Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Geschwindigkeit WLAN (nicht DSL)

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: frischemilch

frischemilch (Level 1) - Jetzt verbinden

19.09.2008, aktualisiert 22.09.2008, 4724 Aufrufe, 13 Kommentare

Geschwindigkeit zu gering

Hallo zusammen,

ich habe ein ACER-Laptop mit einer Gigabyte-Mini-Pci-Wlan-Karte und einen Siemens SE555-Wlan-Router.

Wenn ich Daten vom Laptop zum PC oder umgekehrt kopieren möchte, erreiche nur eine Geschwindigkeit von 2,5Mbyte/sec. (gemessen mit DUMeter)
Ich denke, dass da eigentlich mehr möglich sein sollte.

Verschlüsselung erfolgt mit WPA2. Habe es aber auch schon ohne versucht.
BS: Windows XP SP3, war aber unter SP2 auch schon so.
Auf dem anderen PC läuft auch XP

Leider habe ich kein anderes Laptop zur Hand, womit ich es weiter testen könnte.

Hat jemand einen Tipp, woran es liegen kann, wenn es wohl nicht an der Verschlüsselung liegt?

Vielen Dank für die Hilfe.

Viele Grüße

f_m
Mitglied: Arch-Stanton
19.09.2008 um 13:18 Uhr
das liegt an der Technologie des WLAN an sich, kann man wohl nichts machen.

Gruß,
Arch Stanton
Bitte warten ..
Mitglied: mloipeldinger
19.09.2008 um 13:47 Uhr
Wenn du ein 54MBit/s WLAN hast ist theoretisch ein maximaler Datendurchsatz von 6,75MByte/s möglich. Halt komplett ohne Protokollstack. Über SMB geht der Wert natürlich runter.

mfg

ml
Bitte warten ..
Mitglied: frischemilch
19.09.2008 um 13:53 Uhr
soll eigentlich 108MBit/s sein.
Bitte warten ..
Mitglied: mloipeldinger
19.09.2008 um 13:59 Uhr
Dann sollten maximal 12,87 MB möglich sein. Ein realistischer Wert liegt allerdings über WLAN bei ca. 5-6 mb über das Samba Protokoll.
Bei den onboard-Karten ist die Leistung möglicherweise geringer.


mfg

ml
Bitte warten ..
Mitglied: frischemilch
19.09.2008 um 14:41 Uhr
Was ja dann tatsächlich dafür sprechen würde, dass da ein Problem vorhanden ist.
Bitte warten ..
Mitglied: mloipeldinger
19.09.2008 um 15:09 Uhr
nicht unbedingt. kann deine "Gigabyte-Mini-Pci-Wlan-Karte" denn auch die 108 mbit? Wie weit ist die Entfernung zum Router? Signalstärke?
Alles Punkte auf die es beim Datendurchsatz ankommt.

mfg

mlo
Bitte warten ..
Mitglied: markus0873
19.09.2008 um 15:11 Uhr
Hallo,

es gibt in der Tat ein Problem.

Die Features (Turbo Mode, Bursting) die bei 108 Mbit WLAN für erhöhte Performanz sorgen sollen sind in der Regel proprietäre Hersteller-Lösungen.

Soll heißen: 108 Mbit (brutto !) erreichst Du meistens nur mit Geräten EINES Herstellers (z.B. PCMCIA-Karte Lancom, Access-Point Lancom).

Der Durchsatz wird natürlich bei entsprechender Entfernung noch deutlich geringer.

Um es klar zu sagen: Netto-Datenraten, die ansatzweise und dauerhaft an Fast Ethernet herankommen, erreichst Du nur mit den neuen Draft-N-Chipsätzen.

Gruß

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: frischemilch
19.09.2008 um 18:19 Uhr
Hallo,

und das mit mit den gleich Herstellern gilt auch für die n-Chipsätze, oder kann ich da zwei unterschiedliche nehmen?

Vielen Dank schonmal.

Grüße

Benjamin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.09.2008 um 22:28 Uhr
108 Mbit ist proprietär und nutzt das gesamte 2,4 Ghz Kanalsprektrum.

Du musst zwingend auch einen 108 Mbit Client haben damit diese Datenrate erreicht werden kann.
Normalerweise werden die 108er Modi aber dadurch immer gestört im Spektrum wenn du Nachbar WLANs hast und negotiaten dann normal auf den b/g Modus.

.11n ist derzeit nur ein Draft ! Du solltest dich nicht darauf verlassen das dort unterschiedlicher Hersteller fehlerfrei arbeiten können. Besser ist immer alles von einem zu benutzen derzeit.
.11n benutzt aber ebenfalls das gesamte 2,4er Spektrum und erfährt ebenfalls erhebliche Störungen wenn Nachbar WLANs vorhanden sind so das ein Einsatz nur im 5 Ghz Band .a Sinn macht.

Du solltest erstmal generell klären ob nicht Nachbar WLANs deins stören und die Datenrate deshalb so gering ist.

Du solltest mindestens 5 Kanäle Abstand zu diesen halten. Siehe:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/net/0907031.htm

Ein Tool das dir die Kanalbelegung in deiner Funkzelle zeigt ist z.B. WLANinfo:

http://www-pc.uni-regensburg.de/systemsw/TOOLS/wlaninfo.htm

Eine lehrreiche Lektüre ist auch:
http://www.tomsnetworking.de/content/reports/j2005a/report_wlan_luege/
Bitte warten ..
Mitglied: frischemilch
21.09.2008 um 10:00 Uhr
Hallo,

hier in der Nachbarschaft gibt es keine anderen Wlans, von daher spricht also nix dagegen, auf N umzusteigen.

Welcher Hersteller ist denn OK? Kenne mich damit leider gar nicht aus.

Vielen Dank für die Hilfe.

Grüße

Benjamin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
21.09.2008 um 11:38 Uhr
Jeder Hersteller ist mehr oder weniger ok oder nicht ok. der .11n Standard ist derzeit kein Standard sondern ein Draft.
Ratifiziert wird der Standard ist Anfang übernächstes Jahr.

Du kaufst also immer die Katze im Sack. Wichtig ist das du .11n upgradefähige APs kaufst, die man also mit einem SW Update auf ggf. Änderungen des Standards heben kann.
Finger weg von APs die das nicht können. So oder so benötigst du aber immer auch den passenden Client, denn sonst fällt der AP sofort wieder in b/g Betrieb (was er bei Mischbetrieb so oder so macht) und dann wäre .11n rausgeschmissenes Geld.
Rcihtig funktioniert das auch nur im Nahbereich von 20 bis max. 30 Metern bei guten Bedingungen...ab dann ist Schluss !
Bitte warten ..
Mitglied: frischemilch
22.09.2008 um 06:53 Uhr
Wie gesagt, kenne ich mich da nicht so super mit aus.

Hast Du gerade zufällig ein Beispiel zur Hand, bei denen dieses SW-Update möglich ist?

Grüße

Benjamin
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
22.09.2008 um 09:13 Uhr
Linksys und Belkin z.B. Bei allen "besseren" APs wie Lancom, Cisco, Meru, Trapeze sowieso...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
WLAN Signalstärke in Bezug auf die DSL Geschwindigkeit
Frage von 111784LAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, meine Frage grundsätzlich ist, ist die Internet Geschwindigkeit sei es Tablet oder PC/Notebook schneller, wenn ich statt ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Geschwindigkeit
gelöst Frage von keine-ahnungLAN, WAN, Wireless28 Kommentare

Hallo all, ich habe mir zuhause einen ftth-Zugang der Telekomiker aufschwatzen lassen. Zugang ins heimische WLAN erfolgt via pppoe ...

LAN, WAN, Wireless
Frage zur WLAN-Geschwindigkeit
gelöst Frage von 116301LAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo Leute! Hab da mal eine Frage bezüglich meiner WLAN-Verbindung;-) Wenn ich über den WLAN-Adapter (ASUS PCE-68 1300Mbps) eine ...

Monitoring
DSL-VDSL Geschwindigkeit im Interval messen
Frage von SchwedenKreuzMonitoring1 Kommentar

Hallo, ich suche (auch hier schon im Forum) nach einem Tool was mir die Download/Upload-Raten meiner DSL/VDSL Anschlüsse im ...

Neue Wissensbeiträge
Apple

IOS 11.2.1 stopft HomeKit-Remote-Lücke

Tipp von BassFishFox vor 6 StundenApple

Das Update für iPhone, iPad und Apple TV soll die Fernsteuerung von Smart-Home-Geräten wieder in vollem Umfang ermöglichen. Apple ...

Windows 10

Windows 10 v1709 EN murkst bei den Regionseinstellungen

Tipp von DerWoWusste vor 11 StundenWindows 10

Dieser kurze Tipp richtet sich an den kleinen Personenkreis, der Win10 v1709 EN-US frisch installiert und dabei die englische ...

Webbrowser

Kein Ton bei Firefox Quantum über RDP

Tipp von Moddry vor 12 StundenWebbrowser

Hallo Kollegen! Hatte das Problem, dass der neue Firefox bei mir auf der Kiste keinen Ton hat, wenn ich ...

Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 23 StundenInternet4 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registrierung von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless19 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Windows Server
Remotesteuerung der Sitzung (Kennung XX) fehlgeschlagen
gelöst Frage von Stefan91Windows Server14 Kommentare

Hallo Zusammen, seit kurzem bekomme ich oben genannte Fehlermeldung, wenn ich versuche eine Remotesitzung über den Taskmanager fernzusteuern (Rechtsklick ...