Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

FTP-Benutzer wird ständig gesperrt und Benutzername muss Servernamen davor haben

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: Ruffy1984

Ruffy1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2014, aktualisiert 23.10.2015, 1460 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo Community,

ich habe auf einem Windows Server 2008 R2 englisch die IIS/FTP Rolle (iis Version 7.5.7600 ) installiert und würde den Server gerne als FTP-Server nutzen.

Die anonyme Authentifizierung ist deaktiviert und die Basic Authentifizierung ist aktiviert. FTP User Isolation steht auf " FTP root directory"

Der Server ist nicht in der Domäne. Windows Firewall ist freigeschaltet.

Ich habe unter Lokale Benutzer und Gruppen einen Benutzer angelegt ( Name: ftp) und ihm ein Passwort verpasst.

Unter FTP Authorization Rules habe ich den Benutzer auf Allow gesetzt, einmal nur den Benutzer und einmal mit Servernamen davor also:

ftp
SRVFTP001\ftp

Berechtigungen für das FTProot Verzeichnis wurden auch gesetzt.

Wenn ich nun mit diesem Benutzer per Filezilla eine Verbindung aufbauen möchte:

IP-Adresse - Benutzer: ftp - Kennwort bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Status: Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
Antwort: 220 Microsoft FTP Service
Befehl: USER ftp
Antwort: 331 Password required for ftp.
Befehl: PASS **
Antwort: 530 User cannot log in.
Fehler: Kritischer Fehler
Fehler: Herstellen der Verbindung zum Server fehlgeschlagen


Wenn ich aber die Verbindung mit dem Servername davor nochmal versuche funktioniert es: also

SRVFTP001\ftp -. Kennwort --> verbindung erfolgreich.

Kann mir einer sagen wieso ich explizit den Servername davor schreiben muss damit der lokale Benutzer sich authentifizieren kann ?



Wenn ich nun auf einem Window 7 Client unter Computer eine Netzwerkadresse ( ftp://ftp@192.168.100.88) hinzufügen möchte, funktioniert dies erstmal, aber nachdem ich meinen Client mal neustarte wird der Benutzer gesperrt und der Zugriff auf die Netzwerkadresse ist nicht mehr möglich.

Hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt, ich habe alles versucht nach dem Neustart wird der Benutzer immer wieder gesperrt. Ich muss dazu sagen das ich bei diesem Szenario eine NAT-Regel verwende. Es sind quasi zwei unterschiedliche Probleme auf unterschiedlichen Servern die aber exakt gleich konfiguriert sind, das ich den Servernamen davor schreiben muss besteht bei beiden, das aber den Benutzer gesperrt wird habe ich nur bei dem zweiten Server wo ich die NAT- Regel verwende.



Vielen Dank

Mitglied: colinardo
LÖSUNG 02.12.2014, aktualisiert 23.10.2015
Hallo Ruffy1984,
Kann mir einer sagen wieso ich explizit den Servername davor schreiben muss damit der lokale Benutzer sich authentifizieren kann ?

d39e5c20230b421910f749794d7331b8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

http://www.administrator.de/forum/iis7-ftp-%C3%BCber-iis6-ftp-richtig-k ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
02.12.2014 um 11:16 Uhr
Hallo Uwe,

habe es gerade getestet und leider funktioniert es nicht. Der will immernoch den Servernamen davor haben, Dienste habe ich neugestartet.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
02.12.2014 um 11:24 Uhr
Zitat von Ruffy1984:
habe es gerade getestet und leider funktioniert es nicht. Der will immernoch den Servernamen davor haben, Dienste habe ich
neugestartet.
dann hast du noch etwas falsch konfiguriert, hier läuft es testweise in einer VM einwandfrei..
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
02.12.2014 um 11:51 Uhr
okay,

wenn ich lokal eine CMD starte und folgendes ausführe:

ftp localhost

Verbindung mit SRVFTP001 wurde hergestellt.
220 Microsoft FTP Service
Benutzer (SRVFTP001none)): 331 Password required for ftp.
Kennwort:
530-User cannot log in.

Win32 error:
Error details: Anonymous authentication is not allowed.
530 End

ftp> ftp> ftp> 221 Goodbye.



das selbe mit Servername davor:
Verbindung mit SRVFTP001 wurde hergestellt.
220 Microsoft FTP Service
Benutzer (SRVFTP001none)): 331 Password required for SRVFTP001\ftp.
Kennwort:
230 User logged in.
ftp> ftp>
221 Goodbye.


Ich verstehe es einfach nicht...
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
02.12.2014, aktualisiert um 12:41 Uhr
Hey,

ich habe jetzt einfach mal ein neues User angelegt nachdem ich den Servernamen eingetragen habe.


Jetzt geht es...

Ganz Ganz Komisch..

Jetzt überprüfe ich nochmal ob sich der Benutzer sperrt.

Danke schonmal
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
02.12.2014, aktualisiert um 15:21 Uhr
Zitat von Ruffy1984:
ich habe jetzt einfach mal ein neues User angelegt nachdem ich den Servernamen eingetragen habe.
Jetzt geht es...
Ganz Ganz Komisch..
[OT]lag wahrscheinlich daran das der User kein Geschlecht hatte [/OT]
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
03.12.2014 um 08:41 Uhr
Verdammt, der Benutzer sperrt sich weiterhin... Wie kann ich den FTP-Cache leeren ? Reicht es einfach den IE Cache zu leern ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst AD Account wird ständig gesperrt Event 4625 BruteForce (5)

Frage von westberliner zum Thema Windows Server ...

Windows Tools
Automatischer FTP-Upload ohne angemeldeten Benutzer (5)

Frage von SarekHL zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
gelöst (Active Directory) Konto vom Benutzer wird sofort wieder gesperrt (9)

Frage von Sachellen zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

Windows Tools
gelöst Aussendienst Datensynchronisierung (12)

Frage von lighningcrow zum Thema Windows Tools ...

Windows Server
RODC über VPN - Verbindung weg (10)

Frage von stefan2k1 zum Thema Windows Server ...