Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FSMO Funktionen übernehmen

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Vile-Gangster

Vile-Gangster (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2005, aktualisiert 17.10.2012, 6664 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo allerseits,

ich habe hier ein kleines Problem mit unserem DC.
Da entweder die HDs (RAID 1) defekt sind oder der Controller (Promise) habe ich einen zweiten DC ins Netz gestellt der die Funktionen des ersten übernehme soll (DNS,DHCP,FileServer,Printserver,...).
Mein Problem besteht nun darin den ersten DC aus der Domäne zu nehmen und zu testen an was es liegt das andauernd Dateien defekt sind bzw. der MFT beschädigt ist. Die Festplatten schließe ich mittlerweile aus, da die HDs die in Server2 ihren Dienst tun zuvor in Server1 waren und dort die gleichen Probleme hatten wie die HDs in Server1 jetzt. Nun laufen sie aber einwandfrei in Server2. Entweder hat das OS auf Server1 einen Schaden oder evtl. der Controller. Wie auch immer, das ist eigentlich nicht das Problem sondern nur die Vorgeschichte...

Also worum es eigentlich geht ist das Übertragen von den FSMO Rollen. Habe den einen oder anderen Text bei M$ nun gelesen über das Übertragen bzw. Übernehmen von FSMO Funktionen aber bin mir da nicht so recht sicher ob das alles so einfach geht wie die das beschreiben. Hat hier der ein oder andere Erfahrungen damit? Und wenn ja in welcher Weise?

Was mir halt noch ein bisschen Bauchschmerzen bereitet ist das sich unser Exchange nicht hat installieren lassen. Beim Vorbereiten der Exchange Installation (ForrerstPrep oder DomainPrep) kamen schon Fehlermeldungen das der Benutzer kein Schemamaster wäre. Was beim Domänenadmin schon komisch ist der aber in der Gruppe Schemaadmins ist. Deshalb denke ich das am ganzen AD vielleicht etwas nicht in Ordnung ist. Mein Chef steinigt mich im übrigen wenn ich ihm erklären muss das ich die Server neu installieren muss, sollte das AD dermaßen defekt sein das keine Reparatur möglich ist. Was er aber auch macht wenn weiterhin Dateien defekt sind und somit verloren gehen.

Aus diesem Grund bin ich mir halt nicht sicher ob das alles so reibungslos funktionieren wird mit dem Übernehmen/Übertragen von FSMO Funktionen.

Für Tips und Anregungen wäre ich Euch echt dankbar


Server
2x W2k3 Std. Server DC
1x W2k Adv. Server, SQL2000 (Mitgliedsserver)


Gruß
Vile-Gangster
Mitglied: Metzger-MCP
19.09.2005 um 15:45 Uhr
Als erstes solltes du Versuchen einen anderen Ort für die Firmendaten suchen. z.B. anderen Server oder 2 neue Platte ohne Raid an einem normalen IDE Zweig. Danach solltest du abends die Daten vaon 1 IDE auf 2 IDE kopieren. Damit hast du wenigstens bei einem Server Crash noch die Daten. Somit bekommst du erst mal weniger Steine auf dein Dach. Desweiteren solltest du mal ein Virenscanner einsetzen, ob der was findet.

Wenn du erkennst daß das alte System nicht mehr Stabil und OK ist, setze doch einfach parallel dazu die gleiche Domainstrucktur neu auf. Wenn der neue DC OK ist, kannst du ja eine Platte von oben ausbauen und in den neuen Server einbauen und die Berechtigungen anpassen, mit den neuen Usern. Wenn du dann alles fertig hast und der Server entgültig OK ist, kannst du ja denn alten abschalten, und den neuen verwenden.

Zwar weis ich nicht ob obiges bei dir umsetzbar ist, aber es ist wenigstens mit den Platten machbar.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Vile-Gangster
19.09.2005 um 16:15 Uhr
Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Ich habe wohl vergessen das ich auf Server2 jeden Abend die Daten von Server1 kopiere. Leider bricht der Kopiervorgang ab wenn wieder eine Datei fehlerhaft ist. Also grob gesagt gibt es eine Kopie der Daten auf dem zweiten Server. Desweiteren läuft auch eine Bandsicherung jeden Abend. Was aber auch manchmal mit einem Fehler aussteigt wenn eine fehlerhafte Datei gebackuped werden soll.

Das alte System läuft so eigentlich stabil. Es ist nur das Problem mit dem Datenschwund durch den fehlerhaften MFT. Was meinst Du mit neuer Domänenstruktur? Wenn ich auf einem "neuen" Server die gleiche Domäne neu installiere bringt mir das doch nicht wirklich viel. Die Benutzerobjekte haben eine andere SID und somit stimmen die Benutzerprofile nicht mehr. Was glaubst Du erzählt mir mein Chef wenn all seine Einstellungen weg sind und er alle Daten für Onlinebanking, Handheld usq wieder einstellen muss? *gg*
War auch schon meine Idee am Wochenende eine Session zu machen und die Daten zu sichern und die Domäne neu aufzusetzen. Aber der Umstand das die Benutzerprofile dann weg sind ist inakzeptabel hier.

Jaja, so langsam macht sich hier bei mir Verzweiflung breit....*schluchz*


Gruß
Vile-Gangster
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
19.09.2005 um 17:37 Uhr
@ Domainstrucktur

Dann wäre dein AD aber wieder 100% i.O. und du hättest damit keine Probleme mehr, da du ja geschrieben hast, das du deiner jetztigen Strucktur nicht mehr 100% Vertraust.

@ User SID

Da hast du Recht, dann hast du neue SID, aber ich meine du kannst die Inhalte der einzelnen User Profile hin und her kopieren wie du willst, da die SID in den folgenden Datein innerhalb der User-Profilen enthalten sind "ntuser*.*" Bei den Emails bin ich mir da nicht mehr so sicher, und du kannst sie ja exportieren.

-> bitte werft keine Steine wenn ich mich jetzt verhauen sollte .

@ Was glaubst Du erzählt mir mein Chef wenn ...

Ich weis nicht, aber setze vorher ein Bauhelm ( Steine ) auf + verwende OROPAX schont das Gehöhr.

@ Kopiererei und deinen Verflüchtigungs Datein

hm du löst aber nicht das Problem, wenn der Controller schruppich ist. Dann können immer wieder die Datein sich verabschieden. Daher hilft möglicherweise nur ein anderes PRIMÄR ZIEL.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Vile-Gangster
19.09.2005, aktualisiert 17.10.2012
Hm, über kurz oder lang werd ich mir das wohl überlegen müssen

Das ich den Inhalt der Servergespeicherten Profile kopieren kann das hab ich mir auch schon überlegt. Das müsste/könnte eigentlich funktionieren. Was mir aber mehr Kopfzerbrechen bereitet ist dieser Pfad:
"C:\Dokumente und Einstellungen\%USERNAME%\Lokale Einstellungen"

Der wird ja nicht im Serverprofil gespeichert und ob man den einfach lokal in das Profil kopieren kann weiß ich nicht. Aber andererseits probieren geht über studieren...

Des Weiteren muss ich doch wahrscheinlich alle Clients aus der Domäne nehmen und wieder in die gleichnamige reinsetzen. Was ja auch ein nicht zu unterschätzender Aufwand ist. Da kommt ja nicht nur die Prügel von meinem Chef sondern auch die der netten Kollegen wenn da was schief geht und sie die gewohnten Einstellungen nicht mehr haben....*gg*

Was mir gerade noch eingefallen ist. Kurz nachdem das mit dem MFT das erste mal aufgetreten ist und ich die HDs im Verdacht hatte und neue Bestellt habe ist das gleiche Problem auf unserem W2k SQL Server auch aufgetreten. Zwar nur einmal aber immerhin ist es aufgetreten. Dachte erst es wäre ein Virus aber nirgends etwas dazu gefunden. Als Virenschutz verwenden wir Symantec AntiVirus und da hab ich recht viel Vertrauen zu das die das entdeckt hätten wenn es etwas derartiges gegeben hätte.

Was meinst Du mit PRIMÄR ZIEL? Ein Land das nicht ausliefert oder einfach nur den Controller tauschen?

Btw, das ist übrigens das Problem mit dem Schema und Exchange...
http://www.administrator.de/forum/exchange-geamtstrukturvorbereitung-88 ...


Gruß
Vile-Gangster
Bitte warten ..
Mitglied: Metzger-MCP
20.09.2005 um 09:07 Uhr
@ Virus

hm ich bin nicht mehr von Symantec so überzeugt, hatte mal selbigen scanner in einer Privaten Umgebung. Da machte das ding auch allen anschein nach gute Dienste. Nachdem ich mich mit meinem Notebook im Netz befand, schlug mein Scanner mehrfach an. Nach scan seiner Platte, wurden noch 30 Datein gefunden. Dabei war auch eine Nimda Version die eigentlich schon längst erkannt worden sein sollte. Das deckt sich auch mit dem letzten Virentest den ich gelesen habe.

@ Primär Ziel,

Es muss nicht gleich ein neuer Controller sein. Es reicht doch schon, wenn du eine neue Platte an dem internen IDE Bus hängst. Nachdem du die Daten dann rüber kopierst hast, hast du ja ein neues Primär Ziel.


@ Domain

Hm am Wochenende sollte das ja gehen. Es kommt natürlich auf die Anzahl der User an und die hattest du noch nicht genannt.

Mit freundlichen Grüßen Metzger
Bitte warten ..
Mitglied: Vile-Gangster
20.09.2005 um 18:08 Uhr
Nunja, zu der Antivirusoftware: Was benutzt Du denn kirlerweile anstatt Symantec? Bitte sag jetzt nicht McAfee. Die nutzen wir in einer andere Firma und von der Software bin ich noch weniger überzeugt.

Das Problem ist eine der PLatten an einen internen IDE Bus zu hängen da der Controller ein SATA-Controller ist und Onboard nur IDE vorhanden ist. Abe riwe gesagt auf Server2 sollt eiegentlich jeden Abend ein Spiegel der Daten von Server1 abgelegt sein.

Die Anzahl der Clients hält sich in Grenzen. Wir sind eine recht kleine Firma, zumindest was die Anzahl der Benutzer angeht. Sollte so zwischen 10 und 12 Clients sein. Das wäre also an einem WE schon zu schaffen, insbesondere wenn man das WE mit dem 3. Oktober nimmt da hat man noch einen Tag mehr zur Not. Suche nur noch nach einem Weg das meinem Chef beizubringen. Wovor ich nur Angst habe ist, wenn ich meinem Chef erzähle danach ist alles besser und das Elend beginnt von vorne. Dann kann ich mich aber sowas von warm anziehen...

Da ich mein Glück kenne wird es ein paar Wochen gut gehen und dann beginnt es von vorne. Was mich schon hätte stutzig machen sollen war als ich die beiden neuen Platten eingebaut hatte samt Controller das beim ersten Bootvorgang das OS die PLatten auf Konsistenz überprüft hatte. Was ja normalerweise nicht der Fall sein sollte. Jetzt ist es so das bei jedem Booten die Fehlerhaften Dateien gelöscht werden und die Indexeinträge demenstprechen auch. Andererseits finde ich es merkwürdig wenn ich von diesen gelöschten Dateien welche aus dem Backup zurückspiele diese Dateien nach ein paar Tagen wieder "befallen" sind. Selbst wenn es ein Backup ist das vor dem Zeitraum liegt als die SATA PLatten eingebaut wurden.


Gruß
Vile-Gangster
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Administrator.de Feedback
gelöst Bug beim Übernehmen der Überschriften-Texte von Links? (2)

Frage von Lochkartenstanzer zum Thema Administrator.de Feedback ...

Microsoft Office
gelöst Schnellbausteine aus Word 2007 nach Word 2016 übernehmen (2)

Frage von TiTux zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
gelöst Handvoll Computer GPO nicht übernehmen (3)

Frage von 1410640014 zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...