Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie genau funktioniert eigentlich CloudPrint von google? Wie erfährt CloudPrint die aktuelle IP des Druckers?

Frage Hardware

Mitglied: soundinle

soundinle (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2014, aktualisiert 21.09.2014, 1804 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo zusammen

Ich habe gerade einen cloud-fähigen Drucker angeschlossen. Ist auch alles gut so weit. Mich würde nur interessieren, wie das System theoretisch funktioniert.

Sobald ich meinen Drucker bei CloudPrint registriere, muss er ja quasi bei jedem Start gewisse Daten an das Konto senden, mit dem man CloudPrint konfiguriert hat, oder? Denn woher soll google sonst wissen, welche aktuelle IP der Drucker hat bzw. wo er zu finden ist?

Das war es eigentlich schon Freue mich auf Antworten!
Mitglied: aqui
LÖSUNG 19.09.2014, aktualisiert 21.09.2014
Guckst du hier:
http://computer.howstuffworks.com/cloud-computing/google-cloud4.htm

Du hast es schon selber hinreichend erklärt wie es geht. Dir sollte hoffentlich klar sein das Datenkrake Google damit ALLE deine Druckaufträge die du darüber abwickelst mitschnüffelt und in ein User Profil von dir einordnet mit allen anderen Daten die du schon sie übermittelt hast über deinen Account. Mit jedem Schritt wirst du also immer etwas gäserner.
Vergiss das also nicht und überlege besser 2mal bevor du auf den "Print" Knopf klickst ob du es nicht wirklich besser lokal machst und das Clud Printing besser deaktivierst !! Das Internet vergisst niemals... Drucken von remote kann man wunderbar auch über ein VPN und das OHNE das einer mitschnüffelt.
Sowie dein Drucker eingeschaltet ist "telefoniert er nach Hause" zu Tante Google... Aber in einem freien Land ist es natürlich ganz deine Entscheidung wenn du dich so exhibitionieren willst.
Technisch baut der Printer einen permanenten HTTPS Tunnel auf zu Google über den der Traffic abgewickelt wird. Deine IP (und damit deine vollständige Geo Location) machst du damit dann auch noch nebenbei bekannt.
Jeder bekommt bekanntlich halt den Printer den er verdient... !
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
19.09.2014 um 19:36 Uhr
Zitat von aqui:

Jeder bekommt bekanntlich halt den Printer den er verdient... !

abgesehen davon, daß momentan viele Wetten laufen, ab welchem Zeitpunkt google wirklich böse wird.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
20.09.2014 um 01:28 Uhr
abgesehen davon, daß momentan viele Wetten laufen, [http://xkcd.com/792/ ab welchem Zeitpunkt google wirklich böse
wird].

Wiso Böse??
Googel Drucker, Betriebssystem (Handy & Co), Rauchmelder, Heizungssteuerung, Zählererfassung...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.09.2014 um 09:13 Uhr
....das wäre eigentlich ein klassischer Freitagskommentar...du bist zu spät!
Bitte warten ..
Mitglied: soundinle
21.09.2014 um 08:02 Uhr
Danke für die Antworten. Natürlich nutze ich den Dienst nicht. Mich hat nur interessiert, wie das funktionieren soll ... das war alles. Ich stelle grundsätzlich alles von google so ein, dass es nicht schnüffelt bzw. dass ich deaktiviere, was man deaktivieren kann
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
21.09.2014 um 08:37 Uhr
Zitat von soundinle:

Danke für die Antworten. Natürlich nutze ich den Dienst nicht. Mich hat nur interessiert, wie das funktionieren soll ...
das war alles.

Naja, das läßt ich ganz einfah dadurch herausfinden, daß man einen sniffer in die leitung setzt. Statdard-technik ist, daß der Client sich mit dem Server verbindet und dann auf Aufträge wartet.

Ich stelle grundsätzlich alles von google so ein, dass es nicht schnüffelt bzw. dass ich deaktiviere, was
man deaktivieren kann

Das nützt aber nichts.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.09.2014, aktualisiert um 11:18 Uhr
Natürlich nutze ich den Dienst nicht.
Neiin, natürlich nicht. Wir hatten auch nichts anderes erwartet....
Ich stelle grundsätzlich alles von google so ein, dass es nicht schnüffelt
Ha ha ha....ein laienhafter und naiver Wunsch. Das ist gar nicht möglich wie jederman weiss !
Das solltest du dazu lesen:
http://www.heise.de/ct/heft/2014-20-Datenschutz-Was-Dritte-ueber-uns-ve ...
...und dann nochmal über deine obige Äußerung nachdenken !
Bitte warten ..
Mitglied: soundinle
24.09.2014 um 07:53 Uhr
@aqui: Nein, ich nutze ihn tatsächlich nicht. Denn nebenei macht er ja auch kaum Sinn ... ich drucke von irgendwo was aus ... toll ... die Blätter liegen sowieso daheim. Kann der Drucker die Ausdrucke danach per Post an mich senden, dahin, wo ich gerade bin? Nein, kann er nicht.

Dass die Googlerealität durch die Weitverzweigtheit anders aussieht, ist klar. Doch mehr als persönlich alles sichtbare (!) zu deaktivieren bleibt wohl kaum, außrr natürlich die Dienste überhaupt nicht zu nutzen, mit oben genannter Ausnahme. Besser als nix ist es allemal, zu schauen, wo Häkchen gesetzt sind und wo nicht. Manche tun ja selbst das nicht.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst RDP funktioniert mit Hostname aber nicht mit IP (7)

Frage von molod0 zum Thema Windows Server ...

VB for Applications
Per VBA die Papierfächer eines Druckers zuweisen (3)

Frage von beidermachtvongreyscull zum Thema VB for Applications ...

Weiterbildung
Was bedeutet eigentlich DevOps ? (4)

Link von Sheogorath zum Thema Weiterbildung ...

Google Android
Google veröffentlicht Android 7.1.1 (1)

Link von runasservice zum Thema Google Android ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(2)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Allnet - VDSL2 Modem - SFP (mini-GBIC) (20)

Frage von Dobby zum Thema Router & Routing ...

Voice over IP
DeutschlandLAN IP Voice Data M Premium, Erfahrung mit Faxgeräte? (17)

Frage von liquidbase zum Thema Voice over IP ...

TK-Netze & Geräte
TK-Anlage VoIP - DECT Erweiterung (16)

Frage von Lynkon zum Thema TK-Netze & Geräte ...