Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nicht funktionierendes AD mit Zweit-Server neu installieren?

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sojos

sojos (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2008, aktualisiert 19.01.2008, 4875 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

habe einen w2k3 sbs als DC eingerichtet, jedoch hat die AD-Konfiguration nicht funktioniert. (Hab ich aber erst recht spät bemerkt (war noch recht unbedarft in Sachen AD...)). Nun möchte ich die AD neu installieren, aber nicht die bereits eingerichteten User verlieren.

Ist es möglich, einen zweiten DC einzurichten, der die Aufgaben des AD und DNS in der bestehenden Domäne übernimmt, um dann auf dem eigentlichen DC AD neu zu installieren und dieser dann die Aufgaben übernimmt?

thx
Mitglied: datasearch
17.01.2008 um 22:38 Uhr
Hallo sojos,

prinzipiell, wenn die AD Services noch ansprechbar sind, ist es möglich einen 2. DC aufzusetzen, die Repliaktion abzuwarten, den 1. DC herunterzustufen, was auch immer damit anzustellen, ihn wieder als AD DC heraufzustufen und nach erfolgter Replikation den temporären DC herunterzustufen und abzuschalten.

ABER....

was ist denn das Problem in deinem AD? Ist der Server oder das AD selbst das Problem? Bei dieser Methode wirst du sämtliche Einstellungen mit auf den anderen Server übertragen. Es bringt also nur erfolg, wenn der Server, und nicht das AD das Problem ist.

Vorschlag:

Beschreibe doch einmal was du für Probleme mit dem server hast und wir versuchen zuerst die Probleme zu beheben. Es ist eigentlich nur extrem selten erforderlich eine AD-Domäne neu einzurichten (schemaprobleme, Datenbankcrash oder Manipulationen sind berechtigte Gründe für eine neueinrichtung).

Falls du dennoch dein AD völlig neu einrichten möchtest, musst du auf einem 2. DC eine neue Domäne einrichten, die Benutzer-/Computerkonten migrieren, die Computer in die neue Domäne aufnehmen und und und ....
Bitte warten ..
Mitglied: sojos
18.01.2008 um 10:18 Uhr
Mir fehlen im DNS sämtliche Einträge (_sites, _tcp_, _udp). Außerdem werden die einzelnen PC-Zeiger nicht erstellt.
Lösungsvorschlag hier aus dem Forum war, das AD neu zu installieren. Daher die Frage, weil ich die Nutzerkonten nicht verlieren will.
Bitte warten ..
Mitglied: datasearch
19.01.2008 um 23:15 Uhr
Öffne die DNS-Konsole, klicke auf die Eigenschaften der DNS-Zone, klicke auf sicherheit und setze die Sicherheit !!VORRÜBERGEHEND!! auf "Dynamische updates zulassen (sichere und nicht sichere)". Nun löschst du die Domäne _msdcs.DOMÄNE (Nicht die Zone DOMÄNE) sowie sämtliche "_" Domänen und alle Domänencontroller-records. Stelle sicher das der Server sich selbst als DNS-Server nutzt.

Anschließend installiere die SupportTools von der Windows CD (Oder lade die aktuelle Version aus dem Internet).

Öffne nun eine Konsole und gib folgendes ein:
netdiag /fix
ipconfig /registerdns


Starte nun den Server sicherheitshalber noch einmal neu, öffne die DNS-Konsole erneut, prüfe ob die Einträge für den DC wieder vorhanden sind.

Falls JA, setze den Sicherheitsmodus für die Zone wieder auf "Nur sichere" und prüfe ob alle Probleme behoben sind.

Falls Nein, kopiere die Ausgabe der folgenden Befehle in eine Textdatei:

dcdiag
netdiag
ipconfig /all

Zippe die Datei, lade sie auf einen webspace und sende mir per PN einen Link.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Microsoft Excange Server 2007 auf Windows Server 2003 Installieren? (9)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

SAN, NAS, DAS
Plex Plugin auf Freenas - Wie am besten neu installieren ?

Frage von lars2015 zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...