Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gerätetreiberinstallation automatisieren (per Batch oder wie auch immer!) - ABER WIE?

Frage Microsoft

Mitglied: Enkidu

Enkidu (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2008, aktualisiert 15.10.2008, 10642 Aufrufe, 3 Kommentare

Hi,

vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen... Ich muß an mehreren Rechnern einen Geräteteiber, der mir als *.INF & *.SYS vorliegt für ein spezielles Gerät (USB-Laufwerk) ersetzen.

Manuell geht das ja via Gerätemanager, Treiber aktualisieren, auswählen usw. Alles kein Problem.

Nachdem ich das jetzt aber nicht zig mal per Hand machen will und es ggf. auch für den DAU (der selbst den Gerätemanager nicht bedienen kann) handhabbar sein soll, suche ich gerade nach einem Weg, dies halbwegs einfach zu realisieren.

Entweder per Batch, Programm (muß aber Standalone laufen können!), oder wie auch immer. (Idealerweise durch Aufruf in der Autorun einer CD oder eines USB-Sticks...)

Auch bin ich beim googlen darauf gestoßen, daß man sich für den Zweck ggf. selbst eine eigene *.INF schreiben könnte, die die Installation anstößt... Nur bin ich da nicht ganz durchgestiegen, wie das genau geht...


Wenn jemand eine Idee hat, wie das zu realisieren ist, wäre ich über jeden Tipp dankbar!


Lg,
Enkidu

PS: ich hab unter Windows im wesentlichen nur gehobene Anwenderkenntnisse (DOS-Shell geht noch ganz gut ). Kenne aber jemanden, der mir ggf. auch was programmieren könnte, wenn es nicht zu aufwendig ist...
Mitglied: dog
15.10.2008 um 00:24 Uhr
.inf Dateien haben im Kontextmenü einen Eintrag "Installieren" um einen Treiber zu installieren.
Dieser Eintrag entspricht dem batch-Befehl

01.
%systemroot%\system32\rundll32.exe setupapi,InstallHinfSection DefaultInstall 132 <name der inf datei>
Natürlich gebe ich keine Garantie, dass das so auch wirklich funktioniert und nicht die Festplatte an deine Katze verfüttert.

Was Autorun angeht: Ich bin mir nicht so sicher, ob Windows das zulässt, aber du müsstest auf den USB-Stick einfach eine datei autorun.inf mit folgendem Inhalt packen:

01.
[AutoRun] 
02.
open=<name der batch datei> 
03.
action=Treiber installieren
Bitte warten ..
Mitglied: Enkidu
15.10.2008 um 00:53 Uhr
Hi,

darüber bin ich beim googlen auch gestoßen... Nur wie krieg ich da die Zuordnung zum Gerät?

Konkret: ich will den MS-USB-Treiber meines USB-Sticks durch den von Hitachi ersetzen, da ich ihn dann partitionieren kann.

Manuell geht das indem ich unter Geräte-Manager / Laufwerke / <Mein USB-Stick> / Treiber aktualisieren / Hardware-Assistent / "* nein, diesmal nicht", Weiter / "* Software von einer Liste...", Weiter / "* diesmal nicht...", Weiter / Datenträger / Treiber auswählen / Ok => Fertig.


Damit es funktioniert, wenn ich über der INF auf installieren gehe, müßte wohl die INF anders gestrickt sein, denke ich, oder?

Wenn Du nen Plan hast, wie ich die INF erweitern muß, daß beim Ausführen der Standard-Windows-Treiber meines Sticks durch den ersetzt wird, wäre ich Dir äußerst verbunden...

01.
[Version] 
02.
Signature="$Windows NT$" 
03.
Class=DiskDrive 
04.
ClassGuid={4D36E967-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} 
05.
Provider=%HGST% 
06.
LayoutFile=layout.inf 
07.
DriverVer=12/14/2002,1.00.0000.1 
08.
 
09.
[Manufacturer] 
10.
%HGST% = cfadisk_device 
11.
 
12.
[DestinationDirs] 
13.
cfadisk_copyfiles=12    ; %SystemRoot%\system32\drivers 
14.
gendisk_copyfiles=12    ; %SystemRoot%\system32\drivers 
15.
 
16.
[cfadisk_copyfiles] 
17.
cfadisk.sys 
18.
 
19.
[gendisk_copyfiles] 
20.
disk.sys 
21.
 
22.
; --------------------- 
23.
 
24.
[cfadisk_device] 
25.
%Microdrive_devdesc% = cfadisk_install,USBSTOR\Disk&Ven_Samsung&Prod_Mighty_Drive&Rev_PMAP 
26.
%Microdrive_devdesc% = cfadisk_install,USBSTOR\Disk&Ven_SAMSUNG&Prod_J1CP210190&Rev_0-15 
27.
%Microdrive_devdesc% = cfadisk_install,USBSTOR\Disk&Ven_JetFlash&Prod_TS32GJFV60&Rev_8.07 
28.
 
29.
[cfadisk_addreg] 
30.
HKR,,"LowerFilters",0x00010008,"cfadisk" 
31.
 
32.
[cfadisk_install] 
33.
CopyFiles=cfadisk_copyfiles,gendisk_copyfiles 
34.
 
35.
[cfadisk_install.HW] 
36.
AddReg=cfadisk_addreg 
37.
 
38.
[cfadisk_install.Services] 
39.
AddService=disk,2,gendisk_ServiceInstallSection 
40.
AddService=cfadisk,,cfadisk_ServiceInstallSection 
41.
 
42.
[gendisk_ServiceInstallSection] 
43.
DisplayName    = "Disk Driver" 
44.
ServiceType    = 1 
45.
StartType      = 0 
46.
ErrorControl   = 1 
47.
ServiceBinary  = %12%\disk.sys 
48.
LoadOrderGroup = SCSI Class 
49.
 
50.
[cfadisk_ServiceInstallSection] 
51.
DisplayName    = "CompactFlash Filter Driver" 
52.
ServiceType    = 1 
53.
StartType      = 3 
54.
ErrorControl   = 1 
55.
ServiceBinary  = %12%\cfadisk.sys 
56.
LoadOrderGroup = Pnp Filter 
57.
 
58.
; ----------------------- 
59.
 
60.
[Strings] 
61.
HGST = "Hitachi Global Storage Technologies" 
62.
Microdrive_devdesc = "Hitachi Microdrive"
Enkidu
Bitte warten ..
Mitglied: dog
15.10.2008 um 02:08 Uhr
Soweit ich weiß nimmt Windows immer den Treiber der am spezifischsten passt.
Wenn du also die Inf-Datei installiert hast, neugestartet und dann einen Stick ansteckt, welchen Treiber lädt Windows dann?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Dateinamen nach Zeichnen abschneiden - Batch-Shell (9)

Frage von cberndt zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
CMD Verschlüsslung ( Batch ) (9)

Frage von clragon zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst älteste dateien via batch löschen (6)

Frage von cali169 zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
gelöst Suchen und Ersetzen mehrerer Suchbegriffe per Batch (4)

Frage von makroll10 zum Thema Batch & Shell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (10)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...