Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Internet Server

GELÖST

FTP-Server auf Windows Server 2003 - kein Zugriff auf Ordner über Internet

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

19.01.2008, aktualisiert 31.01.2008, 13204 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe einen FTP-Server Windows 2003 R2 und habe auf diesem IIS 6 in Betrieb.

Nun habe ich schon einen FTP-Server eingerichtet und kann wenn ich auf dem Server bin auch über ftp://192.168.178.254 darauf zugreifen.

Was allerdings noch nicht funktioniert ist der Zugriff von meinem anderen PC (auch in diesem IP Netz) und der Zugriff vom Internet aus.

Der Server ist vom Internet aus erreichbar, denn ich habe auch einen Web-Server schon eingerichtet.

Kann mir jemand Tips geben wie ich ein Konto erstelle damit ich nur mit dem Konto Benutzer X und Passwort X auf den FTP-Ordner Zugriff habe?

Habe auch schon probiert den anonymen Zugriff einzurichten.

Ich vermute es liegt daran das die Benutzer nur in der Domäne erkannt werden und nur diese Zugriff haben.


Kann mir jemand sagen wie ich mit allen Benutzern Zugriff einrichten kann?
Mitglied: aqui
19.01.2008 um 16:05 Uhr
WIE gehst du ins Internet ?? Über einen Router oder direkt ??
Wenns ein Router ist musst du Port TCP 20 und TCP 21 ebenfalls in die Port Weiterleitungstabelle eintragen.
Wenn du aus dem Internet zugreifst ist es wichtig das du den FTP Client in den passive Modus schaltest, denn im active Modus kommst du nicht über eine NAT Firewall:

http://www.slacksite.com/other/ftp.html
in Deutsch:
http://www.alenfelder.com/Informatik/pass-akt-ftp.html

Der FTP Client im Firefox arbeitet immer im passive Modus, so das man damit einen Test machen sollte mit ftp://<meine_dsl_ip_adresse>

Funktioniert das fehlerfrei, kann der Rest nur ein Rechteproblem unter Windows sein. Ggf. hilft da mal ein Quercheck auf einen Client der diese rechteprobleme nicht so hat wie der Cerberus FTP Server:
http://www.cerberusftp.com/
Bitte warten ..
Mitglied: 59581
20.01.2008 um 00:11 Uhr
hmm,
unter ftp root ordner muss für jeder user (der unter ftp zugrif haben will/muss) ein ordner erstellt und wie der user name benannt.
viel glück
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
20.01.2008 um 12:29 Uhr
Ja ich habe nun einen Ordner der so heißt wie der Benutzer der sich anmelden muss unter ftproot angelegt und das Rechte eingetragen.
Der Zugriff wird denoch mit dem FTP-Ordner Zugriffsfehler nicht geöffnet.

Wie kann ich den FTP Zugriff so einrichten, dass auch andere Benutzer die nicht in der Domäne sind Zugriff haben?

Zugriff habe ich nur wenn ich am Server ftp://192.168.178.254/ eingebe oder aus der Konsole raus auf Druchsuchen klicke.

Hinweis:
Das FTP Verzeichnis liegt nicht auf Partition D: worauf Windows 2003 installiert ist. Das ist auf E: und auch so unter FTP eingetragen als Basisverzeichnis.

Kann mir jemand helfen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.01.2008 um 13:15 Uhr
Es sollte in jedem Falle auch mit ftp://<servername> funktionieren, wenugstens Lokal das ist klar.

Extern aus dem Internet geht das natürlich nicht, denn da ist dein lokaler name nicht bekannt...logisch.
Von dort klappt es nur mit ftp://>dsl_ip_router> und dann auch nur wenn du im Router eine Port Weiterleitung von Port TCP 21 auf die lokale IP des FTP Servers gemacht hast.
Ein namen kannst du von extern (Inernet) nur nutzen wenn auf deinem Router ein DynDNS Account aktiviert ist der aktuell immer die wechselnde DSL Adresse des Routers in einen festen Doaminnamen konvertiert.
Erst dann kannst du sowas wie ftp://<meine.dyndsn.domain> eingeben.
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
20.01.2008 um 14:36 Uhr
Habe nun nochmals die Firewall am Router geprüft. Hier ist FTP freigeschalten.
Ich habe auch für Port 20-21 ein Port-Forwarding auf die lokale IP des Server eingerichtet.

Richtig lokal kann ich über ftp://192.168.178.254 darauf zugreifen.

Das mit dem Zugriff über Internet funktioniert alles, denn ich habe eine NAS-Festplatte, auf der ich FTP-Server aktivieren kann und bei dieser komme ich problemlos drauf.

Es liegt also nicht am Router oder DynDns.

Das Problem liegt, an der Berechtigung.

Wie kann ich einen Account für z.b. Administrator auf dem FTP-Server erstellen, damit dieser auf den FTP-Ordner zugreifen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: 59581
20.01.2008 um 15:54 Uhr
natürlich bekommst du eine fehler wenn du eingibst ftp://ziel

du muss danach mit "Anmelden Als..." (unter menü DATEI) mit user und password anmelden

oder auch ein direktes link: z.b

ftp://username:password@ziel
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
20.01.2008 um 16:46 Uhr
Das habe ich auch schon gemacht.

Wenn ich umstelle auf das NAS-System (Linkstation) dann funktioniert der Zugriff reibungslos.

Wenn ich dann auf Server umstelle, sodass der Router an den Server weiterleitet bei FTP kommt egal was ich mache die Meldung:
http://viper500.vi.funpic.de/Administrator/Meldung.JPG

Kann es an den Benutzern liegen? Denn wenn ich vom Internet aus auf den FTP-Server Zugreifen möchte ist das ja nicht in der Domäne? Wie kann ich einen anonymen Zugriff einrichten?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.01.2008 um 14:56 Uhr
Vermutlich liegt es (wie immer) an der Firewall des Servers. Das sieht danach aus. Von aussen kommst du ja mit einer fremden IP die nicht der lokalen entspricht und dafür blockt die FW natürlich.
Ein Indiz das sonst alles richtig ist ist in der Tat dein NAS.
Es kann also nur die Firewall sein !!!
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
31.01.2008 um 17:56 Uhr
Habe den Server neu aufgesetzt und alles ging.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Zugriff auf FTP-Server durch Chrome in Windows 7 klappt nicht
Frage von emilien2Netzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo geschätzte Helfer, ich habe folgende Schritte ausgeführt, um auf meinem Windows 7 Home Premium Desktop Rechner einen FTP-Server ...

Router & Routing
Zugriff auf zweiten FTP-Server im Netz
Frage von JochemRouter & Routing2 Kommentare

Moin zusammen, gegeben ist folgende Konfiguration: Internet All-Ip - Speedport W724V - IPCop-Firewall - drei Netze (intern, DMZ, WLAN). ...

Windows Server
Ftp unter windows server
gelöst Frage von unheimlichWindows Server15 Kommentare

hallo zusammen, also ich habe auf einen windows 2008 root server ein ftp server aufgespielt nun habe ich eine ...

Windows Server
Windows Server 2008 Ordner überwachen Zugriffe zählen
Frage von 103148Windows Server2 Kommentare

Hallo, ich möchte die Zugriffe zählen, bzw wissen welcher Ordner oft genutzt wird. Mich interessiert nicht, welcher User ( ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 16 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...