Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Gateway IP bei Druckern nach Austausch Router ohne Zutun geändert

Mitglied: Ulllii

Ulllii (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2011 um 14:22 Uhr, 2355 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo Zusammen,

wir haben in einigen Filialen die Anbindung an die Zentrale geändert. Hierzu haben wir die Router ausgetauscht. Nun mussten wir in einigen Filialen feststellen, dass sich die Gateway-IPs einzelner Geräte geändert haben. Es handelt sich hier sowohl um Drucker (HP) als auch um XP-PCs.
- die neuen Router sind von Check-Point
- Die Betroffenen Clients haben eine fest eingestellte IP-Konfiguration
- Trotzdem: DHCP macht nach wie vor ein DC in der Zentrale (funktioniert bei den betroffenen Clients auch einwandfrei)

Da ich nicht wirklich an "Geisterhand" glauben mag und da wir noch so einige Filialen vor uns haben, würden mich eure Erklärungen und auch Vermutungen und Mutmaßungen sehr interessieren.

Sollte ich eine Ursache ausmachen können, melde ich diese hier auf jeden Fall zurück - versprochen.

Viele Grüße
Ulli
Mitglied: filippg
23.09.2011 um 14:41 Uhr
Hallo,

alle Clients beziehen ihre Einstellungen per DHCP, aber manche haben andere Einstellungen als andere? Dann würde ich ja mal ganz kühn vermuten, dass es mehrere DHCP-Server im Netz gibt. Sprich: das die Funktion auf den Routern vor Inbetriebnahme nicht abgeschaltet wurde. Es wird dann der genommen, der am schnellsten antwortet.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Ulllii
23.09.2011 um 15:02 Uhr
Hallo,

neee, da musst du meinen Beitrag nochmal lesen: " Die Betroffenen Clients haben eine fest eingestellte IP-Konfiguration" - also, die deren Gateway sich einfach so mal auf 192.168.255.1 oder auch ganz kühn auf die eigene IP-Adresse des jeweiligen Clients geändert haben, haben definitiv eine feste IP-Konfiguration und nix mit DHCP-Servern zu tun.

Gruß
Ulli
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
23.09.2011 um 15:18 Uhr
Hallo,

neee, da musst du meinen Beitrag nochmal lesen: " Die Betroffenen Clients haben eine fest eingestellte IP-Konfiguration"
naja, dann musst du deinen Beitrag nochmal präzisieren: "DHCP macht nach wie vor ein DC in der Zentrale (funktioniert bei den betroffenen Clients auch einwandfrei)"

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: Ulllii
23.09.2011 um 15:55 Uhr
Hallo,
ging mir bei der Erwähnung des DHCP eigentlich nur darum, Gedanken in diese Richtung auszuschließen, darum hatte ich die Zeile auch mit "Trotzdem" eingeleitet.
Aber nix für Ungut, vielleicht hast du ja noch weitere Ideen, welche Geisterhände meine Gateway-Einstellungen ändern?
Gruß
Ulli
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
23.09.2011 um 17:23 Uhr
Warum schliesst du nicht einfach einmal einen Wireshark oder MS NetMonitor Sniffer zwischen den Router, den betroffenen Druckern und/oder XP PCs und snifferst alles mit was nach dem Einschalten im Netz passiert an diesen Geräten.
Dann weisst du doch sofort genau welche "Geisterhand" etwas an den Geräten ändert, sofern das über das Netz passiert.
Das wäre dann wenigstens Gewissheit und keine esotherische Raterei hier und darauf kommt man als allererstes als NetAdmin ?!
Kommt nichts auffälliges übers Netz kann es ja nur eine interne Applikation sein...obwohl das bei einem Drucker eher unwahrscheinlich ist.
Also mitsniffern und gut ist...dann weisst du was los ist !!
Bitte warten ..
Mitglied: Ulllii
26.09.2011 um 09:14 Uhr
Nun, danke für den Tipp - aber die Antwort ist so einfach wie simpel: Keine Zeit. Wir haben in jeder Filiale nur ein sehr kurzes Zeitfenster zum Austausch des Routers und können in dieser Zeit nicht noch groß Probieren oder Sniffer mitlaufen lassen. Zumal wir ja auch erst später wissen, welche Geräte wirklich betroffen sind.
Nein, ich glaube auch nicht an esoterische Erklärungsversuche, sondern hoffe eher auf die Erfahrungen der Formumsteilnehmer, die vielleicht schon mal ähnliches erlebt haben und die Zeit und Möglichkeit hatten, dass zu Ergründen.
Somit hoffe ich auf weitere Hinweise und bedanke mich schonma.
Gruß
Ulli
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
26.09.2011 um 11:51 Uhr
Dann ist dein eigentliches Problem auch kein technisches sondern ein organisatorisches oder administratives und damit eigentlich falsch für dieses Forum.
Vielleicht hat aber jemand noch eine esotherische Eingebung...
Nur mal nebenbei: Einmal auf "Capture" klicken an einem Laptop mit einem Wireshark drauf, die ersten Frames eines Verbindungsaufbaus vom Drucker reinlaufen zu lassen kostet ca. 30 bis 40 Sekunden. Das schafft man wirklich in jeder Art von Zeitfenster...aber wie bereits gesagt. DAS ist ja nicht dein wirkliches Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: Ulllii
26.09.2011 um 12:20 Uhr
Hallo,

schade - ich hatte dieses Forum bisher konstruktiver wahrgenommen. Aber wenn dies der übliche Umgang mit ernsthaften Fragen ist, wende ich mich lieber enttäuscht ab.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
VPN Router, Gateway - Eure Empfehlung
gelöst Frage von mikado90Switche und Hubs3 Kommentare

Hi! Wir benötigen ein VPN Router / Gateway. Als Firewall kommt eine PaloAlto PA-500 zum Einsatz. Die VPN-Lösung sollte ...

Router & Routing
Route hinter VPN-Gateway
gelöst Frage von FA-jkaRouter & Routing6 Kommentare

Ich lerne gerade Netzwerktechnik und bastle ein bisschen mit OpenVPN herum. Folgendes Szenario auf dem Client (RoadWarrior): eth0 (Client) ...

Microsoft
IP geändert DNS Eintrag bleibt alte IP
gelöst Frage von buserverMicrosoft12 Kommentare

Hallo, ich habe bei meinem 2008r2 DataCenter DC die IP-Adressen von 192.168.2.14 und 192.168.2.15 auf die IP-Adressen 192.168.2.20 und ...

Router & Routing
Austausch DrayTek Router gegen LANComrouter, was zu beachten?
Frage von PixL86Router & Routing6 Kommentare

Hallo werte Admingemeinschaft, aktuell haben wir 3 Standorte die jeweils über L2L.VPN (IPSEC, 3DES) verbunden sind über je einen ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 2 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 3 TagenTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 3 TagenSicherheit14 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Firewall
Penetrationstester-Labor - Firewalls
Frage von Oli-nuxFirewall10 Kommentare

Mich würde interessieren warum man beim Einrichten eines Penetrationstester-Labor (VMs) die Firewall der Systeme deaktivieren soll? Hat das nur ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...

Netzwerkgrundlagen
IPv6 Inter-VLAN Routing
gelöst Frage von clSchakNetzwerkgrundlagen9 Kommentare

Hi ich befasse mich gerade mit der Implementierung von IPv6 was bisher (in einem VLAN) korrekt funktioniert inkl. DNS ...

Windows Netzwerk
Zugriff auf den Desktop Ordner eines anderen Rechners in der gleichen Domäne
gelöst Frage von JensNomaWindows Netzwerk6 Kommentare

Guten Abend, ich war neulich mit unserem Admin am Tisch gesessen. Er an seinem Notebook angemeldet mit dem Domänen-Admin, ...