkbar, den zweiten Router/AP an dieses LAN anzuschließen und ihm ein eigenen WLAN, das vom Haupt-WLAN unabhängig ist zu spendieren. Dann gibt es keine Funküberschneidungen, da man Kanal und Verschlüsselung getrennt wählen kann.

GRuß
Netman
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
VLAN mit NETGEAR GS724T und Fritzbox 7490 (25)

Frage von emil89 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
gelöst Fritzbox 7490 + NETGEAR GS108E-300PES (8)

Frage von Decoderm zum Thema Router & Routing ...

Router & Routing
IPSEC VPN Netgear PS UTM 50 hinter Fritzbox (1)

Frage von wtwinni zum Thema Router & Routing ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Update
MS: Update-Server-Adressen OHNE Wildcards (16)

Frage von mrserious73 zum Thema Windows Update ...

Multimedia & Zubehör
Laptop per HDMI an TV - einer geht, einer nicht (10)

Frage von dreizehneinhalb zum Thema Multimedia & Zubehör ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (10)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...