Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Geroutetes VLAN und nicht geroutetes

Frage Netzwerke Netzwerkgrundlagen

Mitglied: stormwind81

stormwind81 (Level 2) - Jetzt verbinden

30.10.2013 um 15:49 Uhr, 2736 Aufrufe, 3 Kommentare, 2 Danke

Hallo,

Ich kenne VLANs als getagged und nicht getagged und hab Erfahrungen mit Zyxel.
Deswegen ist für mich klar wenn ich über mehrere Switche ein VLAN brauche ich dieses auch taggen muss.

Was ist jetzt der Unterschied zwischen einem geroutetem VLAN und einem nicht geroutetem?
Was ist der Unterschied zwischen einem Layer2 und Layer3 VLAN?

Kann das jemand auf einfache weise Erklären?

LG
Storm
Mitglied: aqui
30.10.2013, aktualisiert um 16:00 Uhr
Lies dir bitte diese beiden Tutorials durch:
http://www.schulnetz.info/vlan-teil2-woher-weiss-mein-netzwerk-aus-welc ...
und
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Das sollte alle deine Fragen beantworten ?!
"Geroutete VLANs" bedeutet lediglich das zwischen diesen Layer 2 VLANs entweder mit einem internen Router (Layer 3 fähiger Switch) oder externem Router (Tutorial oben) geroutet wird um zwischen den VLANs kommunizieren zu können, was ja so in einer reinen Layer 2 VLAN Umgebung technisch nicht möglich ist !
Das ist das simple Geheimnis des ganzen
Bitte warten ..
Mitglied: stormwind81
30.10.2013 um 16:37 Uhr
Zitat von aqui:
Lies dir bitte diese beiden Tutorials durch:
http://www.schulnetz.info/vlan-teil2-woher-weiss-mein-netzwerk-aus-welc ...
und
http://www.administrator.de/wissen/vlan-installation-und-routing-mit-m0 ...
Das sollte alle deine Fragen beantworten ?!
"Geroutete VLANs" bedeutet lediglich das zwischen diesen Layer 2 VLANs entweder mit einem internen Router (Layer 3
fähiger Switch) oder externem Router (Tutorial oben) geroutet wird um zwischen den VLANs kommunizieren zu können, was ja
so in einer reinen Layer 2 VLAN Umgebung technisch nicht möglich ist !
Das ist das simple Geheimnis des ganzen

Ah
ok,
Danke,
Mit anderen Worten ist VLAN Routing notwendig, wenn man Layer2-fähige Switche hat über die man ein VLAN (Layer3) routen muss.
Ich werde mir den 2ten Link morgen noch viel genauer durchlesen, aber wie merkt sich ein Layer2 Switch ein VLAN? Sieht dann der Layer3Switch der routen soll anhand der VLAN-ID (des Layer2-Switches) zu welcher IP das Packet gehört?
Is schon zu lange her alles....

bg
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
30.10.2013, aktualisiert um 16:44 Uhr
Du konfigurierst im Layer 2 Switch das VLAN mit Namen und ID und weisst fest Ports diesem VLAN zu und speicherst die Konfig.
Damit hat der Switch sich doch alles gemerkt ??
Jeder Switch egal ob L2 oder L3 "sieht" anhand des VLAN Tags sprich seiner VLAN ID für welches VLAN dieses Paket bestimmt ist !
Der L3 Switch hat aber in jedem VLAN noch einen Routerport mit einem IP Interface ! L2 Switches haben sowas logischerweise nicht.
Folglich kann der L3 Switch dann automatisch zwischen den VLANs routen.
Ein reiner L2 Switch kann das aber logischerweise wegen des fehlenden internen Routers nicht und da hilft man dann mit einem externen Router nach wie das o.a. Tutorial beschreibt.
Natürlich nur wenn man auch routen will zwischen den VLANs. Sonst lässt man sie halt getrennt wie sie sind, dann kann aber kein VLAN x Endgerät mit einem VLAN y Endgerät reden !
Lesen oben, dann verstehst du das ganz schnell und...
Wieso ist das zu lange her ?
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Cisco SG350 - Multicast TV VLAN - EntertainTV - Draytek Vigor2860 (2)

Frage von joshi04 zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerkmanagement
gelöst Wann ist der Einsatz von VLSM bei einem Vlan Netzwerk nötig? (13)

Frage von ruload zum Thema Netzwerkmanagement ...

Router & Routing
VLAN einzelne MAC hinzufügen (3)

Frage von PharIT zum Thema Router & Routing ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Zwei getrennte Netzwerke durch VLAN (3)

Frage von Tyskii zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Systemdateien
gelöst NTFS und die Defragmentierung (29)

Frage von WinLiCLI zum Thema Windows Systemdateien ...

Server-Hardware
Treiber für Server gesucht (15)

Frage von MeisterFuchs zum Thema Server-Hardware ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Router für Schulnetz (14)

Frage von Waishon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...