Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

wie gebe ich per batch griechische buchstaben an ein programm weiter?

Frage Entwicklung Batch & Shell

Mitglied: specialsymbol

specialsymbol (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2008, aktualisiert 17.12.2008, 5796 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo!

Ich suche seit einigen Tagen verzweifelt nach einer Lösung für folgendes Problem:
Ich möchte einen Dateipfad/Ordnerpfad, welcher griechische Buchstaben enthält, per Batch an ein Programm geben.

Konkret sieht das so aus:
@echo off 
java -jar jacksum.jar -a crc32 -r -w "L:\Programs\µSwitch portable" >> Jacksum.txt
Leider wird das µ im Pfadnamen beim Ausführen der Batchdatei in ein merkwürdiges Sonderzeichen umgewandelt, der Pfad logischerweise dann nicht gefunden.

Erst hatte ich JAVA im Verdacht, es scheint aber an der Shell bzw. der Batchdatei zu liegen, denn folgender Test mit der Datei testµ.bat erbrachte kein Ergebnis:

testµ.bat
type testµ.bat > test.txt 
µ1234
Es wird eine datei test.txt erstellt, allerdings ohne Inhalt.

Nenne ich die Datei um in test.bat und ändere den Inhalt um in
type test.bat > test.txt 
µ1234
enthält die Textdatei test.txt genau den Inhalt der Batchdatei, inklusive "µ1234".

Hat jemand eine Idee wie ich den Buchstaben µ per Batchdatei als Teil eines Pfadnamens an das Programm übergeben kann?

Vielen Dank!
Mitglied: bastla
16.12.2008 um 19:28 Uhr
Hallo specialsymbol und willkommen im Forum!

Soferne Du den Editor, mit welchem Du die Batchdatei erstellst, nicht auf ASCII-Darstellung umschalten kannst, könntest Du zumindest an der Kommandozeile mit
edit D:\DeinBatch.bat
den "MS-DOS-Editor" (edit.com) aufrufen, das fragliche Zeichen dort (richtig) eingeben und mit der Folge "Alt-d" / "b" / "j" den Editor wieder verlassen ...

... oder habe ich das Problem nicht richtig verstanden?

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: specialsymbol
16.12.2008 um 19:44 Uhr
Hallo bastla,

leider gibt es bei mir die Datei edit.com anscheinend nicht (ich habe hier die Windows XP Professional x64-Edition)

Ich habe bisher die Batchdatei mit Notepad editiert, habe allerdings auch Notepad++ von portableapps.com benutzt und keinen Unterschied feststellen können.

Notepad++ erkennt immerhin µ als "not printable".

Gruß
specialsymbol
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
16.12.2008 um 20:01 Uhr
Moin specialsymbol,

willkommen im Forum.

Überleg bzw. überprüfe mal, unter welcher aktiven Codepage dieser Ordner "L:\Programs\µSwitch portable" wohl angelegt wurde?

Wenn es ein Win32-Installationsprogramm war, dann wohl CP 1252 (ANSI.Win).
Falls mit einem Install.bat: Codepage 850 oder 437 (Redmonder Kompromiss für The Older World).

-> wenn Du das Verzeichnis im Explorer mit griechischem My siehst-> 1252
-> falls als "Á"--> CP 850

Schlussfolgerung aus dem ganzen Geschwafel:
  • Stell in Deinem Batch die Codepage auf "synchron zu Windows" um (Befehl CHCP 1252)
  • oder (was ich vorziehen würde): gib den Pfad zu diesem Ordner als ShortName an,
Shortname ist das, was Du so bei "C:\DOKUM~1\" oft siehst.: die 8.3-konforme Notation ohne Sonderzeichen und Umlaute.
Anzeige mit "DIR /x"

Grüße
Biber
[Edit] P.S. @Editor
Antwort a) "Nicht Druckbares Zeiches: ja, aber je nachdem ob im Zeichensatz DOS oder Zeichensatz ANSI
Antwort b) Ja hey! Die eine Zeile kannst Du auch vom CMD-Prompt aus schreiben:
01.
>test.bat Echo @java -jar jacksum.jar -a crc32 -r -w "L:\Programs\µSwitch portable" ^>^> Jacksum.txt
[/Edit]
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
16.12.2008 um 20:51 Uhr
Hallo,

seltsame Zeichen in Dateinamen kannte Windows früher gar nicht. Irgendwann wurden die eingeführt, aber aus Gründen der Abwärtskompatiblität hat jedes nicht 8.3-konform beannten Objekt (Datei, Ordner) auch noch einen 8.3-Alias. Der sollte kein mü enthalten und über dir /X ermittelbar sein.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: specialsymbol
17.12.2008 um 14:39 Uhr
Das mit den Kurznamen könnte funktionieren, ist aber ein Riesenaufwand.
Es geht ja nicht nur um die eine Zeile.

Ich habe jetzt nochmal ein wenig rumprobiert und mehrere interessante Dinge festgestellt:
Zum einen habe ich tatsächlich das Programm edit.com nicht mehr.
Zum anderen läßt sich CHCP nur starten wenn ich die Eingabeaufforderung von Windows nutze, nicht aber wenn ich die Eingabeaufforderung von FreeCommander benutze.

CHCP läßt sich von einer Batchdatei nicht starten.

Was allerdings funktioniert hat war folgendes:
Ich habe die Windows-Eingabeaufforderung gestartet, CHCP 1252 ausgewählt (der Standard bei mir ist übrigens 437) und so lange rumprobiert bis ich das µ-Zeichen gefunden habe (Alt+230).
Das ist übrigens bei mir sowohl bei CP 437 als auch bei 1252 und 850 das µ-Zeichen (merkwürdigerweise).

In Wikipedia hingegen habe ich eine Tabelle gefunden bei der an der Stelle E6 (230) das Zeichen æ steht.

Was also funktioniert ist folgendes:

testµ.bat
type testæ.bat >> test.txt 
æµ1234 
Neu!
bekomme ich genau diesen Inhalt (alle Zeichen werden 1:1 übernommen) in die Datei test.txt

Und das klappt auch bei der anderen Datei!

Wenn ich also alle µ durch æ ersetze, die Datei als ANSI-codiert abspeichere und dann starte funktioniert es.
Hier mal ein codesegment der funktionierenden Batch:

Jacksum.bat
@echo off 
java -jar jacksum.jar -a crc32 -x -p -s \t -t "dd.MM.yyyy hh:mm:ss" -f -F "#ALGONAME{0}: #CHECKSUM{0}#SEPARATOR#TIMESTAMP#SEPARATOR#FILESIZE bytes#SEPARATOR#FILENAME" -w "L:\Programme\æSwitch portable" >> Jacksum.txt 
notepad Jacksum.txt

So, das wäre eine Lösung die funktioniert, vielen Dank schonmal für eure Hilfe!

Jetzt könnte man das evtl. auch eleganter lösen, soll ich den Thread als gelöst markieren oder offenlassen bis jemand etwas schönes (was nicht das suchen und ersetzen aller µ bedeutet) findet?

Danke-
specialsymbol
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.12.2008 um 16:20 Uhr
Moin specialsymbol,

danke Dir für die Nachfrage bezüglich des grünen Hakens.
Setz es ruhig auf "erledigt" - vielleicht werden wir in einer Version 12.0 dieses Forums unterscheiden zwischen
  • "Gelöst" = Gruner Haken
  • "Elegant gelöst" = Goldener Haken

Aber im Moment ist dieses Feature noch nicht vorgesehen.

Wenn es bei Dir so funktioniert, warum solltest Du es ändern?
Deshalb nur als Anmerkung:
Bei dem ähnlichen, hier öfters nachgefragten Problemchen
"Wie kann ich im Batch in meinen "Startmenü"-Ordner wechseln - das "ü" wird nicht richtig dargestellt?"
wird meistens neben den beiden o.a. Strategien "Codepage wechseln" und "unter kurzem Dateinamen ansprechen" als dritte Variante empfohlen:
Identifikation des Ordnernamens über Wildcards und Zwischenspeichern in einer Variablen.
Beispiel (nur zum Ausprobieren am CMD-Prompt für Dich):
01.
for /D  %i in ("L:\Programme\*portable") do @echo Set "MyDir=%i" 
02.
Set "MyDir=L:\Programme\µSwitch portable"
[ im Batch jeweils %%i statt %i und das @echo weglassen]
Mit der FOR /D-Anweisung werden alle Unterverzeichnisse in einer Schleife durchgenudelt.
Bei der Wildcard-Angabe "*portable" wird dann natürlich nur das "µSwitch portable"-Verzeichnis gefunden - egal ob da nun ein als "My" erkennbares Zeichen an erster Position steht oder irgendetwas Klingonisches.
Und wenn Du diesen Verzeichnisnamen in einer Variablen hast, dann kannst Du diesen in der eigentlichen Befehlszeile verwenden.

01.
java -jar ... -w "%Mydir%" ....
Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: specialsymbol
17.12.2008 um 16:39 Uhr
Ah, wunderbar. Das probiere ich gleich mal aus. Also, danke nochmal!

specialsymbol
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Batch zum bearbeiten mehrerer CSV (2)

Frage von Matzus87 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
Batch-Variable nach Stichworten aus TXT Datei durchsuchen (3)

Frage von Markus5579 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...