Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Nichts geht nach SP2

Frage Microsoft Windows Systemdateien

Mitglied: Nebuchadneza

Nebuchadneza (Level 1) - Jetzt verbinden

07.03.2005, aktualisiert 16.03.2005, 5609 Aufrufe, 9 Kommentare

Nach Installation von Service Pack 2 keine Hardware ....

Hallo alle zusammen,

bevor ich nun einen Medion-Rechner erschiesse, erschlage, erhänge, .... ,dachte ich, ich probiere es hier noch einmal.

Folgendes Problem (OS WinXP Home):

Nach der Installation von Service Pack 2 über Windows Update funktionierte kein USB mehr. Egal ob Stick, Maus oder eingebauter CF-Reader, nix ging mehr. Also, erstmals googeln, viel ausprobieren, etc. und nun geht die komplette Hardware nicht mehr. Es lässt sich nocht nicht mal mehr ein CD-Rom Laufwerk installieren. Windows lässt sich nicht reparieren, Wiederherstellungspunkt ohne Erfolg und eine Reparatur über Windows Setup hilft auch nicht weiter. Ich bin nun ziemlos ratlos und habe langsam die Schnauze voll von Windows. Es muss doch möglcih sein, ein kaputtes System ohne Format C: zu reparieren. Immer wieder das selbe, Kunde lädt sich neues Superupdate von MS und nix geht...........

Bin für jeden Ratschlag (ohne "Linux" und "Format C:" =) ) dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

B.Böcherer
Mitglied: meinereiner
07.03.2005 um 22:42 Uhr
auch wenn du mich für bescheuert erklärst..

ich würde SP2 nochmal installieren...schlimmer wird es wohl nicht mehr..und vielleicht bleibt am Ende wieder "nur" dein USB Problem übrig, dem man sich dann widmen kann..
Bitte warten ..
Mitglied: DerKleineBruder
07.03.2005 um 23:16 Uhr
versuche doch mal die USB-Controller im Gerätemanager zu deinstallieren.

Anschließend neu booten. Win sollte die Controller erkennen und neu installieren.
Hat an verschiedenen Stellen schon geholfen.

Gruß und viel Glück
das Brüderchen
Bitte warten ..
Mitglied: BartSimpson
07.03.2005 um 23:23 Uhr
Was für eine CPU? Versuche mal die bootoption /NoExecute=AlwayOff
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
07.03.2005 um 23:47 Uhr
Hi,
man sollte sich vor Augen führen, was bei der Installation eines Service Packs passiert:

Installation SP: Die meisten Systemdateien werden gegen neuere Versionen ausgetauscht

Reparatur von XP (oder W2K): Die Systemdateien werden gelöscht und gegen die von der CD (ohne SP) getauscht.

Ergebnis: Ein inkompatibler Dateiensalat aus einer Mischung von SP(2)-Dateien und Nicht-SP-Dateien, da ja nicht alle Dateien durch das SP getauscht werden.

Reparaturmöglichkeit: Falls die Kiste nach diesem Desaster noch booten sollte, SP noch mal drüber, um zumindest den Salat zu bereinigen, was allerdings diese Vorgehensweise in der Registry hinterläßt, vermag ich nicht abzuschätzen.

Windows Reparatur:
Es gibt 2 Möglichkeiten, wobei die erste meist fehlschlägt und die zweite zwar die Userdaten übrigläßt, die Anwendungen aber plättet(soweit ich das in Erinnereung habe).

1. Möglichkeit ist, nach dem Booten von CD bei der Aufforderung dazu mit "R"(eparatur) zu antworten, damit tauscht Windows die evt. vermurksten Systemdateien aus und hofft, wieder zu funktionieren (s. oben)
2. Möglichkeit: Installation wie eine Neuinstall fortführen, es wird bei der Erkennung der Disks ein Betriebssystem gefunden und wiederum nach einer Reparatur gefragt. Diese führt öfter zum Erfolg.

Einzig richtige Möglichkeit ist, eine Reparatur immer mit der SP- Version des OS durchzuführen, welche zuletzt installiert war. Deshalb: wenn ein SP aufgespielt wird, IMMER das i386- Verzeichnis mit dem SP patchen, vor allem, wenn dieses auf der Disk liegt, da sich das OS sonst bei Hardware-Änderungen immer die veralteten Dateien des ungepatchten i386 in den Kernel lädt, mit bekannten fatalen Auswirkungen.
Viel Glück und viel Spaß - Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: 10545
08.03.2005 um 07:02 Uhr
Hallo Nebuchadneza,

sorry, auch wenn Du es nicht hören möchtest, aber ich empfehle dringend die Neuinstallation.

Grund: Selbst wenn Du mit "Ach und Krach" das System wieder lauffähig bekommst, ist davon auszugehen, dass das System nicht mehr 100% sauber konfiguriert ist.
Instabilität und plötzliche Abstürze können die Folge sein.

Offensichtlich ist ein Großteil des Filemanagementsystem betroffen (USB/Wechselmedien) ? eine Neu-Installation geht schneller und kostet weniger Nerven!

Gruß, Rene
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
08.03.2005 um 07:15 Uhr
Hi,
@Nebuchadneza:
womit Du vermutlich recht hast
Bitte warten ..
Mitglied: Nebuchadneza
08.03.2005 um 07:45 Uhr
Hallo alle zusammen.

Erstmals danke für die vielen schnellen Ratschläge.

USB-Controller aus dem Gerätemanager löschen war mein erster Versuch. Sämtliche USB-Geräte (auch ausgeblendete) rausgeworfen, neubooten, kein Erfolg. Zweiter Schritt war, Service Pack 2 deinstallieren und überprüfen, ob USB sich installieren lässt. Ohne Erfolg. Service Pack 2 neu geladen + Installation, kein Erfolg. Reparatur-Installation mit "gepatchtem" i386, Ergebnis: Windows muss aktiviert werden (telefonisch, da keine Treiber mehr installiert werden) und um 23 Uhr geht bei MS keiner ans Telefon =(.
Fazit:
Ich werde wohl Format C: machen müssen, weil ja anscheinend nichts mehr hilft. Dazu kann ich nur folgendes sagen: hiadöglhgoösihgowiroihovnnääkfojasijphoüinkpgnäh =)

Gebe dem Medion-Ding noch eine Gnaden-Frist bis heute Abend. Vielleicht hat ja noch einer einen Ratschlag.

Trotzdem danke.

Mit freundlichen Grüßen

B.Böcherer
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.03.2005 um 08:07 Uhr
machs platt..und zieh dir nach der Grundisntallation ein Image. Dann haste deinen Rechner ggf immer wieder schnell neu aufgesetzt.

bei mir hat SP2 auch erst ein bischen Ärger gemacht. Nachdem ich das Image zurück gespielt habe war Ruhe und es läuft jetzt ohne Probleme
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

Exchange Server
DNS Einstellung - zwei feste IPs für Mailserver (15)

Frage von ivan0s zum Thema Exchange Server ...