Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FSM7328 VLAN Tagging

Frage Netzwerke Netzwerkmanagement

Mitglied: chussi

chussi (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2007, aktualisiert 14.11.2007, 6675 Aufrufe, 3 Kommentare

Probleme bei Verbindung Netgear FSM7328S und Summit48Si

Hallo zusammen,

ich möchte mind. 2 Vlans auf einem FSM7328 einrichten um eine Kommunikation mit einem anderen Switch (Summit48Si, Extreme Networks) herstellen zu können.
So gehe ich vor.
(FSM7328)vlan database
(VLAN)#vlan 6
(VLAN)#vlan name 6 sn06

(VLAN)#vlan 7
(VLAN)#vlan name 7 sn07
(VLAN)#exit
(FSM7328)config
(config)interface range 1/0/2-1/0/8
(conf-if-range...)vlan participation include 6
confi-if-range...)exit
(config)interface range 1/0/9-1/0/15
(conf-if-range...)vlan participation include 7

Soweit so gut.
Auf dem Layer3 Switch von Extreme gibt es die VLANs SN06 und SN07.
SN06 hat den Tag 6 - SN07 hat den Tag 7.
Beide VLANs sind mit IP Adressen konfiguriert.

Wie teile ich dem FSM7328 mit, dass
a) Port 1/0/1 der einzige Tagport des Switches ist
b) wie gebe ich den VLANs die jeweiligen Tagwerte (entsprechend der Konfiguration auf dem Extreme Switch)
c) wie konfiguriere ich Port 1/0/1, dass er beide VLANs weiterleitet.

Die Port 2-8 und 9-15 wären ja untagged Ports.
Nur Port 1 soll Tagged sein, da da der Uplink zum Extreme Switch ist.

Muss noch ein IP Forwarding oder ähnliches eingerichtet werden ?
Alles andere verwirrt mich:
vlan acceptframe, vlan port pvid, vlan port tagging

Kann mich jemand unterstützen ?
Mitglied: aqui
13.11.2007 um 18:07 Uhr
Handbuch http://kbserver.netgear.com/pdf/fsm_7300s_software_manual.pdf Seite 8-56 hat das richtige Kommando für dich. Dort kannst du auf Interface Basis das Tagging für die VLANs einschalten ein:
(config) interface 1/0/1
(confi-if) vlan-tagging 6
(confi-if) vlan-tagging 7


Das sollte das tun was du erreichen willst. Die CLI Kommandos sind in der Tat etwas verwirrend und du solltest es ggf. nochmal mit dem Webinterface überprüfen unter dem Menü Switch.
IP Forwarding oder sowas musst du nicht konfigurieren sofern dein Extreme am anderen Ende das Layer 3 Geschäft macht.
Der NetGear kann zwar auch L3 aber so wie du es beschreibst willst du ja nur die VLANs vom Switch über einen 802.1q tagged Link übertragen.
Bitte warten ..
Mitglied: chussi
14.11.2007 um 08:11 Uhr
Hey aqui,
danke für deine Antwort.

Das hatte ich bereits versucht, jedoch ohne Erfolg.
Auf meinem Summit48Si sind die VLANs mit IP Adressen konfiguriert.
Dazu gibt es einen Port der die Pakete getagged übertragt.
Zwischen Extreme Switchen funktioniert das auch wunderbar. Nur mit dem Netgear bekomme ich es nicht hin.

Auf dem Summit muss ein Vlan mit einem Buchstaben beginnen. Bei Netgear dürfen es nur Zahlen sein. Ein Name ist optional.
Ich dachte immer, dass die VLAN Namen identisch sein müssen bzw die TAG ID identisch sein müssen.
Dazu nochmal die Frage. Wie übergebe ich dem VLAN einen Tag Wert ?
Im ersten Step würde ich dem VLAN doch nur sagen
vlan database
vlan 6 (damit hätte ich den Namen(ID) des VLANs, aber noch keinen Tagwert)
Weißt du wie was die Befehle acceptframes und vlan pvid bedeuten ? Kann die nicht zuordnen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
14.11.2007 um 12:54 Uhr
Das NetGear Handbuch ist in der Tat sehr verwirrend. Als Extreme Besitzer kannst du dort mal genau sehen wo der Unterschied zwischen Switch und Billigswitch ist
Vielleicht solltest du mal probieren ob man das Tagging evtl. über das Web Interface auf dem Netgear einstellen kann und das weniger kryptisch ist...

Fakt und relevant bei VLANs ist aber immer ausschliesslich die VLAN ID, also die VLAN Nummer denn nur DIE wird auf einem tagged Link übertragen sonst nichts.
Der Name ist Schall und Rauch, der kann z.B. auf deinem Extreme VLAN-6 heissen und auf dem NetGear VLAN-sechs. Sofern sie beide die VLAN ID 6 haben ist es OK und dann sind sie auch in einem Netz bzw. VLAN. Kosmetisch ist es allerdings immer besser natürlich auch die Bezeichnungen identisch zu halten.
(Weitere Infos zum Thema VLAN findest du z.B. HIER )

Die Konfig des NetGear ist etwas komisch. Normalerweise sagt man sowas wie tagged eth 1/0/1 in den vlans 6 und 7.
Da das Handbuch nicht klar ist gibt dann aber nur noch eine Möglichkeit die Sinn macht:

Das Interface Kommando vlan pvid x ! So das du folgendes machen musst:

(config)interface range 1/0/2-1/0/8
vlan pvid 6
(config)interface range 1/0/9-1/0/15
vlan pvid 7


Du solltest ggf. den Switch resetten (Factory Defaults) um da nicht noch Reste von der falschen Konfig drin zu haben evtl.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
gelöst VLAN Tagging -Korrekte Ausducksweise (3)

Frage von systechadm zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Netzwerke
VLAN Tagging (5)

Frage von DerNoob89 zum Thema Netzwerke ...

Router & Routing
gelöst Mikrotik und VLAN (5)

Frage von jm3west zum Thema Router & Routing ...

Netzwerke
Getrennte Netze durch VLAn realisieren (15)

Frage von fritte87 zum Thema Netzwerke ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Netzwerk

Ping und das einstellbare Bytepattern

(1)

Erfahrungsbericht von LordGurke zum Thema Linux Netzwerk ...

Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

(3)

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte
SAN, NAS, DAS
MSA 2050 RAID Konfig (27)

Frage von Leo-le zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Netzwerkmanagement
Windows Server 2008 R2: "netsh reset" nicht verfügbar? (11)

Frage von RickTucker zum Thema Netzwerkmanagement ...

Microsoft Office
Outlook 2016 in Ordneransicht starten - GPO (8)

Frage von D-Line zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
Outlook Suche liefert kein Ergebnise mehr (8)

Frage von Bjoern-B zum Thema Outlook & Mail ...