Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie funktioniert die Weiterleitung von einem privaten Netzwerk zum Internet

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: mynona

mynona (Level 1) - Jetzt verbinden

14.02.2011 um 23:25 Uhr, 4178 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ein privates Netzwerk ist über einen Router mit dem Internet verbunden. Die Netzwerkadresse ist zb 192.168.12.0.
Meine Frage: wie weiss der Router, an welchen Host er die Packete weiterleiten muss.
Im internet sind die Hosts ja nur über die Internetadresse des Routers sichtbar.
Ich weiss, dass es Portweiterleitungen für Serverfunktionen gibt. Aber wie funktioniert das bei einem einfachen ping zu www.google.de.
Woher weiss der Router an welchen Host er die Rückmeldung senden muss?
Mitglied: Xaero1982
14.02.2011 um 23:59 Uhr
Moin,

im Grunde übernimmt das das eingebaute Modem. Das stellt eine Verbindung zu deinem Provider her. Der regelt alles weitere. Alle weiterleitungen zu den verschiedensten Knoten im www. Je nachdem welche Routen vorhanden sind bzw. welche Routen möglich sind ... das läuft dann über diverse Router im www.

So im Groben ...



VG
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.02.2011 um 00:05 Uhr
Streich die Antwort von Xaero, die hat nichts mit der Frage zu tun.

Was die Frage angeht: Dein Router hat intern eine Tabelle:

Lokale IP Entfernte IP Globale IP
192.168.1.20 <google.de> <öffentliche IP des Routers>
(Darstellung vereinfacht)

Sobald du eine Verbindung aufbaust ersetzt der Router deine lokale IP mit seiner globalen IP, legt einen Eintrag in der Tabelle an und leitet das Paket regulär weiter.
Wenn jetzt ein Paket jetzt am Router zurück kommt (da er ja seine IP eingesetzt hat) macht der die Auflösung mit der Tabelle wieder in die andere Richtung. Sprich er guckt für welche entfernte IP er einen Eintrag hat, ersetzt seine Ziel-IP mit der lokalen IP aus der Tabelle und macht danach die Routing-Entscheidung mit der das Paket wieder an deinem PC landet.
Bitte warten ..
Mitglied: mynona
15.02.2011 um 04:06 Uhr
Ok. Vielen Dank.

Was ist wenn mehrere PCs mit google kommunizieren?
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.02.2011 um 04:17 Uhr
Darum steht da oben
(Darstellung vereinfacht)

Ob sowas geht ist streng vom Layer 4 Protokoll abhängig.
TCP und UDP benutzen Ports und können das, darum ist es beim Surfen im Web möglich.
Bei ICMP (Ping) ist es möglich über den Identifier.
Bei anderen Protokollen (z.B. GRE) ist es gar nicht möglich was dann bedeutet, dass hinter einem Router niemals zwei Benutzer mit der gleichen Gegenstelle kommunizieren können.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
15.02.2011 um 04:19 Uhr
Hi !

Zitat von mynona:
Was ist wenn mehrere PCs mit google kommunizieren?

Nix, die Tabelle "muss" ja nicht nur einen Eintrag haben...Router sind wie Frauen, die können sogar mehrere Dinge auf einmal....

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Didau23
15.02.2011 um 08:26 Uhr
Moin!


Ich werfe zusätzlich das Stichwort "NAT" in den Raum....



Grüsse!
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.02.2011 um 08:27 Uhr
Zitat von dog:
Streich die Antwort von Xaero, die hat nichts mit der Frage zu tun.

Ach? Hats nicht?
Dann erklär doch mal woher der Homerouter alle Ips der Webseiten hat? Hat er wohl im Speicher mh?

VG
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.02.2011 um 08:30 Uhr
Dann erklär doch mal woher der Homerouter alle Ips der Webseiten hat? Hat er wohl im Speicher mh?

Es hat trotzdem nichts mit der Frage zu tun.
Dabei ging es um NAT und nicht um Routing - das hättest du auch gesehen, wenn du die Frage mal gelesen hättest

Die Netzwerkadresse ist zb 192.168.12.0. [...] Im internet sind die Hosts ja nur über die Internetadresse des Routers sichtbar. [...] Woher weiss der Router an welchen Host er die Rückmeldung senden muss?

Da du aber auf Routing eingehen willst kannst du dem TO ja jetzt auch den Sinn hinter BGP, das damit verbundene Risiko und die Beispiele, wo es bereits zum Crash gekommen ist erklären.
Bitte warten ..
Mitglied: Xaero1982
15.02.2011 um 08:39 Uhr
Die Frage kann man so und so verstehen ...

VG
Bitte warten ..
Mitglied: Phalanx82
15.02.2011 um 09:35 Uhr
Zitat von Didau23:
Moin!


Ich werfe zusätzlich das Stichwort "NAT" in den Raum....


Dann werfe ich an dieser Stelle mal Klugscheißend das Wort "PAT"
in den Raum, denn nichts anderes machen Router die ins Internet
verbinden. Mit reinem NAT kommste nämlich überhaupt nirgendwo hin ^^

@ TO:

Wenn dich das Thema interessiert ließ die mal div. Artikel zum Thema
Subnetting ggf. auf Wikipedia durch, nebenbei erwähnt lernst du die Funktion
von NAT, PAT und eben genau die Antwort auf deine Frage in der Ausbildung
zum FISI / FISE Anfang des 2. Lehrjahrs ;)


Mit freundlichen Grüßen.
Bitte warten ..
Mitglied: Didau23
15.02.2011 um 11:11 Uhr
Zitat von Phalanx82:
> Zitat von Didau23:
> ----
> Moin!
>
>
> Ich werfe zusätzlich das Stichwort "NAT" in den Raum....


Dann werfe ich an dieser Stelle mal Klugscheißend das Wort "PAT"
in den Raum, denn nichts anderes machen Router die ins Internet
verbinden. Mit reinem NAT kommste nämlich überhaupt nirgendwo hin ^^


Touché
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
gelöst Benötige Ratschläge für einen Umbau im privaten Netzwerk (15)

Frage von Stefan007 zum Thema Netzwerke ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Netzwerk funktioniert nur in eine Richtung mit Gigabit (28)

Frage von DrChiwago zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Tipps und Hinweise - Internet - Netzwerk - WLAN - 3xAP - Spanien (2)

Frage von herrmeier zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...