Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Geklonte Platte startet nicht

Frage Microsoft Windows Installation

Mitglied: CeMeNt

CeMeNt (Level 2) - Jetzt verbinden

06.08.2009, aktualisiert 15:59 Uhr, 9958 Aufrufe, 10 Kommentare

Abgesicherter Modus fährt hoch, normaler Modus aber nicht
(WinXP Pro, SP3)

Moin Leute,

folgendes habe ich gemacht:

- auf alter IDE-HDD den Chipsatz-Kill (c't 18/02, Seite 206) ausgeführt
- IDE-Platte per HD Clone 3.6.2 free auf neue SATA Platte geklont
- SATA Platte in neuem Rechner im "Abgesicherten Modus" hochgefahren
- Diverse Treiber installiert

Versuche ich nun einen regulären Start, kommt zwar noch das Windows-Logo, dann gibts aber gleich einen Bluescreen.
Die Meldung lautet ungefähr:

.. .stellen Sie sicher, dass genügend Festplattenplatz vorhanden ist (ja, ca. 2GB frei)
... deaktivieren Sie den Treiber (welchen nur??)
.. .tauschen Sie die Videokarten aus(Grafik Onboard)
.. .Biosupdates (bisher nicht gemacht)

...Stop
...0x0000007E (0xC0000005 0xBA248756, 0xBA4C342C, 0xBA4C3128)


Hat wohl jemand eine Idee, was das Problem sein könnte?
Oder muss ich den neuen Rechner wohl doch noch komplett neu aufsetzen?

Danke schon mal für Eure Tipps,

Gruß CeMeNt
Mitglied: KarstenH
06.08.2009 um 16:39 Uhr
Hi,

wenn du da eine Möglichkeit hast dann benutze unbedingt eine Acronis Boot CD ! Die kann von einem installierten Acronis True Image Home oder True Image Server erstellt werden (Bootable Rescue Media)
Die beiden Platten dran hängen und bei der gebooteten CD das Clone Drive Tool verwenden. Das funktioniert zu 99%, im Vergleich zu HDClone, was bei mir im Verbund mit S-ATA Platten nie funktioniert hat.

Du hast aber wahrscheinlich noch ein weiteres Problem. Das System welches bisher auf einer IDE Platte gelaufen ist, hat keiner Treiber für die Intel Southbridge bzw den S-ATA Controller. Wenn ich deinen Beitrag richtig deute, hat dein System aber bereits von der S-ATA Platte gebootet !? NVIDIA Chipsatz ?

Meiner Meinung nach kann es ein Problem von dem Clone-Prozess selbst sein, dafür unbedingt ein anderen Workaround testen, weiterhin kann das noch ein Treiberproblem sein.

Was dieser Chipsatz-Kill von Ct dabei bringen soll, sei mal dahin gestellt
Bitte warten ..
Mitglied: Chris85
06.08.2009 um 16:59 Uhr
Hi

Dein Problem ist definitiv der Treiber für den SATA-Controller. Nur Treiber und Hardwaredefekte können bei den heutigen WInsows-Systemen noch einen BlueScreen verursachen.

Mein Tip: Mach ne Windows Reparaturisntallation und füge mit F6 den Sata-Treiber hinzu. Du kannst dir auch mit dem Tool nlite ne Windows CD erstellen in der der Treiber dann auch schon drin ist.

Viel Glück

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: KarstenH
06.08.2009 um 17:05 Uhr
Ja ich tippe auch auf den Treiber, jedoch scheint er ja zumindest schonmal von der S-ATA Platte gebootet zu haben.
Je nachdem was es für ein Mainboard/Chipsatz ist, klappt das auch mit Windows Treibern für den Controller. Z.B. bei Nvidia Nforce ...

Trotzdem bin ich vorsichtig mit der Aussage das es ausschließlich am Treiber liegt, ich bin mit HDClone noch nie erfolgreich gewesen. Da gab es nachher immer Probleme beim booten, Freezes oder Bluescreens ...
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
06.08.2009 um 17:09 Uhr
Moin KarstenH,

den "Trick" mit dem Chipsatz-Kill hab ich von meinem Computerschrauber.
Soll irgendwas bewirken, damit die geklonte Platte mit dem neuen MB hochfährt.

Das neue Board ist ein Gigabyte GA-MA74GM-S2H, mit nem AMD Athlon 64X2 5200+2,7GHZ drauf

Und ja im Abgesicherten Modus kann ich die S-ATA-Platte starten.

Mit Arconis hab ich bisher noch nichts gemacht.
Ich werd das aber mal ausprobieren. Eine Test-Version scheint es ja zu geben.

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
06.08.2009 um 17:40 Uhr
Mmoin Chris85,

Hab jetzt mal die Reparaturinstallation gemacht.
Leider kein Unterschied.

SATA-Treiber hab ich jetzt noch nicht extra draufgespielt.
Mach ich dann morgen mal.
Jetzt ist erst mal Feierabend.

Aber danke schon mal.
Ich meld mich wieder,

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: redocomp
06.08.2009 um 19:04 Uhr
ich glaube nicht an ein treiberproblem, denn dann erscheint normaler weise "unmountable boot volume" meldungen oder ähnliche bluescreens, aber meldungen welche sich auf zu geringen speicherplatz beziehen hatte ich noch nie nach den den HDD clonen.
evtl. ein problem der auslagerungsdatei ???
Bitte warten ..
Mitglied: KarstenH
07.08.2009 um 09:29 Uhr
Hi,

ja von Acronis gibt es eine Testversion von TrueImage2009. Mit dem Rescue Media Builder kannst du dann die Boot CD erstellen, das sollte in der Testversion auch möglich sein.

Generell muß man aber sagen das es nicht unbedingt klappen muß das installierte XP eines Rechners auf neuer Hardware wieder zu starten. Das ist eigentlich den den seltensten Fällen so und eher ein Glücksfall wenn es dann doch klappt. Im abgesicherten Modus werden nur default Treiber geladen. Wenn im normalen Modus dann ein Bluescreen kommt, wird in diesem Moment ein Treiber geladen der einen Konflikt auslöst und den Bluescreen erzeugt.
Dein Chipsatz-Kill Tool wird da wenig helfen denn es kann ja auch ein Treiber von einer anderen Komponente das Problem auslösen, nahe liegt jedoch das es trotzdem ein Controller Problem sein wird.
Du hast nun die Möglichkeit im abgesicherten Modus über den Geräte-Manager alle auffindbaren Treiber die mit Mainboard und zusätzlich installierter Hardware zu tun haben zu deinstallieren und dann den Normal-Modus zu starten, besonders erfolgsversprechend wird das aber nicht sein ...

Das alles wäre aber auch nur eine Lösung, wenn das Cloning geklappt hat, wie schon geschrieben mit HDClone habe ich noch nie gute Erfahrungen gemacht ...
Bitte warten ..
Mitglied: CeMeNt
07.08.2009 um 10:22 Uhr
Moin Leute,

danke, Karsten, Du hast mir nun auch noch die letzte Hoffnung geraubt!

Nee, im Ernst. Ich hatte gestern Abend eigentlich schon mit dem Gedanken gespielt, den neuen Rechner einfach komplett neu zu installieren.
Ich hab bisher schon so viel Zeit in das Klonen gesteckt, da hätte ich den Rechner glaube ich drei mal aufsetzen können.

Außerdem krieg ich jetzt noch nicht mal mehr den Abgesicherten Modus zum Laufen.
(Nach dem ich mit Reparatur und S-ATA-Treiber herumgespielt habe)

Also Leute, vielen Dank für Eure Mühen. Ich beende an dieser Stelle den "Klon-Krieg"...!

Gruß CeMeNt
Bitte warten ..
Mitglied: KarstenH
07.08.2009 um 11:24 Uhr
Hehe, ich raube jedem gerne die letzte Hoffnung

Nee im Ernst, es ist wirklich oft so, das man einfach zu viel Zeit dafür drauf gehen lässt so ein System wieder zum laufen zu bringen. Wahrscheinlich hättest du ihn in der Zeit gestern Abend schon neu installieren können.

Viel Erfolg weiterhin
Bitte warten ..
Mitglied: Miso2009
24.06.2011 um 10:19 Uhr
Vielleicht sollte man in dem Fall mal einen aktuelleren HDClone versuchen. Inzwischen gibts HDClone 4 und bei mir geht das umziehen von PCs immer problemlos. Aktuelle Version:

http://www.miray.de/de/products/sat.hdclone.html

Grüße
Ulrich
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Ubuntu
Kerio Mailserver Startet nicht (5)

Frage von Patrick2017 zum Thema Ubuntu ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...