Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Fritz!Box SL Wlan im Bridge Modus verwenden

Mitglied: brix

brix (Level 1) - Jetzt verbinden

25.04.2007, aktualisiert 30.04.2007, 18621 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

Zur Zeit habe ich folgende, funktionierende Verschaltung:

TDSL-Anschluss ------> Netgear wgr614 v2 (als DSL Modem, DHCP aktiviert) ---[uplink auf]---> Gigaset SE105 dsl/cable (im Bridge-Modus) ---[über WLAN]---> WLAN Clients

Mein Problem: die Clients stehen tlw. beim Nachbarn, dort ist jedoch der Empfang zu schwach und die Drahtlosgeschwindigkeit des Gigaset ist nur 11 Mbit.
Ich habe noch eine Fritz!Box SL Wlan "rumfliegen". Kann durch diese den Gigaset austauschen? Ich finde zum einen in den Frizboxeinstellungen (aktuelle Firmware) keinen entsprechenden Punkt (irgendwas bei WAN?) und wüsste zum anderen nicht, wo ich den uplink reinstecken sollte (DSL oder LAN)?

Gruß
brix
Mitglied: tim1986
26.04.2007 um 00:08 Uhr
soviel ich weiß is dein netgear auch n wlan router sprich reicht die reichweite nicht?

wenn dem so ist dan kannste deine fritzbox über n kabel ganz normal an den lan port verbinden mußt nur den dhcp server eines der beiden geräte ausschalten und den netgear als gateway und dns angeben ( die ip ) müßtest du alles in der kofiguration der geräte finden
hab ich auch schon gemacht zwr mit anderen geräten aber das geht hoffe das hilft dir weiter mfg tim
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.04.2007 um 00:13 Uhr
Da du Zwei anschlüsse hast, (DSL und LAN) besteht natürlich eine 50% chache den falschen Port zu nehmen. Dann geht es nicht. Die anderen 50% müssen dann aber gehen. (Kann doch wirklich nicht so schwer sein, das mal eben zu testen).

Bei den Einstellungen in der Fritz Box hängt es von deiner Firmware sowie den generellen einstellungen ab, welche Menüs und welche Punkte zugänglich sind. Das Handbuch zur Fritz Box sowie verschiedene anwendungsfälle sind bei AVM auf der Homepage zu finden.
Bitte warten ..
Mitglied: brix
26.04.2007 um 11:56 Uhr
zu 1)
Ist der DSL-Port denn ein Netzwerk Anschluss? Oder so etwas wie ein ISDN Anschluss? Habe auf diese Weise schon einmal eine Netzwerkkarte zum Qualmen gebracht.

zu 2)
Wäre ich dort fündig geworden, hätte ich hier nicht fragen müssen.
Bitte warten ..
Mitglied: brix
26.04.2007 um 12:12 Uhr
Nein die Reihweite vom Netgear reicht nicht, daher die Lösung mit Kabel ins Hinterzimmer um dort den AP anzuschließen (Siemens oder Fritzbox).
Frage besteht also weiter:
- was ist der "Bridge-Mode" vom Siemens Gigaset?
- hat die Fritz!Box auch sowas?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.04.2007 um 12:35 Uhr
Zu 1: Du verwendest natürlich den LAN Anschlus. Der DSL hat ja nur 2 Drähte auf die Pins 4 und 5. Da kommt nur ein DSL an.

Bei ISDN kann das mit dem Qualmen evtl. sein. Bei den DSL eher nicht.

Da deine FritzBox eine SL WLAN ist und du KEINE Anschlüsse für Telefone hast, wirst du auch KEINEN ISDN anschluss haben.



Zu 2:
Handbuch unter http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZ_Box_SL ...

Deine FritzBox lässt sich aber wohl nicht als Bridge schalten.
Bitte warten ..
Mitglied: brix
26.04.2007 um 13:55 Uhr
Zu 1: Du verwendest natürlich den LAN
Anschlus. Der DSL hat ja nur 2 Drähte
auf die Pins 4 und 5. Da kommt nur ein DSL
an.

Bei ISDN kann das mit dem Qualmen evtl.
sein. Bei den DSL eher nicht.

Da deine FritzBox eine SL WLAN ist und du
KEINE Anschlüsse für Telefone hast,
wirst du auch KEINEN ISDN anschluss haben.

OK, danke


Zu 2:
Handbuch unter
http://www.avm.de/de/Service/Handbuecher/FRITZBox/Handbuch_FRITZ_Box_SL ...

Deine FritzBox lässt sich aber wohl
nicht als Bridge schalten.

Woran erkennt man das? Was heißt überhaupt Bridge-Modus?
Und kann man diesen nicht ggf. durch eine Einstellung im Feld Internet erreichen? Da gibt es ja zahlreiche Optionen....
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
26.04.2007 um 20:00 Uhr
Ob dein verwendetes Firmware Bridging kann, entzieht sich magels FritzBox SL WLAN meiner kenntniss. Im Handbuch steht es jedenfalls nicht.

Bridge ( Brücke): nehme alle Datenpakete von Anschluss LAN und übertrage zum Anschluss WLAN und umgekehrt.

Routing: Ein Regelwerk entscheided welche Datenpakete von Anschluss LAN nach Anschluss WLAN übertragen werden. Jedes datenpaket muss deshalb untersucht werden.
Bitte warten ..
Mitglied: VW
30.04.2007 um 15:18 Uhr
Hallo,

ich habe zwar selber auch keine Fritz.Box SL WLAN sondern nur die Variante ohne WLAN, habe aber schon mal 2 Stk. von den Dingern als DSL-Router konfiguriert.

Also hier die Zusammenfassung:
- du nimmst den LAN-Port (habt ihr ja schon gesagt)
- wenn du die erweiterten Einstellungen (soweit ich das jetzt weiß System --> Einstellungen der Benutzeroberfläche oder so) aktivierst, kannst du der Fritz.Box irgendwo mitteilen (vrmtl unter Systzem --> Netzwerk), dass WLAN und LAN die gleichen Subnetze sein sollen und somit miteinander kommunizieren dürfen. (Ist meines Wissens standardmäßig "aus Sicherheitsgründen" deaktiviert)
- gib der Fritz.Box eine IP-Adresse aus deinem LAN und deaktiviere den DHCP-Server auf der Fritz.Box
- konfiguriere das WLAN der Fritz.Box
- nun sollte es eigentlich gehen, dass die Fritz.Box alle Pakete vom und ins WLAN weiterleitet.

Also einfach mal testen und mal bescheid sagen, ob's klappt.
Ansonsten einfach fragen.

PS: Auch wenn dieser Betriebsmodus sicherlich als Bridge zu bezeichnen ist, möchte ich doch noch dazu sagen, dass der "Bridge-Modus" auch der Modus eines Routers als DSL-Modem sein kann. Auch bezeichnen einige den Repeater-Modus von WLAN-Geräten als "Bridge-Modus".
Ich würde also lieber "AccessPoint-Modus" oder kurz "AP-Mode" sagen.

MfG,
VW
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
DSL, VDSL

AVM Fritz!Box 6490 v6.24 und der Bridge Mode

Tipp von psannzDSL, VDSL17 Kommentare

Hallo zusammen, in der aktuellen Version 6.24 ist der Bridge Modus nicht über direkt über die Weboberfläche konfigurierbar. Eine ...

LAN, WAN, Wireless

Netgear MBRN3000 im Bridge Modus

gelöst Frage von ChrisFahLAN, WAN, Wireless4 Kommentare

Hallo, wieder mal wende ich mich mit einem problem an euch: Ich betreibe an einer Baustelle zwei Mobotix IP ...

Router & Routing

Routerkonfiguration auf "Bridge Modus" umstellen

Frage von Don-SantoRouter & Routing6 Kommentare

Liebe Leute! Ersuche um eure Unterstützung. Vorgegeben ist die folgende Konfiguration - siehe Bild - nur, dass ich das ...

DSL, VDSL

1und1 Umzug FRITZ!BOX 7330 SL gegen 7412 tauschen müssen

Frage von MidivirusDSL, VDSL8 Kommentare

Hallo Gemeinde, ein kleiner Fall von mir und damit verbunden eine Frage: Ist jemanden bekannt, ob ein gedrosselter VDSL-Port ...

Neue Wissensbeiträge
Vmware
VMware Update für den ESXi 5.5 verfügbar
Information von sabines vor 14 StundenVmware

Nach dem ganzen Hickhack um Update mit Microcode Anpassungen und Rückzug, gibt es nun für den ESXi 5.5 ein ...

CPU, RAM, Mainboards

Meltdown und Spectre: Intel zieht Microcode-Updates für Prozessoren zurück

Information von keine-ahnung vor 18 StundenCPU, RAM, Mainboards5 Kommentare

Moin, extrem lutztig. Nur gut, dass ich noch nicht beim Probanden-Bingo mitgemacht habe :-) LG, Thomas

Router & Routing
PfSense als Addon auf QNAP
Information von magicteddy vor 1 TagRouter & Routing7 Kommentare

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 1 TagDatenschutz1 Kommentar

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement26 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Server
TEMP-Profile
gelöst Frage von Forseti2003Windows Server21 Kommentare

Guten Morgen, wer kennt sie nicht, die lieben Temporären Benutzerprofile, vorallem immer dann, wenn man sie am wenigsten braucht. ...

Multimedia & Zubehör
Welches Tablet für die Verkäufer?
Frage von Hendrik2586Multimedia & Zubehör15 Kommentare

Guten Morgen meine Lieben, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Es geht um unsere Außendienstmitarbeiter /Verkäufer. Sie sollen demnächst ...

Ubuntu
Ubuntu - Routing mit 2 Netzwerkkarten?
Frage von gabrixlUbuntu13 Kommentare

Hei Folgende Situation: Ich habe zwei virtuelle Maschinen: 1 - Server für DHCP, DNS und Routing - Netzwerkkarte 1: ...