Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ftp client unter suse 11.1

Frage Linux Suse

Mitglied: VolkerD

VolkerD (Level 1) - Jetzt verbinden

09.07.2009, aktualisiert 17:28 Uhr, 6596 Aufrufe, 4 Kommentare

Ich habe hier zwei openSuse 11.1 Systeme. Auf beiden laeuft ein ftp server und ein ftp client. Auf beiden ist der Server in der firewall freigegeben. Ich kann mich von jedem auf jedem einloggen, aber der ftp client geht nicht richtig. Ich mache z.B. ein ls oder dir und es geht nichts mehr, ebensowenig geht ein get oder put, der ftp client haengt einfach und ich muss ihn mit Ctrl-C abrechen. Auch ein grafischer ftp client loest das Problem nicht.
ABER: benutze ich nicht Linux sondern auf einem der beiden Rechner Solaris als Server oder Client, dann geht alles wunderbar. Sprich von Solaris zu Linux kein Problem, ebensowenig von Linux zu Solaris, nur von Linux zu Linux geht es nicht.
Eigentlich unmoeglich, aber wahr. Wer weiss woran es liegt?
Mitglied: masterofdisaster09
09.07.2009 um 19:31 Uhr
FTP benutzt unterschiedliche Ports für Steuerkommandos (21) und Datentransfer (beliebig). Das macht's mit der "Firewall" etwas kniffelig.
Schon mal den Client auf "passive Mode" gestellt? Das hilft meistens.
Bitte warten ..
Mitglied: VolkerD
10.07.2009 um 00:22 Uhr
Der Client läuft defaultmässig im Passiv Mode, jedenfalls sagt er das. (entering passive mode...ist das letzte was der Client "sagt".)
Bitte warten ..
Mitglied: VolkerD
10.07.2009 um 11:05 Uhr
Hier die Ausgaben vom ftp client:

/home/da> ftp
ftp> open linux-m5cx
Connected to linux-m5cx.mis.amat.com.
220-Welcome to Pure-FTPd.
220-You are user number 1 of 50 allowed.
220-IPv6 connections are also welcome on this server.
220 You will be disconnected after 15 minutes of inactivity.
Name (linux-m5cx:da):
331 User da OK. Password required
Password:
230-User da has group access to: lcd users video dialout
230 OK. Current directory is /home/da
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp> ls
229 Extended Passive mode OK (|||31230|)
^C
receive aborted. Waiting for remote to finish abort.
ftp>

Derselbe Client wenn er auf einen Solaris ftp Server trifft:

/home/da> ftp
ftp> open chardonnay
Connected to chardonnay.mis.amat.com.
220 chardonnay FTP server ready.
Name (chardonnay:da):
331 Password required for da.
Password:
230 User da logged in.
Remote system type is UNIX.
Using binary mode to transfer files.
ftp> ls -l
229 Entering Extended Passive Mode (|||21844|)
150 Opening ASCII mode data connection for /bin/ls.
total 356814
-rw-rw-r-- 1 da users 752 Oct 11 1999 .@Blanker_Detail.pdf
-rw-rw-r-- 1 da users 758 Sep 24 1999 .@Blanker_Ubersicht.pdf
-rw-rw-r-- 1 da users 760 Aug 11 1999 .@Operating_ManualV2.pdf
-r

Und auch vom Solaris Client auf den Linux FTP Server gibt es keine Probleme, ebenso kann ich von einem Windows Client auf den Linux Server zugreifen.

Wenn es nun die Datenports wären, die von der Linux Firewall geblockt werden koennten, wie soll man das lösen? Man weiß ja gar nicht welche Ports da benutzt werden.

Mann, das muss einfach sein. Millionen User arbeiten mit ftp, nur wir hier machen das zum ersten Mal mit dem Suse Linux.

Volker
Bitte warten ..
Mitglied: VolkerD
13.07.2009 um 11:31 Uhr
So, habe mal die Firewall komplett deaktiviert, nutzt nichts.

Bin ich denn der erste, der versucht, zwei openSUSE Rechner per FTP miteinander kommunizieren zu lassen?

Das muss doch irgendwie gehen, und zwar auf einfache Art un Weise. Also gebt mir bitte Euren Input woran es hapern koennte.

Volker
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(3)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...