Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

FTP Transfer von Server zu Client extrem langsam

Frage Internet Server

Mitglied: AranankA

AranankA (Level 1) - Jetzt verbinden

15.02.2008, aktualisiert 15:09 Uhr, 5755 Aufrufe, 6 Kommentare

Trotz nicht limitierten Volumens steigt die Übertragungsrate niemals über 56 kb/s

Moin, moin.

Ein mit Serv-U (lizensiert) arbeitender FTP Server (Win XP Pro) bietet dem einzigen erlaubten Benutzer unlimitierten Zugriff auf seine Freigaben über das Internet.
Der Server hängt an einer 6000er DSL Standleitung (t-com D: 697/U: 62 lt. SpeedMeter). Der Zugriff vom Clienten erfolgt von wechselnden Rechnern aus, liegt aber niemals unter 2000er DSL.
Der Zugriff vom Clienten erfolgt über PSFtp (1.8. Build 493 - registriert) vom USB Stick aus direkt auf die HDD des Clienten.
Maximale Transferrate vom Server zum Clienten über das Internet lt. Serverprotokoll ist 56 kb/s, entspricht also einem Analogmodem. Diese "Geschwindigkeit" wird wärend des Downloads auch von PSFtp bestätigt.

Warum ist das so und was kann ich dagegen tun?
Mitglied: nomax
15.02.2008 um 14:01 Uhr
befindet sich eine firewall zw den beiden geräten?
evtl. durchgangsgeschwindigkeit am switch begutachten.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.02.2008 um 14:11 Uhr
Ja. Auf dem Server von Haus aus (ZoneAlarm Secur 7 Pro). Vor den Clienten manchmal.
Der Datenstream läuft also im einfachsten Fall theoretisch so:
HDD Server - Firewall - Router - Modem - Splitter - Internet - Splitter - Modem - Client HDD

Selbst wenn ich einen Switch hätte (gut, ein Router ist ja da), wie begutachte ich dann mit welchen Mitteln dort die Durchgangsgeschwindigkeit? Und von wo aus? Aus der Sicht des Clienten oder vom internen Netzwerk aus?
Bitte warten ..
Mitglied: nomax
15.02.2008 um 14:33 Uhr
also der server hat eine 6000 kbit/s leitung dl:697 ; ul: 62
wenn du also eine transferrate von 56 kbyte/s hast, ist das normal, bei max. 62 kybte/s

unterscheide zw. kbit/s u kbyte/s
ergänzung:

1000 kbit entspr 100 kybte
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.02.2008 um 14:44 Uhr
Mhh, ja, klingt logisch aber nicht gut...
Warum kommen dann aber gesendete Daten (Client zu Server) auch nur mit max. 56 kb/s an?
Bitte warten ..
Mitglied: nomax
15.02.2008 um 14:53 Uhr
na weil die dl geschw. des server, wenn du daten mit dem client austauscht, gleich der ul geschw. des clients ist.
auch wenn der server eigentl ne dl geschw von 6000kbits hat, lad der server nur mit der max. ul geschw des clients die daten runter.
Bitte warten ..
Mitglied: AranankA
15.02.2008 um 15:09 Uhr
Das wundert mich dann aber doch, bei einem Clienten mit DSL 16Mbit/s bei einem Up von rd 900 kbit/s...

Aber egal. Nehme ich dann doch wieder die USB-HDD mit (die ich von Fall zu Fall vermeiden wollte). Denn mit meinen Mitteln (selbst bei einer Erhöhung von 6000 auf 16000) würde mein Plan zur Farce...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (14)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...