Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Geschwindigkeitsoptimierung Laptop

Frage Microsoft

Mitglied: sebascho

sebascho (Level 1) - Jetzt verbinden

28.05.2012 um 16:34 Uhr, 3484 Aufrufe, 8 Kommentare

Hi Leute,

habe mal so eine Frage allgemein zum Thema Optimierung von Windows etc. pp.

Ich habe einen etwas älteren Laptop mit Windows 7 Enterprise. Mein vorhaben soll vorallem eine Optimierung der geschwindigkeit hervorbringen.
Er besitzt 4 GB RAM und einen Dual Core Prozessor. 4 Partitionen auf 1 320 GB Festplatte verteilt, wobei die Primärpartition (Bootpartition) nur 97 GB besitzt.
Teileweise sind Programme auf der 2. Partition und teilweise auf der Systempatition. Die Systempartition ist schon sehr voll. Es sind gerade einmal 5 GB von 100 GB frei. Die Lüfter habe ich schon gereinigt.

Habt ihr vielleicht Ideen was ich noch tun kann?

VG
Mitglied: wiesi200
28.05.2012 um 17:04 Uhr
Hallo,

schon mal auf C Platzt machen.
Bitte warten ..
Mitglied: AlFalcone
28.05.2012 um 17:18 Uhr
Wenn Du mit 250GB auskommst, so verbaue anstelle der 320GB HD eine 250GB SSD und der Rechner geht ab.
Bitte warten ..
Mitglied: sebascho
28.05.2012 um 17:20 Uhr
mit 250 GB komme ich nicht aus :D

Ja habe ich schon Platz gemacht eben. Hat aber auch nicht viel geholfen. Ist immer noch genau so langsam wie vorher.

Danke trotzdem schon einmal für eure Hilfe

VG
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
28.05.2012, aktualisiert um 22:11 Uhr
Hi
welche Dienste laufen bei dir und welche brauchst du; mein XP64 Rechner braucht unoptimiert zum Booten 36 Sekunden (Autologin, Explorer oben und HD still), aufs notwendige Reduziert=optimiert (kein WMI, Agenten, Autostart, Firewall, ....) , die selbe Inst auf dem Selben Rechner mit W7 x64 dauert bis zum Logon etwa 25sek, bis die HD ruhiger (Autologin, Explorer oben) ist etwa 90Sek; Optimiert rund 30Sek (kein WMI, Agenten tot, WSUS auf Manuell, UserExperience, SFC deaktiviert). Jeweils mit der selben HD. Durch Befüllen, Fragmentieren, ... wirds natürlich schlimmer; mein XP64 hat aber dagegen nun gute 4 Jahre drauf als ich die Vergleiche machte.
RAM Verbrauch ist für mich ein entscheidendes Kriterium wie lange er brauchen darf;
XP64 (Optimiert) rund 210MB wenn Explorer oben ist und HD ruhig
XP64 (Optimiert und Real=Virenschutz+Firewall+.Net2-4) rund 510MB wenn Explorer oben ist und HD ruhig
Win7 x64 (Optimiert) rund 860MB wenn Explorer oben ist und HD ruhig
Win7 x64 (Optimiert und Real=Virenschutz+Firewall+.Net4) rund 1,10GB wenn Explorer oben ist und HD ruhiger
Win7 x64 (Standard und Real=Virenschutz+Firewall+.Net4) rund 1,60GB wenn Explorer oben ist und HD ruhiger

Kurz: Potential biete nahezu jedes System; muß halt zu dir passen; ohne SFC funktioniert normal deine ENT Version nicht (Lizenzbezug) und WMI/WSUS brauchst du wahrscheinlich um am Netz sein zu dürfen.

Der RAM Verbrauch ist dahingehend interessant weil 500MB weniger Verbrauch auch 500MB weniger Lesen=Bootzeit bedeutet. Ich habe aber auch schon dedizierte Systeme mit anderer GUI gesehen, welche unter 400MB RAM brauchten und entsprechend schnell oben waren.

Gruß
Sam

P.S.: Das zerteilen der HD kenne ich wenn man dort parallel arbeitet nur als Nachteil da der Kopf weitere Wege fahren muß; wenn du die Swap auch noch auf die letzte Partition (=langsamste da ganz innen) hast , wozu W7 ja gerne zugreift dann verbrauchst du viel wertvolle Zeit.
Bitte warten ..
Mitglied: hmarkus
28.05.2012 um 22:40 Uhr
Hallo,

wenn Du keine Programme installiert hast, die .Net-Framework brauchen, dann kannst Du das deinstallieren.
Wenn Du als Browser Google-Chrome benutzt (der hat Flashplayer und PDF-Reader eingebaut) kannst Du auf den Flashplayer verzichten. Ich hab bei mir alles von Adobe deinstalliert und auch Java.
Allgemein gilt, alles deinstallieren, was Du nicht brauchst.

Schalte unter "Eigenschaften der Datenträger" die Indizierung aus.

Datenträger bereinigen, ggf. defragmentieren und einen Registrycleaner (ich benutze ccleaner) einsetzen.

Markus
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
29.05.2012 um 09:27 Uhr
Moin,

nun hört doch endlich mal mit den Tipps auf Computer-Bild Niveau auf.

1. Defrag bringt keinen wirklichen Geschwindigkeitsgewinn! Die Lage der Files auf der Platte optimiert Win7 von selbst
2. Eine gut gefüllte Platte macht den Rechner nicht langsam! Ob auf der Systempartition jetzt 5, 50 oder 500 GB frei sind spielt keine Rolle!
3. Finger Weg von Regsitry-Cleanern! Die machen das System auch nicht schneller
4. Ein "voller" Arbeitsspeicher ist nicht zwingend schlecht! Unter Win7 ist nicht belegter RAM = verlorener RAM (bis zu einem gewissen Grad) da der RAM als Cache genutzt wird. Und 4GB sind mit Win7 für die normalen Office Arbeiten ausreichend.

Was interessant wäre zu wissen:
1. Was genau ist denn "langsam"? Bootvorgang? Best. Programme? Surfen?
2. Was für Programme starten mit dem System? => msconfig, unter "Systemstart"
3. Ist das System bei abgeschaltetem AV schneller?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: sebascho
29.05.2012 um 09:42 Uhr
Hi,

@SlainteMhath:

1. Der Bottvorgang ist allgemein sehr langsam ich brauche ungefähr 1- 2 Minuten bis zum Login Screen
Dann c.a. 5-10 bis ich meine Programme zum Arbeiten starten kann.
2. Startprogramme
- MS Lync 2010
- MS OneNote
- NVIDIA System Driver for Windows 7
- Logitech SetPoint (für Maus)
- Battery Bar
- Deamon Tools Lite
- AntiVir Desktop
- Java Se Platform
- Adobe Reader and Acrobat Manager

3. Nein eher gleichbleibend
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
29.05.2012 um 09:44 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Moin,

Hi


nun hört doch endlich mal mit den Tipps auf Computer-Bild Niveau auf.

1. Defrag bringt keinen wirklichen Geschwindigkeitsgewinn! Die Lage der Files auf der Platte optimiert Win7 von selbst

das passiert nur wenn du freie Systemzeit und die autodefrag Funktion aktiv hast (sprich noch mehr unkontrollierte Tätigkeit im Hintergrund); NTFS sollte absichtlich nie fragmentieren, außer er findet keine freien zusammenhängende Blöcke, was bei immer voller werdender Partition immer schwieriger wird. Dabei ist die Version vom NTFS recht egal.


2. Eine gut gefüllte Platte macht den Rechner nicht langsam! Ob auf der Systempartition jetzt 5, 50 oder 500 GB frei sind
spielt keine Rolle!

Doch gewaltig sogar; ich betreue Systeme mit sehr großem Füllgrad (Storage On Demand) welche mit Fragmentierung zu kämpfen haben; ab etwa 98% Befüllung ist es nahezu unmöglich nicht in eine Fragementschleife zu geraten; beim Datenrecovery (davon lebe ich) merkt man das an den Fragmentstücken welche die Logs rauswerfen (eine 1MB Datei kann aus tausenden einzelnen Nodes und Stubs bestehen, obwohl NTFS mit 4k Default Einteilung so etwas nicht kennen sollte da es keine Suballokation kennt). Auf Servervolumen ist das einfach durch den Befüllunggrad bedingt, bei Clients wie hier eher durch das Alter und Änderungshäufigkeit (dyn Pagefile ist ein schönes Beispiel)

3. Finger Weg von Regsitry-Cleanern! Die machen das System auch nicht schneller

Kann ich nur zustimmen

4. Ein "voller" Arbeitsspeicher ist nicht zwingend schlecht! Unter Win7 ist nicht belegter RAM = verlorener RAM (bis zu
einem gewissen Grad) da der RAM als Cache genutzt wird. Und 4GB sind mit Win7 für die normalen Office Arbeiten ausreichend.

Der Cache wird nicht als RAM Verbrauch angezeigt (wie bei allen Windosen)! Du meinst vielleicht den User Experience=SFC welcher beliebte Daten vorab lädt (und damit als Dienst mit RAM verbrauch dargestellt wird)?


lg,
Slainte

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 10
gelöst Laptop nicht herunterfahren beim Zuklappen u. HDMI (2)

Frage von PharIT zum Thema Windows 10 ...

Notebook & Zubehör
Laptop Bildschirm zeigt komische Farben (10)

Frage von Amanuel zum Thema Notebook & Zubehör ...

Hardware
Unterstützt mein Laptop einen 1440p 60hz externen Monitor? (2)

Frage von thomasreischer zum Thema Hardware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...