Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FritzBox WLAN mit dynamischen IPs, aber gesonderter DNS und DHCP Server

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: erikas

erikas (Level 1) - Jetzt verbinden

20.03.2012 um 08:16 Uhr, 9147 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Forum,
ersatzweise hängt in einem Server08/Win7 Netzwerk eine Fritzbox 7390 als Accesspoint und Router.
Einige der WLAN Clients sind mobil und brauchen daher dynamische IPs.
Da der Server als DHCP konfiguriert ist und nicht der Router, finden die WLAN Clients das Netz nicht.

Mal abgesehen vom Wechsel der Box und dem Anlegen einer alternativen (festen) IP auf den Clients - habt Ihr eine Lösung für die Fritz bei so einem Problem?

Beste Grüße
E.
Mitglied: goscho
20.03.2012 um 08:45 Uhr
Morgen Erikas,
wenn du die Fritzbox nur als AP nutzt, also der DHCP ausgeschaltet ist, sollte es keine Probleme geben.
Wie sieht denn deine Konfiguration genau aus?

Warum sollten die WLAN-Clients das Netz nicht finden?

Ich habe eine ähnliche Konfiguration mit einer FBF7270 und einem Linux-NAS, auf welchem der DHCP-Server eingerichtet ist.
Dieser DHCP gibt den Clients als DNS einen Windows-Server mit und als Gateway die Fritzbox.
Das klappt problemlos mit den unterschiedlichsten Geräten (NBs, PCs, IP-Radio, WLAN TV-Tuner, MP3-Player, Tablets, etc.).
Bitte warten ..
Mitglied: jayjay0911
20.03.2012 um 08:53 Uhr
Eigentlich kenne ich das z.B. von D-Link AP DAP-1353 so, dass wenn im AP der DHCP deaktiviert ist, die Anfrage automatisch vom DHCP Server des Netzes bearbeitet wird. Könnte mir vorstellen, dass du einstellen musst, dass die WLAN Stationen mit einander bzw. dem Netz kommunizieren dürfen. Hab da irgendwo mal so eine Option gesehen. Wenn auf der Fritz Box der DHCP aus ist und WLAN Clients nicht ins Netzwerk dürfen, kann der DHCP Server auch nicht die Anfrage bearbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
20.03.2012 um 09:05 Uhr
Moin,
die FritzBox (aktuelles Fritz OS) scheint die zugeteilte IP nebst DNS vom Server08 nicht 'durchzureichen' - was ich nicht kapiere (Feature?, Bug?).
Ich checke (morgen) nochmal die Einstellungen aber bin recht sicher, dass die WLAN Stationen kommunizieren dürfen.

Vorher hing ein Lancom Router drin der das Durchreichen problemlos konnte.

@goscho
Genauso ist auch der Winserver konfiguriert. - DHCP gibt den mobilen Clients (eigentlich) die IP und als DNS den Win-Server und als Gateway die Fritzbox.
Es scheint daher tatsächlich an der FB Konfig oder der aktuellen Firmware zu liegen... Mist das.

Grüße
E.
Bitte warten ..
Mitglied: michi1983
20.03.2012 um 09:08 Uhr
Als AP und Router? Entweder das eine oder das andere!
Hast du die FB denn auch am LAN Port angeschlossen wenn sie lediglich als AP fungieren soll?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: erikas
20.03.2012 um 09:16 Uhr
AP und DSL Router. Im Lan der FB steckt ein Switch in dem (auch) der win Server ...

E.
Bitte warten ..
Mitglied: muftypeter
20.03.2012 um 09:38 Uhr
Hallo,
sind die Clients auf der Fritzbox bekannt? Mal in die Adminstration sehen, ob hier unter WLAN etwas zu sehen ist. Evtl. dürften nur bekannte Devices sich anmelden, die Fritzbox hat solchen Features.

Grüße vom Peter
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
20.03.2012 um 12:32 Uhr
Hi Erikas,

Wenn die Fritzbox an Port LAN2 bis LAN4 angeschlossen wird, dann kann man sie als AP betrieben und die Clients bekommen alle die passende IP. Aber beim Einsatz als Router werden keine Helpersignale vom DHCP-Server auf die Fritzbox-LAN/WLAN-Seite durchgereicht. Also können die Clients maximal mit den von der Fritzbox bereitgestellten Adressen und dem Fritzbox-Gateway ins WLAN, ins Netz und ins internet.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
20.03.2012 um 13:21 Uhr
Zitat von MrNetman:
Hi Erikas,
Mahlzeit
Wenn die Fritzbox an Port LAN2 bis LAN4 angeschlossen wird, dann kann man sie als AP betrieben und die Clients bekommen alle die
passende IP.
Wo soll die FB an welchen LAN-Port angeschlossen werden?
Wir sprechen doch davon, dass die FB als Router fungiert, also der WAN (DSL)-Anschluss mit dem Splitter verbunden ist.
Dann wird die Box mit einem beliebigen LAN mit dem Switch verbunden.
An diesem Switch hängen die anderen LAN-Teilnehmer, u.a. der DNS-/DHCP-Server
Warum sollte es mit LAN1 der FB nicht funktionieren?
Aber beim Einsatz als Router werden keine Helpersignale vom DHCP-Server auf die Fritzbox-LAN/WLAN-Seite
durchgereicht. Also können die Clients maximal mit den von der Fritzbox bereitgestellten Adressen und dem Fritzbox-Gateway
ins WLAN, ins Netz und ins internet.
Das kann ich so nicht nachvollziehen.

Ich habe eine (fast) identische Konfiguration mit einer FBF7270, die sauber arbeitet.
Unterschiede:
  • kein Switch - nur ein LAN-Teilnehmer an LAN1 (Linux-NAS)
  • kein Windows-Server als DHCP-Server sondern das Linux-NAS
  • ein Windows-Server wird als 1. DNS-Server bei allen Clients eingerichtet. Dieser steht in einer anderen Umgebung und ist per VPN mit der Außenstelle verbunden.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
gelöst Eine kleine Frage zum DHCP-Server (8)

Frage von samet22 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
Cisco Switch SG300-20 als DHCP Server (7)

Frage von carbo1 zum Thema Router & Routing ...

Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst WLAN Gerät über RADIUS an NPS Server wird abgelehnt (5)

Frage von derLenhart zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Windows Netzwerk
WLAN-Hotspot und RRAS bei Windows Server 2008 R2 (4)

Frage von Nathenn zum Thema Windows Netzwerk ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 7
gelöst BOOTMGR is missing (auch nach bootrec -RebuildBcd) (20)

Frage von Mipronimo zum Thema Windows 7 ...

Router & Routing
Tipps für Router (ca. 100 clients, VPN) (19)

Frage von oel-auge zum Thema Router & Routing ...

Windows Userverwaltung
Windows Freigabe: Zugriff auf alle Ordner trotz Sicherheitseinstellungen (17)

Frage von Pandreas zum Thema Windows Userverwaltung ...

TK-Netze & Geräte
gelöst Convert von TAPI auf CAPI gesucht (13)

Frage von StefanKittel zum Thema TK-Netze & Geräte ...