Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Funktionsweise der OS Verteilung unter LANDesk Management Console 9.0

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: anquietas

anquietas (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2011 um 07:25 Uhr, 4714 Aufrufe, 2 Kommentare

Schönen guten Morgen,

Ich beschäftige mich gerade mit der Hardware unabhängigen Installation von XP-Clients mit Hilfe der LANDesk Managemen Console 9.0! Die Möglichkeit einzelne Treiber einzubinden hab ich mittlerweile schon ausgetüfftelt!

Meine Frage wäre: Kann mir jemand einen kurzen Überblick geben, wie die Verteilung (OSD und Provisioning) unter LANDesk genau funktioniert?

Ich habe mittlerweile ein Image erzeugt, welches ich verteilen möchte! Jetzt wäre es interressant zu wissen, wie es weitergeht! Muss ich noch mit Sysprep arbeiten, oder gibt es eine Andere Möglichkeit eine Antwortdatei zu erstellen???


Ach ja, den Vorschlag auf Windows 7 zu migrieren brauch ich nicht! Das Unternehmen wo ich gerade als externer Berater sitze möchte weiterhin an XP festhalten! Den Vorschlag auf 7 zu gehen hab ich schon erfolglos unterbreitet!

Danke schon mal im Vorraus!!!


Kai
Mitglied: di5478
21.06.2011 um 10:11 Uhr
Hallo Kai,

ich nutze Landesk 8.8 zur Betankung von XP-Clients, arbeite aber nicht mit Images.

Bei mir siehts so aus (mit Provisioning!)
- unattend XP-Installation ("scripted install")
- via Template werden die passenden Treiber kopiert
- nach der XP-Installation kommen die Standard-Pakete hinterher ("distribute software")

Leicht komplexe Sache, da wir bestimmt 30 verschiedene Rechnertypen im Einsatz haben. Aber wenn man mal alle Templates fertig hat, ist es eigentlich recht einfach zu pflegen.
Bitte warten ..
Mitglied: anquietas
27.07.2011 um 09:05 Uhr
Hey danke für die Antwort!

Ich habe mittlerweile ein recht gut funktionierendes Template erstellen können! Damit kann ich ein Image auf alle Hardware-Typen meines Kunden verteilen!

Ich nutze ein Image welches vorher mit SysPrep vorbereitet wird! Dazu verteile ich eine SysPrep.inf um die Einstellungen während des Mini-Setup automatisch laufen zu lassen!

Im Vorfeld ziehe ich mir von einem installierten System alle Massenspeicher-Treiber (IDE, SATA)

Die Geräte spezifischen Treiber werden mit CopyDrivers ausgewählt und Instaliert!

Mit Injectmsd und LDPrep wird das Ganze dann abgeschlossen.

Funktioniert wunderbar!

Pflegen muss man nur die CopyDrivers.inf, weil dort der WMI Name der Zielsystems mit der TreiberQuelle abgeglichen wird!

Das Image sollte halt jedes halbe Jahr erneuert werden, da sonst das Patchen nach der Installation zu lange dauert!

Ansonsten bin ich schwerstens begeistert!

Bin zurzeit dabei das Softwarelizenzmanagement von dem Kunden hier auf Stand zu bringen!


Bist du eigentlich fest angestellt, oder Freelancer???

Gruss Kai
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Linux
SW-Verteilung und unattended OS Installation

Frage von winlin zum Thema Linux ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Management Verteilung (5)

Frage von eyetSolutions zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Netzwerk
Software-Verteilung für 10 Rechner (9)

Frage von libaum2 zum Thema Windows Netzwerk ...

Sicherheits-Tools
Enterprise AntiVirus Management - Lösung gesucht (10)

Frage von 48507 zum Thema Sicherheits-Tools ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

How I hacked hundreds of companies through their helpdesk

Information von SeaStorm zum Thema Sicherheit ...

Erkennung und -Abwehr

Ccleaner-Angriff war nur auf große Unternehmen gemünzt

(10)

Information von Lochkartenstanzer zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Sicherheit

Eventuell neue Lücke in Intels ME

Information von sabines zum Thema Sicherheit ...

Heiß diskutierte Inhalte
Humor (lol)
gelöst Freidach Beitrag (40)

Frage von Penny.Cilin zum Thema Humor (lol) ...

Windows 7
gelöst SSD - Win7 Lags (20)

Frage von ph5555 zum Thema Windows 7 ...

Firewall
gelöst Firewall Firmeneimsatz (19)

Frage von wiesi200 zum Thema Firewall ...