Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Fritzbox-MAC-Adresse mit 2 verschiedenen IP-Adressen - ist das Normal?

Frage Netzwerke

Mitglied: Philipp711

Philipp711 (Level 2) - Jetzt verbinden

01.08.2011 um 18:57 Uhr, 8521 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute,

habe gerade etwas komisches entdeckt. Bei einem normalen Netzwerkscan ist mir aufgefallen, dass der Networkscanner zu der MAC-Adresse der Fritzbox 2 verschiedene IP-Adressen anzeigt. -> die .2.1 und .2.100

3d7974e98e0589607fc1b5ad3f5ebd91 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die .2.100 kann ich weder anpingen noch komme ich über diese auf das Webinteface drauf.... wofür ist diese Adresse?

Kommt mir ein wenig komisch vor. Mir ist das noch nie aufgefallen.

Es liegt doch nicht an dem aktivierten WLAN und "normalen" LAN, oder?
Mitglied: danielfr
01.08.2011 um 21:11 Uhr
Hi, lösche doch mal Deine ARP Tabelle auf dem Rechner (cmd-> "arp -d"). Vielleicht war die Box mal auf der .100?
Hängen noch Geräte zwischen PC und Router?
Gruß Daniel
Bitte warten ..
Mitglied: jens2001
01.08.2011 um 21:36 Uhr
Hallo,

ich vermute das hat was mit UPnP zu tun.
Hast du Routersteuerung per UPnP eingeschaltet oder den Mediaserver aktiviert?
Ist mir schon mehrfach aufgefallen das Geräte die UPnP bereitstellen sich eine eine zweite IP vom DHCP-Server holen.
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
02.08.2011 um 09:48 Uhr
Zitat von danielfr:
Hi, lösche doch mal Deine ARP Tabelle auf dem Rechner (cmd-> "arp -d"). Vielleicht war die Box mal auf der
.100?
Hängen noch Geräte zwischen PC und Router?
Gruß Daniel

Danke für die Antwort! Die Box hatte nie die .100 -> denke also es hat nix mit "arp" zu tun. Werds aber trotzdem mal versuchen...
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
02.08.2011 um 10:01 Uhr
Zitat von jens2001:
Hallo,

ich vermute das hat was mit UPnP zu tun.
Hast du Routersteuerung per UPnP eingeschaltet oder den Mediaserver aktiviert?
Ist mir schon mehrfach aufgefallen das Geräte die UPnP bereitstellen sich eine eine zweite IP vom DHCP-Server holen.


Ich werde einfach mal alle "Multimedia-Dienste" der FritzBox ausschalten....
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
03.08.2011 um 08:54 Uhr
Hat nicht wirklich was gebracht, den Mediaserver und die UPnP-Unterstützung zu deaktivieren. Der ARP-cache würde auch gelöscht.....<- keine veränderung
Bitte warten ..
Mitglied: Philipp711
05.08.2011 um 16:14 Uhr
Ich markiere den Threat einfach mal als "gelöst"....denke da kommt nix mehr
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
PfSense vergibt auf VLAN1 per DHCP IP-Adressen, auf VLAN2 nicht (2)

Frage von sirhc4022 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
gelöst IIS- Feature Einschränkungen für IP-Adressen und Domänennamen fehlt (3)

Frage von Flinnigen1 zum Thema Windows Server ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Interneteinschränkung anhand MAC-Adresse der Clients (16)

Frage von Colisspo zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10

Windows 8.x oder 10 Lizenz-Key aus dem ROM auslesen mit Linux

(6)

Tipp von Lochkartenstanzer zum Thema Windows 10 ...

Tipps & Tricks

Wie Hackt man sich am besten in ein Computernetzwerk ein

(38)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Tipps & Tricks ...

Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
POS Hardware und alternativen zu Raid 1? (21)

Frage von Brotkasten zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 10
gelöst Windows 10 Home "Netzlaufwerk nicht bereit" (19)

Frage von Oggy01 zum Thema Windows 10 ...

Viren und Trojaner
Verschlüsselungstrojaner simulieren (18)

Frage von AlbertMinrich zum Thema Viren und Trojaner ...

Exchange Server
Exchange Postfach leeren - nicht löschen (11)

Frage von AndreasOC zum Thema Exchange Server ...