Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Geplanten Task einrichten - Ordner täglich auf FTP-Server sichern

Frage Microsoft

Mitglied: MD3999

MD3999 (Level 1) - Jetzt verbinden

17.06.2011, aktualisiert 01:31 Uhr, 8843 Aufrufe, 21 Kommentare

Hallo,

bin blutiger Anfänger und habe auf einem virtuellen Windows 2008 Server von Hosteurope eine Warenwirtschaftssoftware am Laufen. Diese speichert alle Daten in einem Verzeichnis C:\wawi.

Ich möchte gerne einen geplanten Task einrichten, der dafür sorgt, dass täglich eine Kopie dieses Verzeichnisses (am besten als .zip o.ä.) auf einen anderen FTP-Server geschoben wird.

Vermutlich ist die Lösung recht einfach, nur konnte ich sie leider bislang durch Googeln nicht finden (mögliche Lösungen beziehen sich nur auf eine einzelne Datei, kein ganzes Verzeichnis).

Habt Ihr vielleicht Tips für mich?

Vielen Dank im Voraus!
Mitglied: dave114
17.06.2011 um 07:35 Uhr
morgen MD3999 und willkommen im Forum,

bin blutiger Anfänger und habe auf einem virtuellen Windows 2008 Server von Hosteurope eine Warenwirtschaftssoftware

erstmal vorweg:
Also blutiger Anfänger und gleich mal einen gehosteten Windows-Server gemietet auf dem auch noch ein Produktivsystem läuft. Ob das so gut ist ...?


So zu deinem Problem:

Schau dir mal die Consolenversion von WinRAR an um das Verzeichnis zu zipen. Zum FTP-Upload bringt Windows ein eigenes FTP-Programm mit das du auch per Batch scripten kannst.

Mit diesen zwei Hinweisen sollte sich dein Problem schnell in ein Script packen lassen.

Mit freundlichen Grüßen
David

P.S: Sollte dies hier schon ein Problem darstellen solltes du das ganze Vorhaben nocheinmal ernsthaft überdenken ...
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
17.06.2011 um 07:36 Uhr
Hi MD3999,

mach Dir ein Script, wo du das Verzeichnis in eine komprimierte Datei ( mit freeware als Beispiel 7-zip Komprimiersoftware ) mit aktuellen Datum erstellst und dann einfach per ftp verschiebst auf deinen FTP-Server!

Gruss

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
17.06.2011 um 08:47 Uhr
Zitat von dave114:

Schau dir mal die Consolenversion von WinRAR an um das Verzeichnis zu zipen. Zum FTP-Upload bringt Windows ein eigenes
FTP-Programm mit das du auch per Batch scripten kannst.
Falls du meinst das FTP Verzeichnis als netzlaufwerk mounten und dort ber Script hinzukopieren. Ich habe das auch mal versucht (Server 2008 R2) habe allerdings das Problem gehbat das Windows alle Datein zuerst lokal zwischenspeichert bevor sie auf den FTP Server kopiert werden. Bei mir war dann immer die Systempartition voll :/

Gruß Hitman
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
17.06.2011 um 09:02 Uhr
morgen,

nein das meinte ich nicht denn das ist ja auch kein Programm.

Windows liefert von Haus aus unter "C:\WINDOWS\system32" eine FTP.exe mit. Diese lässt sich über die CMD bedienen bzw. dann auch scripten.

Beispiel

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
17.06.2011 um 09:05 Uhr
Zitat von dave114:

Windows liefert von Haus aus unter "C:\WINDOWS\system32" eine FTP.exe mit. Diese lässt sich über die CMD
bedienen bzw. dann auch scripten.
Habe ich gar nicht gewusst, muss ich mir mal anschaun.
ich habe bis jetzt immer nur das Mounten als Netzlaufkwer und den FTP Client gekannt der als Eingabe immer die Telnet Befehle wollte

Gruß
Hitman
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
25.06.2011 um 22:42 Uhr
Hallo liebe Leute,

vielen Dank zunächst für Eure Ratschläge und Entschuldigung bitte, dass ich mich jetzt erst zurück melde!

Verstehe leider nicht genug von der Materie und habe nicht die Zeit, mich einzuarbeiten – hätte irgendjemand Zeit und Lust, mir eine Lösung mit 7-zip zusammenzubasteln, sodass ich nur noch den Pfad zum zu komprimierenden Ordner und meine FTP-Daten einfügen und alles dann auf meinen Server schieben muss? Kontakt mit Preisvorstellung gerne per PN.

Vielen Dank!

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 14:52 Uhr
morgen,

Verstehe leider nicht genug von der Materie und habe nicht die Zeit, mich einzuarbeiten

sicher - mit nem bisschen Google ist das ne Sache von max. 2 Stunden ...
Aber nen gehosteten Windows Server administrieren wollen ...

hätte irgendjemand Zeit und Lust, mir eine Lösung mit 7-zip zusammenzubasteln ...

Zeit? - nein nie
Lust? - ne so wie du hier daher kommst bestimmt nicht!

Kontakt mit Preisvorstellung gerne per PN.

Ne so läuft das hier im Forum nicht - wir sind hier weil wir uns gegeseitig helfen wollen (und das gratis) und Lösungen zu Problemen werden hier gepostet damit die Nachwelt auch was von hat ...

Mit freundlichen Grüßen
David

P.S. Wenn du Glück hast werden ich mich die Tage vielleicht dransetzten und schnell was zusammenschreiben, was dann aber hier im Forum landet!
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 15:27 Uhr
Hallo David,

entschuldige bitte, wollte hier niemandem auf den Schlips treten!

Ich weiß nicht, was man im Allgemeinen unter "einen gehosteten Windows Server administrieren" versteht, aber ich für meinen Teil habe einen virtuellen Server mit vorinstalliertem Windows Server 2008 bei Host Europe für knappe 13 Euro brutto monatlich angemietet, um von zwei verschiedenen Standorten aus mit Mac-Computern per RDV auf Software zugreifen zu können, die lediglich für Windows erhältlich ist - nur ich, sonst niemand. Updates werden von Host Europe automatisch eingespielt. Weiteren Administrationbedarf sehe ich da nicht. Wichtig ist für mich wohl nur noch, dass die Datenbank der eingesetzten Software regelmäßig auf einem anderen Server gesichert wird.

Mit Glück wäre es schon möglich, dass ich nach zwei Stunden die Lösung hätte. Gut möglich wäre es jedoch auch, dass ich einen ganzen Tag daran sitze und am Ende immer noch nichts läuft. Also suche ich mir lieber direkt einen Dienstleister und hätte gedacht, hier im Forum evtl. fündig werden zu können.

Selbstverständlich wird die Lösung hier auch gepostet, wenn ich jemanden für seine Zeit bezahlt habe, warum nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 17:23 Uhr
morgen,

ich habe die 7-Zip Command Line Version unter C:\sicherung entpackt und das Script auch dort gespeichert.

Folgendes Script sollte fast selbsterklärend sein (wenn nicht dann bitte fragen). Alle GROSS geschriebenen Sachen müssen abgeändert werden. Im Root-Verzeichniss das FTP-Zugangs muss ein Ordner "sicherungen" erstellt werden oder ihr passt den Verzeichniss-Pfad an wo die Datei landen soll.

ftp_sicherung.bat:
01.
REM Ordner mit 7zip zu einer Datei zusammenfassen 
02.
7za.exe a -t7z sicherung_datenbank-%date%.7z "C:\PFAD ZUR DATENBANK" 
03.
 
04.
REM die Servereinstellungen und Befehle in eine Datei schreiben 
05.
echo off 
06.
echo open SERVER.DE>ftp-daten.txt 
07.
echo BENUTZERNAME>>ftp-daten.txt 
08.
echo PASSWORT>>ftp-daten.txt 
09.
echo binary>>ftp-daten.txt 
10.
echo lcd c:\sicherung>>ftp-daten.txt 
11.
echo cd /sicherungen>>ftp-daten.txt 
12.
echo mput sicherung_datenbank-%date%.7z>>ftp-daten.txt 
13.
echo bye>>ftp-daten.txt 
14.
echo !>>ftp-daten.txt 
15.
 
16.
REM Durchführung der oben in die Datei ftp-daten.txt geschriebenen Befehle 
17.
ftp.exe -s:ftp-daten.txt -i 
18.
 
19.
REM Datei ftp-daten.txt löschen (wird bei jedem Aufruf neu erstellt) und beenden 
20.
del ftp-daten.txt 
21.
exit
Getestet unter Windows Server 2008 R2 und Windows 7.

@MD3999
Ich hoffe das löst dein Problem.

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 17:53 Uhr
Vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast!

Das durch 7zip erstellte Archiv hat momentan 60 MB. Die Datei, die nach Durchlaufen des Scripts auf dem FTP-Server liegt jedoch 0 B.

Irgend eine Idee, woran das liegen könnte?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 20:48 Uhr
morgen MD3999,

mit welchem Programm greifst du auf den FTP-Server zu? Empfehlen kann ich FileZilla.

Hast du schonmal versucht die Datei herunterzuladen und dann geguckt wie groß sie ist bzw. versucht sie zu entpacken?

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 21:20 Uhr
Habe es mit verschiedenen versucht, auch FileZilla. Auch nach dem Herunterladen hat die Datei 0B und wenn ich sie versuche mit 7zip zu entpacken, heißt es "Die Datei kann nicht als Archiv geöffnet werden".
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 21:23 Uhr
Hast du die Datei auch schonmal neu hochgeladen?

Wenn auch das nicht geht dann lade sie bitte mal mit deinem "normalen" FTP-Client hoch und dann nochmal runter und guck ob es dann funktioniert. - Bitte aber bei beiden erst die Datei auf dem FTP-Server löschen ...

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 22:06 Uhr
Hab ich insgesamt drei mal versucht, ja, davor natürlich immer gelöscht - kein Erfolg.

Upload mit FTP-Client wie SmartFTP funktioniert innerhalb weniger Sekunden einwandfrei, Datei hat 60MB und kann nach Herunterladen problemlos entpackt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 22:11 Uhr
führe mal bitte das hier in der cmd aus und poste das log

01.
C:\sicherung\ftp_sicherung.bat > log.txt
aber vergess bitte nicht dan Domainnamen beim posten hier zu ändern ...
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 22:24 Uhr
c:\sicherung>REM Ordner mit 7zip zu einer Datei zusammenfassen

c:\sicherung>7za.exe a -t7z sicherung_datenbank-26.06.2011.7z "C:\test"

7-Zip (A) 9.20 Copyright (c) 1999-2010 Igor Pavlov 2010-11-18

Scanning

Updating archive sicherung_datenbank-26.06.2011.7z

Compressing XY
...
Compressing YZ

Everything is Ok

c:\sicherung>REM die Servereinstellungen und Befehle in eine Datei schreiben

c:\sicherung>echo off
ftp> Verbindung mit HOST.de wurde hergestellt.
open HOST.de
220 ::ffff:SERVER-IP FTP server ready
Benutzer (HOST.denone)):
331 Password required for USER

230 User USER logged in
ftp> binary
200 Type set to I
ftp> Lokales Verzeichnis jetzt c:\sicherung
ftp> lcd c:\sicherung
cd /sicherungen
250 CWD command successful
ftp> mput sicherung_datenbank-26.06.2011.7z
200 PORT command successful
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 22:25 Uhr
Habe die Dateinamen, die komprimiert wurden und die FTP-Daten natürlich entfernt.

Vielen Dank!
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 22:28 Uhr
Ja klar.

Bist du sicher das das das ganze log ist? Meiner Meinung nach fehlen 5 Zeilen?

Darf ich das vielen Dank als hat funktioniert interpretieren?
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 22:30 Uhr
Ähh, ne, funktioniert leider nicht! Alles beim alten?!

Ja, ist das ganze Log! Was fehlt denn? Lässt sich daran evtl. erkennen, wo der Fehler liegt?
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
26.06.2011 um 22:32 Uhr
ja die Bestätigung das die Datei hochgeladen wurde fehlt.

Sollte eigentlich so aussehen:

150 Opening BINARY mode data connection for sicherung_datenbank-26.06.2011.7z
226 Transfer complete
FTP: 2243176 Bytes gesendet in Sekunden KB/s
ftp> 9,64232,69bye
221 Goodbye.
Bitte warten ..
Mitglied: MD3999
26.06.2011 um 22:34 Uhr
Dann bricht der FTP-Upload wohl vorzeitig ab?! Woran könnte das denn liegen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Linux Tools
CURL mehrere Dateien vom ftp-Server herunterladen (10)

Frage von highpriest zum Thema Linux Tools ...

Netzwerkmanagement
Zugriff auf FTP-Server durch Chrome in Windows 7 klappt nicht (3)

Frage von emilien2 zum Thema Netzwerkmanagement ...

Batch & Shell
gelöst Per Batch FTP-Server Dateien ändern (1)

Frage von Marlon1 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...