Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

GDI-Drucker (Drucker Rip) an Windows 7 Pro 64 mit Win 2K Treiber unmöglich ?

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: Gungross

Gungross (Level 1) - Jetzt verbinden

29.12.2009 um 17:04 Uhr, 12193 Aufrufe, 7 Kommentare

Kann man ein GDI-Rip unter WIN 7 Pro 64 bit nutzen ?

Bei der Umstellung vopn XP Pro auf WIN 7 Pro 64 habe ich folgendes Problem:

Eine Druckmaschine mit einen GDI-RIP (Rasterimageprozessor) konnte bis XP problemlos als Drucker genutzt werden (130 Seiten / Minute DIN A3).
Es gibt jedoch keinen neuen Treiber für Vista oder W7. Die Maschine ist 15 Jahre alt, aber immer noch TOP und genial.

Alle Versuche die vorhandenen Treiber zu installieren sind bislang gescheitert.
Muß ich jetzt eine Virtual PC oder den XP Mode nutzen ? Klappt das, ohne Win 7 zu zerschiessen ?
(Von CPM bis XP kann ich eigentlich alles alleine lösen)


Hat jemand einen Tipp, wie man das Anschlußproblem lösen kann ? Danke
Mitglied: SamvanRatt
29.12.2009 um 17:15 Uhr
Du hast vermutlich noch GDI (V1.0), nicht das neuere seit XP GDI+. Da Windows7 kein GDI mehr unterstützt sieht's düster aus (abgesehen von den 32 zu 64Bit Problemen). Da du Treiber native installieren mußt (denke nicht das es überhaupt 64Bit Treiber für die gibt) gibt es damit keine Lösung; VM oder Kompa Modis benötigen weiterhin native 64Bit Treiber (bzw können bestimmte Sachen einfach nicht durchrouten); entweder ein XP 32Bit parallel installieren oder via Netzwerk im W2k oderXP freigeben+einbinden, dann muß aber ein Druckinterpreter dazwischen, sonst bist du beim selben Problem wie vorher. Das Problem müßte mit Win Vista auch schon auftreten da beide das selbe Treibermodell nutzen. GDI hatte seine Daseinsberechtigung um billige Drucker zu ermöglichen da die ganze Elektronik durch deine CPU ersetzt wird.
Gruß
Sam
Bitte warten ..
Mitglied: CasaRossa
29.12.2009 um 17:22 Uhr
Hallo...

Also ich würde es mal im XP-Mode, sprich also per Virtual PC, probieren. Die Lizenz hast Du ja "dazugekauft", nur noch bei MS downloaden.

Das funktioniert bei uns in der Firma zwar direkt nur mit Programmen, die unter Win 7 (noch) nicht laufen, aber ich gehe mal davon aus das es mit deinem Druckertreiber eigentlich gehen sollte.

Du kannst aber auch falls Du noch eine XP Lizenz hast, nur Virtual PC 2007 downloaden und XP direkt installieren.

Eventuell kanst Du ja den Virtuellen Computer auch dauerhaft laufen lassen? Per Script automatisch starten und runterfahren sollte gehen!

Oder Du kannst das ja auch mit einem USB Stick (Virtuelles XP installiert) realisieren, den kann man dann wie man möchte herumgeben, je nachdem wer den Drucker braucht!

Gruß Casa...
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.12.2009 um 17:38 Uhr
Hi
da sehe ich zwar keine Chance da der LPT Prot nur emuliert wird; GDI Drucker sind da recht empfindlich
Bitte warten ..
Mitglied: Gungross
29.12.2009 um 17:45 Uhr
Danke SAM. Ich kenne Die Hintergründe. Die Box hat jedoch mit dem Drucker um die 20.000 Mark gekostet und es gab damals nichts besseres. Das Postscript Rip lag allein bei 15.000 DM. Das war dann too much !

Ich probiere den Virtual PC mit W2K oder XP

Danke ! Gunther
Bitte warten ..
Mitglied: Gungross
29.12.2009 um 17:46 Uhr
Danke das mache ich vermutlich mit Win2k Gruß Gunther


Nachtrag:

Wenn man den Virtual PC netzwerkmäßig als Bridge installiert (also nicht NAT). Dann kann man problemlos via Printserver auch GDI-Drucker unter Windows 7 (auch 64 bit) installieren.

Fazit: Windows 7 ist doch wirklich sehr flexibel und durchdacht. Der Weg zum Ziel ist doch wesentlich weiter als zuvor. Die Hilfen des Herstellers sind ungenügend. Die Fachliteratur ist auch nicht so toll.

Die Teilnehmer dieses Forums geben zwar nicht die Lösung wie ein Kochrezept.... Aber sie geben gute und sehr gute Tipps. Und dafür vielen Dank an Max und Casa !
Bitte warten ..
Mitglied: Gungross
29.12.2009 um 17:49 Uhr
Du triffst den Nagel auf den Kopf, also V PC und W2K / XP oder ganz einfach den alten PC zum Rip und dann die Dateien als PDF von dort rippen und drucken.
MS hat da dennoch nicht an extrem teure Hardware gedacht, dass ist typisch. Wenn ich doch nur nicht so faul wäre und mich in die Linuxwelten begeben würde...
Gruß Gunther
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.12.2009 um 21:47 Uhr
Hi Gunter
unter Unix'en hat diese Druckerart nie funktioniert, genauso wenig die (Soft)RAIDs oder die Winmodems.... Ich habe seit 8 Jahren Postscript Drucker mit Netzanschluß: seither nie wieder was anderes: anstecken, die Clients einrichten (egal ob da DOS, BSD, OS/2, Windows, Mac OS oder Linux drauf klebt: geht einfach. Kostet aber halt immer ein wenig mehr Hardware drinn zu haben... A3 ist schon schade. ebay dürfte da aber billig helfen; mehr als 600dpi dürfte der mit 15 JAhren nicht gehabt haben und A3 ist ja kein so seltenes Format bei Lasern
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Drucker und Scanner
gelöst Zebra Drucker auf Windows Druckserver? (3)

Frage von xbast1x zum Thema Drucker und Scanner ...

Windows 10
gelöst Drucker (oder Windows?) unter Windows 10 druckt nicht (4)

Frage von bytecounter zum Thema Windows 10 ...

Windows 10
gelöst MacBook Air Intel HD 3000 und Windows 10 64 bit? (8)

Frage von NeXiaL-Computers zum Thema Windows 10 ...

Windows 7
gelöst Windows 7 findet keinen USB-Treiber (6)

Frage von SarekHL zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...