Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gespiegelte Festplatten

Frage Microsoft Windows Server

Mitglied: sause

sause (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2004, aktualisiert 23.11.2004, 12529 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo

Auf unserem Server (w2k Server) haben wir eine gespiegelte Festplatte. Wenn ich nun in der Computerverwaltung nachsehe werden diese mit einem roten Balken dargestellt, dies sollte auch richtig sein.
Bei der zweiten Festplatte kommt vorne nun aber ein gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen und unten steht "Online (Fehler)". Hinten steht "Fehlerfrei (Risiko)".

Was hat das denn zu bedeuten?

gruss stephan
Mitglied: arbeitsloser-admin
28.10.2004 um 16:54 Uhr
Hallo Stephan,
die Fehlermeldung 'Fehlerfrei (Risiko)' kommt automatisch wenn der Status 'Online (Fehler)' aktiviert ist. Es hat irgendwann einen vorübergehenden Fehler gegeben, der jetzt nicht mehr vorliegt. Abhilfe erfolgt durch Reaktivierung des Datenträgers, der als fehlerhaft deklariert ist.
Vorgehensweise: In der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf den betroffenen Datenträger und auf Datenträger reaktivieren klicken. Nach der Reaktivierung sollte der Datenträger wieder als Online gekennzeichnet sein.

MfG
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: sause
29.10.2004 um 14:30 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort.
Da wo vorhin Risiko stand steht jetzt "Fehlerhafte Redundanz"(Ich hab die Festplatte noch nicht reaktiviert), und das jetzt bei beiden. Kann ich jetzt auch noch auf Festplatte reaktivieren?

gruss stephan
Bitte warten ..
Mitglied: arbeitsloser-admin
29.10.2004 um 14:44 Uhr
Hallo Stephan,
solange der Status noch online (Zugriff möglich) ist, kann man den Datenträger normalerweise reaktivieren. Ist der Status offline, muss die Spiegelung entfernt und wieder erstellt werden.
Statt sich mit der Softwarespiegelung weiter herumzuärgern, würde ich Dir empfehlen, wenn Du dir einen Raid 0/1 Hardware-Controller zulegst. Die bekommt man schon günstig (50-70.- EUR) von Promise oder dawicontrol.
MfG
Christian
Bitte warten ..
Mitglied: sause
29.10.2004 um 15:55 Uhr
Sali Christian
Vielen Dank für den Tipp. Ich werd das mit dem Controller mal näher ansehen.

gruss stephan
Bitte warten ..
Mitglied: sause
23.11.2004 um 10:12 Uhr
Sali Christian

Jetzt habe ich mehrmals in der Woche eine Fehlerhafte Redundanz... Ich reaktiviere die Harddisk immer wieder. Hat das vielleicht mit dem Festplattenplatz zu tun? Unsere Festplatte ist 60GB gross und hat jetzt noch knapp 8GB frei.
Oder kann es an etwas ganz anderem liegen?

Es ist einfach mühsam jeden morgen die Festplatten zu reaktivieren. Und was hat das eigentlich für Auswirkungen wenn ich das nicht mache?

Das mit dem Hardware Raid ist auf unbestimmte Zeit verschoben worden...

gruss stephan
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
gelöst Wie rettet man Truecrypt verschlüsselte Festplatten? (5)

Frage von ITCrowdSupporter zum Thema Verschlüsselung & Zertifikate ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID Controller mit Festplatten in anderen Server verschieben (9)

Frage von vBurak zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(12)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (26)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Brauche Hilfe: Mit (schnellem) WLAN Strecke überbrücken (23)

Frage von pierrehansen zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...