Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Göße aller Dateien eines Dateityps ermitteln (BATCH)

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: 101566

101566 (Level 1)

27.07.2011, aktualisiert 13:48 Uhr, 3385 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Community,

in den letzten Tagen habe ich haufenweise Scripts, Tipps und nützliche Anleitungen hier entdeckt und war einfach begeistert.
Also hab ich mich heute dazu durch geringt mich anzumelden, da ich doch nicht alles für mich passendes finden konnte ;)
Ich war begeistert von dem Wissen und Engagement der Community.

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen und viel Spaß:

Vorab:
Ich benutze Windows XP (falls das notwendig ist zu wissen^^)

Mein Problem/Aufgabe ist folgendes, ich möchte mit Hilfe einer BATCH-Datei die Größe aller Dateien eines Dateityps ermitteln.
Ich habe einen Ordner mit mehreren Dateien und unterschiedlichen Dateitypen. Davon möchte ich die Größe von speziell ausgewählten Dateitypen rausgefiltert bekommen und dies eventuell möglich machen für mehrere Dateitypen (z.B: doc und zip)



Ich habe schon ein bisschen rumgebastelt und bin auf folgendes gekommen:

set Quelle=c:\test\
set Typen=etx

FOR %%t in (%Typen%) do (
FOR /F "tokens=3" %%i in ('dir /-c /s %Quelle%*.etx') do set Gesamt=%%i
)
echo Groesse der Dateien: %Gesamt%

Allerdings treten folgende Fehler auf:
1. Fehler: Nach erfolgreichem Auslesen und Zusammenfassen der Dateigrößen von (z.B. doc) wird angezeigt:
0 Dir(s) und z.B: 40000000000 Bytes frei (also der freie Speicherplatz)

64697745cc873d28ff642956da2a90cd - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

2. Fehler: Es werden nur die Dateigrößen des selben Dateityps zusammengefasst

3. Fehler wenn ich keine zip dateien habe und doc zuerst bei dateitypen angebe werden diese zwar ausglesen und zusammengefasst da aber *.zip nicht gefunden werden kann steht dann als
echo %Gesamt%=*Dateipfad*

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und falls ihr noch zusätliche Informationen braucht, bzw. Fragen habt, ich bin da!

Vielen Dank,
Robert
Mitglied: bastla
27.07.2011 um 13:50 Uhr
Hallo Gdlii3Gmn und willkommen als Mitglied!

Versuch es etwa so:
01.
@echo off & setlocal 
02.
set "Quelle=c:\test" 
03.
set "Typen=doc zip" 
04.
 
05.
set "Spaces=                    " 
06.
for %%t in (%Typen%) do call :ProcessType %%t 
07.
goto :eof 
08.
 
09.
:ProcessType 
10.
set "Gesamt=%Spaces%0" 
11.
for /f "tokens=3" %%i in ('dir /s /-c "%Quelle%\*.%1" 2^>nul^|findstr "Datei(en)"') do set "Gesamt=%Spaces%%%i" 
12.
echo %1:%Gesamt:~-12% 
13.
goto :eof
Die Länge der Ausgabe (derzeit 12 Stellen) kannst Du variieren, indem Du den entsprechenden Wert in der Zeile 12 änderst ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 13:56 Uhr
Wahnsinn ;)
kaum 15min und da hab ich schon eine super Antwort
Ich teste gleich mal und sag dann bescheid und danke dir Bastla

P.S. von Dir hab ich schon viel gelesen
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 14:22 Uhr
Könntest du "bastla" oder jmd anderes mir folgenden Ausschnitt erklären:

2^>nul^|findstr "Datei(en)"
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
27.07.2011 um 14:30 Uhr
Aloha,

nun, 2>nul leitet eventuelle Fehlermeldungen ins Nichts um (unterdrückt sie), da dies in der Klammer der Schleife ausgeführt wird, muss das Zeichen > mit ^ escaped werden,

ebenso das | Zeichen (pipe), das dazu genutzt wird, einen folgenden Befehl mit dem vorangegangenen zusammenzufügen.

Da in der dir-Ausgabe, die Zusammenfassung am Ende steht und hier die Information der Dateigröße in der Zeile mit Datei(en) vorkommt, sucht man also danach mit findstr "Datei(en)" und lässt somit nur das Ergebnis diesen Fundes (also hier die eine gewollte Zeile) ausgeben.

Also: Zeige mir das Directory, unterdrücke Fehlermeldungen und gebe nur als Ergebnis die Zeile aus, in der Datei(en) vorkommt

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 15:01 Uhr
Vielen Dank André,

Unten ist ein Bild von der Ausgabe bei folgendem Code:

01.
set "Quelle=c:\test" 
02.
set "Typen=doc zip"  
03.
 
04.
for %%t in (%Typen%) do call :ProcessType %%t 
05.
goto :eof  
06.
 
07.
:ProcessType 
08.
set "Gesamt=%Spaces%0" 
09.
for /f "tokens=3" %%i in ('dir %Quelle%\*.%1 /s /-c 2^>nul^|findstr "Datei(en)"') do set "Gesamt=%Spaces%%%i" 
10.
echo %1:%Gesamt:~-9% 
11.
goto :eof
ca877776ffdebc9836dfdfaef2cd55ff - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Was mach ich falsch? Findet Ihr ein Fehler?

P.S. ohne 2^>nul^|findstr "Datei(en)" erhalte ich folgende Ausgabe:

4a19aec9fdcb6b8f37d47e04095a5b73 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
27.07.2011 um 15:50 Uhr
Hallo Gdlii3Gmn,

Du benutzt anscheinend ein englisches XP, dort musst Du schreiben
for /f "tokens=3" %%i in ('dir %Quelle%\*.%1 /s /-c 2^>nul^|findstr "File(s)"') do set "Gesamt=%Spaces%%%i"
Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 15:59 Uhr
Das klappt !
Ich danke dir sehr!

Und hoffe du liest meine Fragen in Zukunft früher

danke und gruß,
robert
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
27.07.2011 um 16:00 Uhr
... hm, das hätte uns auffallen sollen, schon beim ersten Screenshot (aber ehrlich gesagt, habe ich den ignoriert *pfeif*) ^_^

Na, immerhin Friemler passt auf, höhö.
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 16:06 Uhr
Ich wäre nie drauf gekommen und wusste das nicht einaml im Ansatz!

ich werde zur Vollständigkeit später mien Script nochmal nach editieren...
Ich danke euch..

@Skyemugen... das ist das problem wenn die frage stellung zu lang ist, dann liest man nur die hälfte ;)

nächstes mal kürze ich es ;)
gruß
robert
Bitte warten ..
Mitglied: Friemler
27.07.2011 um 16:20 Uhr
Hallo Gdlii3Gmn,

um sprachunabhängig zu werden, könntest Du auch
for /f "tokens=3" %%i in ('dir %Quelle%\*.%1 /s /-c 2^>nul^|findstr /i /r /c:"[0-9] Bytes$"') do set "Gesamt=%Spaces%%%i"
benutzen. Damit wird nach der Zeile gesucht, die mit Bytes (groß oder klein geschrieben) endet. Davor muss, durch ein Leerzeichen getrennt, eine Ziffer stehen.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: 101566
27.07.2011 um 16:25 Uhr
Super, Danke,
kann ich gut gebrauchen!

ich mach mal ein nuees Thema auf, für nuee Fragen^^

Gruß,
Robert
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...