Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Funkrufsystem

Frage Hardware Peripheriegeräte

Mitglied: cse

cse (Level 2) - Jetzt verbinden

20.08.2014, aktualisiert 11:07 Uhr, 1036 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Leute,

da bin ich mal wieder

Heutiges Anliegen: Funkrufsystem

Bei uns im Unternehmen haben wir 3 Maschinen welchen nahezu ununterbrochen Fertigprodukte ausspucken. Diese müssen dann aus der Maschine entnommen werden. Dazu sind u.a. 3 Stapler am Start.

Heute ist es so, wenn die Maschine voll ist, wird ein Stapler herangerufen (Winken, Telefon). Nur leider ist diese "antike" Form des Heranrufens manchmal zeitaufwendig, gerade wenn der Stapler nicht in Sichtweite ist. Das heißt der Maschinenführer muss die Maschine anhalten und wartet.

Ziel für die Zukunft:

Maschine ist voll --> drückt einen Ruf und bei allen Staplerfahrer klingelt es, oder so ähnlich, daraufhin kann ein Stapler seinen Dienst tun.

folgendes System sieht interessant aus (gerade weil 200m Reichweite):
http://www.m-e.de/de/produkte/funk-tuerglocken/funk-tuerglocken/funk-ru ...

leider ist es hier so, dass man nicht mehrere System kaufen kann und dann beispielsweise mit einer Klingel 3 Empfänger anspricht.
Man müsste also in jeden der 3 Stapler einen Empfänger einbauen, dann müsste der Maschinenführer auch 3 Klingeln haben und diese dann auch immer alle drei drücken.

Nicht so optimal.
Dachte auch schon an die Nutzung des vorhandenen WLANs, aber dazu finde ich keine Geräte.

Habt ihr da eine Idee für mich? Nutzt ihr eventuell schon sowas?
Letztlich ist es fast egal wie das Signal zum Stapler kommt, optisch und akustisch wären natürlich optimal.


Viele Grüße!
Mitglied: keine-ahnung
LÖSUNG 20.08.2014, aktualisiert um 10:38 Uhr
Moin,

man muss das Fahrad ja nicht jeden Tag neu erfinden ... walkie talkie? Funktelefone?

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2014, aktualisiert um 10:39 Uhr
Zitat von cse:

leider ist es hier so, dass man nicht mehrere System kaufen kann und dann beispielsweise mit einer Klingel 3 Empfänger
anspricht.

Bei diesen einfachstklingeln gibt es sicher eine Methode, amehrere Empfänger gleichzeitig losheulen zu lassen. Man müßte ich einfach nur mal den Shcaltplan anschauen.

Man müsste also in jeden der 3 Stapler einen Empfänger einbauen, dann müsste der Maschinenführer auch 3
Klingeln haben und diese dann auch immer alle drei drücken.

Das ist das kleinere Problem. einfach einen schalte mit den drei anderen parallelschalten und ein tastendruck löst alle drei aus.

Dadurch hat der Staplerfahre sogar den Vorteil, daß er sofort sieht, welche Maschine geklingelt hat.

Nicht so optimal.
Dachte auch schon an die Nutzung des vorhandenen WLANs, aber dazu finde ich keine Geräte.

Man kann es auch kompliziert machen.

Aber Du kannst einfach eine RASPi mit WLAN-Dongle und einem Lautsprecher und Blinklicht auf den Stapler basteln und dann dem Maschineführer einen weiteren PI mit einem großen Roten knopf hinstellen. Du mußt dann nur ein kleinen progrämmchen schreiben, daß beim Durck auf den großen roten kKnopf auf dem Stapler Pi einen ton und ein Blinklicht von sich gibt.

Mein Vorschlag für den "Klingelton.

rollende Grüße,

lks
Bitte warten ..
Mitglied: cse
20.08.2014, aktualisiert um 10:53 Uhr
Moin KA,

hätte ich erwähnen sollen, wurde auch schon überlegt, soll aber nicht genutzt werden.
Klar einfach 3 VOIPs gekauft und gut ist.
Aber es soll eben durch einen einfachen Druck geschehen (weniger als eine Sek - wenn das 20-30 x am Tag gemacht wird, kommt ordentlich Zeit zusammen beim Telefon --> KAIZEN und LEAN sind bei uns gerade in Fettschrift am Start).
Zumal Staplerfahrer ja rein theoretisch nicht telefonieren dürfen/sollten
So würde nur ein kurzes Signal leuchten und falls der Fahrer gerade außerhalb des Staplers ist, sieht er es beim Einsteigen sofort.

grüße!
Bitte warten ..
Mitglied: cse
20.08.2014 um 10:45 Uhr
Hey Stanzer,

leider sind 50m nicht genug.
Bitte warten ..
Mitglied: cse
20.08.2014 um 10:53 Uhr
hi iks,

ja an sowas dachte ich auch, wobei ich bei einem Anruf in der Firma erfahren habe das dies nicht möglich sein soll, weil die digital codiert werden.
Ich kenn ja sowas von zu Hause mit den Steckdosenfunkdingern, da kann man easy switchen und 2 Systeme zusammen werfen.

toller Vorschlag mit dem Klingelton
werde mir mal den PI anschauen, hatte darüber schön öfters was gelesen aber nie Zeit oder Lust gehabt tiefer zu gehen
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2014, aktualisiert um 10:56 Uhr
Moin,

wenn Ihr flächendeckendes WLAN habt, würde ich einafch einen Microcontroller der WLAN kann (Arduino, raspberry PI, etc) nehmen und an dessen Steuerausgänge eine Lampe und einen Glocke hängen. Das kammt dann in den Stapler.

Dazu noch einen Microcontroller mit (W)LAN an die Maschine an deren Eingang ein taster hängt.

das programm kann ganz trivial sein:

Druck auf Taster -> Broadcast mit bestimmten Paketinhalt, ggf mehrmals wiederholt, damit das Signal sicher ankommt.

Der Empfänger filter aus den Bradcasts den für ihn raus und fängt an zu tröten und zu blinken.

Soltle mit 50€-100€ pro Box und ca. 1/2 bis 1 Manntag zu machen sein.

lks

PS: Willst Du ein Angebot?
Bitte warten ..
Mitglied: cse
20.08.2014 um 11:16 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
PS: Willst Du ein Angebot?


Nur zu!
Du scheinst dich prima damit auszukennen, warum dann nicht deine unterstützung einholen

Was die Produktionsleitung dazu sagt sehen wir dann
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...