Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Geht beim Booten aus, wieso?

Frage Microsoft Windows XP

Mitglied: Maik87

Maik87 (Level 2) - Jetzt verbinden

02.08.2013, aktualisiert 04.08.2013, 2396 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo zusammen,

ich steh vor einem Rätsel:

Mein Notebook (Windows XP Prof, SP3, Updates einigermaßen aktuell) geht seit paar Tagen beim Booten einfach aus. Ich habe keine Ahnung wieso!

Im abgesicherten Modus startet er durch. Dann wollte ich sfc versuchen, geht aber nicht, weil der RPT-Dienst nicht gestartet ist. Starten geht nicht... Dann habe ich die Windows-CD reingeschmissen, auf Neuinstallation gedrückt und dort, wo er die Installation gefunden hat, die Reparaturoption gewählt. Beim ersten Mal ging er nach dem ersten Neustart aus. Nach dem Starten kam die Meldung, dass die Installation fortgesetzt wird - sie begann jedoch von vorn. Beim zweiten Mal lief sie durch - jedoch ohne Erfolg!

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich nach dem Fehler suchen kann??
Mitglied: Maik87
02.08.2013 um 22:34 Uhr
Jetzt hänge ich in einer Setup-Schleife...
Setup - Neustart - Setup - Neustart...

Bleibt wohl nur eine Neuinstallation
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
02.08.2013, aktualisiert um 22:39 Uhr
Hallo,

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich nach dem Fehler suchen kann??

Möglicherweise findest du innen im Rechner reichlich Staub und Schmutz, so dass der Lüfter des Notebooks zu schwer und zu langsam geworden ist und der Porzessor langsam aber sicher den Hitzetod stirbt (oder schon gestorben ist).

Dann habe ich die CD reingeschmissen,
Das war bestimmt ein Fehler, dabei ist die sicher kaputt gegangen. Such mal 'ne andere und probiere es damit nochmal. Aber diesmal nicht schmeißen, sondern einlegen!.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
02.08.2013 um 22:41 Uhr
Zitat von 112778:
Hallo,

> Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich nach dem Fehler suchen kann??

Möglicherweise findest du innen im Rechner reichlich Staub und Schmutz, so dass der Lüfter des Notebooks zu schwer und
zu langsam geworden ist und der Porzessor langsam aber sicher den Hitzetod stirbt (oder schon gestorben ist).

Aber wieso läuft dann der abgesicherte Modus? Auch wenn der Rechner länger an ist. Ich würde daher Temperatur zunächst mal ausschließen.


> Dann habe ich die CD reingeschmissen,
Das war bestimmt ein Fehler, dabei ist die sicher kaputt gegangen. Such mal 'ne andere und probiere es damit nochmal. Aber
diesmal nicht schmeißen, sondern einlegen!.
Das könnte natürlich sein... Ich such mal ;)
Bitte warten ..
Mitglied: 112778
02.08.2013 um 22:50 Uhr
Zitat von Maik87:
Aber wieso läuft dann der abgesicherte Modus?
Weil er im abgesicherten Modus weniger Treiber und Prozessorlast benötigt, und weil dein evtl. vorhandener Virenscanner im abgesicherten Modus vielleicht nicht aktiv ist und somit ebenfalls den Prozessor nicht stärker belastet?

Ich würde daher Temperatur zunächst mal ausschließen.
Des Menschen Glaube ist sein Himmelreich.
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
03.08.2013, aktualisiert um 10:08 Uhr
Hi Maik87,

Linux-Live CD (Knoppix etc.) "einlegen"!!! ..nicht werfen
Wenn die bootet, kannst Du einen Hardwarefehler ausschließen.
Dann ist wohl Dein XP betroffen und es hilft wohl nur platt machen.
Sollte die nicht booten, hilft vielleicht der freundliche Servicetechniker an der Ecke.

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.08.2013, aktualisiert um 10:43 Uhr
Moin,

bevor man sich ein ggf. funktionerendes System zerschießt, soltle man erst überprüfen, ob die Hardware noch geht. Auch wenn die Tipps vermutlich zu spät kommen, die richtige Vorgehensweise wäre gewesen:

  • Datensicherung mit Live.-CD, Wenn das funktioniert, weiß man, daß das Windows kaputt ist oder zumindest das das Notebook nicht ganz hinüber ist.
  • Wenn das nicht klappt, Festplatte ausbauen und auf anderem rechner sichern.
  • Harware-Tests (CPU, Plattem Speicher, grafikkarte) mit live-CD (z.B. UBCD o.ä.)

Wenn das alles ein o.k. liefert:

  • Virenscan, z.B. mit kaspersky rescue-CD oder desinfect (aktuell desinfect 2013).
  • Rearaturinstallation
  • Neuinstallation

lks

PS: Der Virenscan ist nur zum feststellen, b Malware aktiv ist. ich hatte schon malware, die soche Effekte bewirkt hat. Soltle ein malwarebefall festgestellt werden, ist auf jeden fall eine Neuinstallation angesagt.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
03.08.2013 um 13:11 Uhr
Danke für die zahlreichen Antworten!

Der abgesicherte Modus lief ja, daher tippe ich zunächst auf Soft- anstatt Hardware.
Derzeit läuft gerade die Kaspersky-Live-CD. 9% und die grüne Lampe ist schon rot. Mal schauen was dabei raus kommt

Die Repaturinstallation habe ich bereits erfolglos durchgeführt. Falls das Antivirenprogramm den Fall nicht löst, werde ich die Hardware testen und im Anschluss auf einer anderen Festplatte eine Neuinstallation machen.

Ich melde mich, sobald ich etwas weiß
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
03.08.2013, aktualisiert um 23:04 Uhr
Zitat von Maik87:
Danke für die zahlreichen Antworten!

Der abgesicherte Modus lief ja, daher tippe ich zunächst auf Soft- anstatt Hardware.

Das kann trotzdem hardware sein, weil im abgesicherten Modus andere und weniger treiebr geladen werden. Kann sein, daß dann der fehelr nicht getriggert wird.

Derzeit läuft gerade die Kaspersky-Live-CD. 9% und die grüne Lampe ist schon rot. Mal schauen was dabei raus kommt

Das kann eigentlich nur eines bedeuten, ...

Die Repaturinstallation habe ich bereits erfolglos durchgeführt. Falls das Antivirenprogramm den Fall nicht löst, werde
ich die Hardware testen und im Anschluss auf einer anderen Festplatte eine Neuinstallation machen.

daß Du neu installieren mußt. Das Antivirenprogramm dient nur dazu, zu diagnostizieren, ob es ein Software-Problem (Malware) oder Hardware-Problem ist. Falls Malware gefunden wird, ist Neuinstallation das einzig Richtige, außer man spielt gerne russisches Roulette.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: orcape
03.08.2013 um 21:40 Uhr
Hi,
außer man spielt gerne russisches Roulette.
Wird wohl mit einer XP-Installation langsam zur Routine....
Zeit zum Aufrüsten.

Gruß orcape
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
03.08.2013 um 23:11 Uhr
Soo, Kaspersky war Fehlalarm. Es ging um eine Passwort-Software, die er als "böse" eingestuft hatte. System ist clean!

Habe nun mal UBCD runtergeladen und gestartet. Die Auswahl der Möglichkeiten übersteigt jedoch meine Fähigkeiten :D
Welches Programm soll ich am besten laufen lassen??
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
04.08.2013 um 12:27 Uhr
Moin,

ich würde mit den CPU-Tests anfangen. und schauen, ob die Kiste so normal läuft und erst dann ausgeht, wenn man die CPU belastet.

Anschließend die verschiedenen Komponenten wie Speicher oder HDD testen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2013 um 18:11 Uhr
Speichertest (memtest 86+) hat er problemlos gepackt. Die SMART-Werte der Platte sind auch i.O. Einen richtigen Festplattentest habe ich nicht auf die Reihe bekommen

Im Moment läuft ein CPU-Stresstest. Bis auf einen auf Hochtouren laufenden Lüfter habe ich noch nichts damit bezwecken können. Lasse das Ding noch ein wenig laufen und packe anschließend auf eine Austauschplatte neue Software drauf.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
04.08.2013 um 22:11 Uhr
*schnief*

Hardware in meinen Augen OK gewesen. Also neue Platte rein, installiert, Treiber drauf, neugestartet, *PENG* aus...

Muss ich nun wirklich nochmal neu installieren, jeden Treiber einzeln installieren und anschließend neustarten um das Problem zu finden??
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
05.08.2013 um 00:01 Uhr
Gesagt getan:
Nach dem Grafiktreiber knallt es!

Also suchen wir mal einen neuen Treiber. Hoffe ATI bietet einen an - von HP hab ich den neusten Verwendet.
Sonst mal Stresstest für die Graka.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.08.2013 um 09:48 Uhr
Du könntest den Video Memory Stress Test unter Peripherals von der UBCD probieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
05.08.2013 um 09:54 Uhr
Hab ich gemacht...

Drei Durchgänge, alle Fehlerfrei!

Ich habe gestern nochmal Win XP SP2 installiert, den Treiber versucht, gleiches Problem. Auch andere Treiber, die im Internet angeboten werden, funktionieren nicht. Immer *zack* aus. Lösche ich den Treiber, so fährt der Rechner bis ins Windows hoch, dann erkennt er die neue Grafikkarte, zieht Treiber aus dem Cache und geht aus.

Ich habe ihn auch nochmal aufgeschraubt, den Kühler etc von Staub befreit, neue Wärmeleitpaste aufgetragen - ohne Erfolg.

Ich halte jetzt mal Ausschau nach einem Notebook mit Displayschaden oder so etwas. Dann würde ich das Board umschrauben...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.08.2013 um 10:12 Uhr
Moin

Was hast du denn für ein HP-Notebook?
Ist eventuell der Grafikchip gesteckt und nicht aufgelötet?

Versuch doch mal ein anderes System, wie bspw. Windows 7.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
05.08.2013 um 10:14 Uhr
Was hast du denn für ein HP-Notebook?
Oh, ganz vergessen: HP Compaq 6715S

Ist eventuell der Grafikchip gesteckt und nicht aufgelötet?
Nein, leider gelötet...

Versuch doch mal ein anderes System, wie bspw. Windows 7.
Kann ich mal versuchen. Aber die Möhre lief ewig problemlos mit Win XP Prof. Auch ein zweites Gerät in der Familie (gleiches Modell) treibt mit dem gleichen Betriebssystem und Treiber erfolgreich sein Unwesen.
Bitte warten ..
Mitglied: KaiContacto
06.08.2013 um 11:22 Uhr
Klingt sehr nach einem defekten Grafikchip.
Im abgesicherten Modus und beim Booten von CD wird immer ein Standard VGA-Treiber verwendet, dass belastet den Chip nicht. Auch bei einer Neuinst. von XP läuft er so lange bis du den VGA-Treiber inst., dann hast du das selbe Problem wieder.
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
06.08.2013 um 11:26 Uhr
Zitat von KaiContacto:
Klingt sehr nach einem defekten Grafikchip.

Jepps, deswegen hab ich auch einen Laptop mit Displayschaden bestellt (heute angekommen), um das Mainboard umzuschrauben.

Im abgesicherten Modus und beim Booten von CD wird immer ein Standard VGA-Treiber verwendet, dass belastet den Chip nicht. Auch
bei einer Neuinst. von XP läuft er so lange bis du den VGA-Treiber inst., dann hast du das selbe Problem wieder.
Korrekt, das wird es sein!

Mich wundert nur, dass der Stresstest das Problem nicht nachstellen kann.
Kennt jemand ein Tool, das die Hardware wirklich so intensiv testet, um auch solche Probleme zu finden?
Bitte warten ..
Mitglied: Maik87
06.08.2013 um 22:12 Uhr
Sooo liebe Leute,

das Teil ist da und funktioniert prima! Wie erwartet ist "Schnee" auf dem Bildschirm, aber das ist auch die einzige Macke. Da werde ich wohl den Bildschirm von meiner alten Kiste umschrauben und glücklich ist der Anwender.

Ich werde ihn wohl noch öffnen und sauber machen. Im abgesichertem Modus läuft er sehr sehr heiß, im normalen bleibt er normal warm.

Kurz und knapp:
Neue Hardware incl. XP-Lizens für 35,- Euro (inkl. Versand) und das Problem ist behoben!


Danke für eure Hilfe!!!
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst PdfFactory defekt - Windows 10 Profil reparieren - wie geht das? (4)

Frage von Rene1976 zum Thema Windows 10 ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Hyper-V
Wieso werden Computer aus der Domäne "geworfen" ? (5)

Frage von Tastuser zum Thema Hyper-V ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...