Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Gesucht - Leistungsfähiger KVM-Switch

Frage Hardware Switche und Hubs

Mitglied: tschroeder

tschroeder (Level 1) - Jetzt verbinden

26.01.2009, aktualisiert 07:45 Uhr, 6037 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,

ich habe im Laufe der letzten 7 Jahre verschiedene KVM-Switches durchprobiert und alle haben jämmerlich versagt. Weiß leider nicht, woran das liegt.

Habe hier vier PC-Systeme:

Fujitsu-Siemens von 1998 (Windows XP Professional)
Fujitsu-Siemens von 2004 (Windows XP Professional)
Fujitsu-Siemens von 2006 (Windows 2003 Server)
Arlt-PC (2008)

Die PCs laufen i.d.R. nicht gleichzeitig, gibt aber sicher auch Ausnahmen, wo ich mal zwei Rechner laufen lassen möchte. Die Bildqualität sollte "vernünftig" sein, also nicht wie bei den alten Umschaltern, wo das Bild so schlecht war, dass man diese Switche nur im Serverbereich - quasi als Notfall-Konsole - verwenden konnte.

Sehe ich das richtig, dass die heutigen Teile, die es im regulären Einzelhandel zu kaufen gibt, alle ein Riesenm*rks sind?

Mich würde eines interessieren: Ob es generell kein vernünftiges Gerät gibt oder ob ich nur in die falschen Läden gehe.

Vielleicht habe ich ja keine Ahnung und es gibt Switches, die was taugen, aber ich weiß nicht, wo's die zu kaufen gibt bzw. wieviel die kosten. U.U. ist es ja nur eine Frage des Preises.

Deshalb wollte ich mal fragen, ob jemand einen Tipp hat, wo ich mich mal umschauen könnte.

Gruß

Tommy
Mitglied: Rafiki
26.01.2009 um 09:13 Uhr
Wie viele Computer?
Werden durch nur eine Person benutzt?

Im Serverraum mag ich den Avocent AutoView. Nur ein dünnes CAT5 Kabel zum übertragen der KVM signale. http://avocent.de/web/de.nsf/Content/AutoViewTable_German
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
26.01.2009 um 09:39 Uhr
Ich kauf soetwas ja gerne bei Lindy ein
Bitte warten ..
Mitglied: Kai-Sch
30.01.2009 um 18:02 Uhr
Hi Tommy,

um Dir ein entsprechendes Gerät vorschlagen zu können, solltest Du noch ein paar mehr angaben machen:
1) Anwendungsbereich: Was stellst Du mit Deinen Rechnern an? Arbeiten? - Was? - Spielen? Musik? Video?
2) Wie sieht Deine konsoleneinrichtung aus? Wieviele monitore? Welche Auflösung? Was für eine Tastatur? Was für eine Maus? Kabelgebunden oder Wireless? Sollen Lautsprecher, Mikrophone, Netzwerk, Drucker oder sonstige Geräte mit angeschlossen werden und umgeschaltet werden? Ist dabei ein separates Umschalten erwünscht? (An PC1 arbeiten, aber Musik von PC2 hören...)
3) Dauerbetrieb? Oder nur ein paar Stunden am Tag?
4) Desktop-Gerät, Kabel-KVM oder für den 19"-Einbau?

Ich helfe Dir gerne, wenn Du nur auch genau sagst/schreibst, was Du für Anforderungen hast.


Gruß,
Kai
Bitte warten ..
Mitglied: tschroeder
02.02.2009 um 08:13 Uhr
Hallo,

alles klar. Hier kommen weitere Details:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PC 1:

2008 gekauft bei Arlt
Windows XP Home
Anschlüsse: DVI, PS/2, USB

PC 2

1998 gekauft bei Media Markt
Siemens Fujitsu
Windows XP Professional
Anschlüsse: VGA, PS/2, USB (leider nur 1.1)

PC 3

2004 gekauft
Siemens Fujitsu
Windows XP Professional
Anschlüsse: VGA, PS/2, USB (leider nur 1.1)

PC 4

2006 gekauft
Siemens Fujitsu
Windows 2003 Server
Anschlüsse: VGA, PS/2, USB

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonstiges Equipment:

Der Röhrenmonitor, den ich einsetze (VGA), ist ziemlich alt.
Aber cool, da gigantisch groß. Und das Bild ist auch OK.

Die Tastatur ist ein Standardgerät von 2002 (PS/2).
Die Maus (optisch) ist von 2003.
Hat einen PS/2-Anschluss, hängt aber an einem PS/2-USB-Adapter.

Ich hätte jetzt keinen Stress damit, die Maus und die Tastatur auszutauschen.
Das soll nun wirklich kein Problem sein.

Den Monitor möchte ich vielleicht dieses Jahr tauschen gegen einen "großen" TFT-Monitor.
Darf aber ruhig noch ein paar Monate dauern.

Mein neuer Arlt-PC hat diesen neuen Monitoranschluss DVI.
Da hockt jetzt ein entsprechender Adapter drauf, der mit dem PC mitgeliefert wurde.

Bildschirmauflösung ist auf allen PCs 1024x768.

Denke mal, in Richtung Monitor, Tastatur, Maus könnte ich sicher was optimieren.
Vorschläge ...?

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anforderung an den Switch:

4 x PC
1 x Peripherie (Monitor, Tastatur, Maus)

Ein gutes Bild möchte ich haben.
Musikvideos, Bildbearbeitung usw. darf auf keinen Fall ein Problem sein.
Mit Spielen habe ich nichts am Hut.

Drucker, Lautsprecher, TV-Karte usw. brauche ich nur an einem PC.
Aber Musik hören auf diesem PC sollte natürlich möglich sein, auch wenn ich gerade auf einem anderen PC was mache.
Denke mal, da dürfte es keine Probleme geben.

Das Ganze soll zuverlässig funktionieren.
Ohne Abstürze oder Total-Abstürze bei Tastatur und Maus.
Und ohne zeitliche Limits (Na gut. Abends, bevor ich nach Hause gehe, werden die Rechner abgeschaltet.).

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Abstürze waren das Hauptproblem bei meinen bisherigen KVM-Switches.

Außerdem war das immer so kompliziert, da musste man die PCs in bestimmter Reihenfolge starten.
Manchmal musste man einen PC ein zweites Mal starten, damit die Maus funktionierte ( !!! ).
Manchmal haben die PCs gar kein Signal bekommen. Oder nur ein einzelner nicht.

Und dann immer die Abstürze ... plötzlich geht die Maus nicht mehr und so'n Mist.

Vielleicht sind ja die beiden älteren Rechner (1998 und 2004) in irgendeiner Weise ein Problem.
Aber ersetzen will ich die nicht, solange sie noch laufen (und sie laufen ohne Probleme).

Ich meine, es muss doch auf diesem Planeten etwas passendes geben.
Lassen wir mal die Kosten außen vor.
Wenn ein Gerät wirklich was taugt, ist es klar, dass es was kostet.

Es ist doch so, dass KVM-Switche heute nahezu überall zu finden sind (Serverraum, Büro, Privathaushalte).
Es kann doch nicht sein, dass meine Anforderungen so extrem exotisch sind, dass es nix entsprechendes gibt ...?

Vielleicht fällt Euch ja irgendwas ein...?

Wie gesagt, Tastatur und Maus kann ich problemlos ersetzen.
Das wär kein Riesen-Act.

Gruß

Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
02.02.2009 um 10:33 Uhr
Sagen wir's mal so ich finde deine Probleme eher merkwürdig.

hab noch nie einen Absturz eines KVM Swith gehabt.
Bei keinem billigen oder teuren.
auch das mit der einschalt Reihenfolge.

Hab auch alte rechner (ca. 10Jahre) Server im Betrieb und da als einziges das Problem mit USB Mäusen. NT4 mag soetwas noch nicht.

Die qualitativen Unterschiede sehe ich mehr im Bereich Auflösung, Anschlüsse und Konsolten
Bitte warten ..
Mitglied: Rafiki
02.02.2009 um 14:47 Uhr
Beispiel:
http://catalog.belkin.com/IWCatProductPage.process?Product_Id=459117

Hier wird pro Computer die Maus und Tastatur vom Umschalter simuliert, damit diese immer erkannt wird. Bei einigen anderen günstigen Geräten hat man häufig das Problem, wie du es auch beschreibst, das der computer die Tastatur und Maus nur erkennt wenn du dem Computer beim booten zu siehst.

Aber Achtung: zu dem Gerätepreis kommen leider noch die Kabel dazu! Immerhin sind diese in unterschiedlichen Längen verfügbar.
Wenn du online bestellst, z.B. bei Misco oder anderen Händlern, hast du ein 14 oder 30 Tage Rückgaberecht.

Gruß Rafiki
Bitte warten ..
Mitglied: Kai-Sch
02.02.2009 um 18:42 Uhr
Hallo Thomas,

wie versprochen gebe ich Dir noch ein paar Tipps aus meiner Sicht.
Zum einen, mit den von Dir erwähnten Komponenten sollte es, wie wiesi200 auch schon erwähnt hat, keine Probleme geben.
Zum anderen brauchst Du Deine Maus und Deine Tastatur nicht ersetzen.
Ein Hinweis noch zu Deinem Monitor. Wenn Du Dir wirklich einen neuen Monitor (TFT) holen möchtest, achte am besten darauf, dass Du sowohl einen DVI- als auch einen VGA-Eingang hast. Für Deine jetzigen alten Rechner lohnt sich, so wie ich das sehe, keine Umrüstung auf DVI. Solltest Du Dir aber später mal neue PCs zulegen, haben die sicherlich einen DVI-Ausgang.
Aber spätestens dann wird auch ein neuer KVM Switch fällig. Die beiden, die ich Dir jetzt vorstellen möchte, haben nämlich nur VGA-Anschlüsse. Zum jetzigen Zeitpunkt lohnt sich kein DVI-KVM.
Ich fasse Deine Anforderungen kurz zusammen:
PCs: VGA (1x DVI mit DVI => VGA-Adapter), Maus und Tastatur per PS/2 (USB-Option vorhanden), Standard Sound Anschlüsse (2x 3,5mm Klinke für Lautsprecher und Mikrophone)
Konsolenseite: VGA-Monitor, PS/2-Maus und Tastatur (Option für Wechsel auf USB sollte gegeben sein), Sound muss separat schaltbar sein

Es gibt reichlich Möglichkeiten, die ich Dir jetzt anbieten könnte, aber nur zwei die ich Dir empfehlen möchte. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber beide habe ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Zuerst möchte ich Dir die etwas kostspieligere Variante nennen: ATEN CS1734B
Link: http://www.aten.com/products/productItem.php?pcid=20070130111333003& ...

Diese KVM ist sehr zuverlässig und besitzt viele Features. Schau ihn Dir am besten mal auf der Herstellerseite an. Er kann alles, was Du benötigst und meines Wissens werden Netzteil und Kabel gleich mitgeliefert. Nachteil: Du kannst Deine PS/2-Geräte nur über Adapter nutzen und er ist recht teuer.

Die zweite Möglichkeit ist ein Gerät von DIGITUS. Diese Marke mausert sich in letzter Zeit recht ordentlich und tendiert vom Billig-Anbieter immer mehr zum Anbieter von Ware mit einem ausgesprochen guten Preis-Leistungsverhältnis.
Das Gerät was ich Dir hier empfehlen würde wäre der Artikel DC-12401-1
Link: http://www.digitus.info/de/produkte/datacom/?c=1265&p=6036

Dieses Gerät bietet den eindeutigen Vorteil einer beliebigen Kombinationsmöglichkeit von PS/2- und USB-Geräten ohne das Adapter verwendet werden müssen. Du kannst also z.B. eine PS/2-Tastatur und eine USB-Maus direkt am KVM anschließen und einen PC nur mit PS/2- und einen nur mit USB-Anschlüssen haben. Zu dem ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich sehr gut.
Nachteil hier: es werden nur zwei Kabelsätze mitgeliefert. Du musst also weitere zwei Kabelsätze extra kaufen. Außerdem fehlt ein Netzteil. Laut Beschreibung ist dieses zwar nicht notwendig, aber ich würde trotzdem eins anschließen wollen, um eventuelle Spannungsabfälle und die damit hervorgerufenen "Hänger" oder gar Ausfälle von Maus und / oder Tastatur von vorneherein auszuschließen.

Kaufen kannst Du die Geräte im gut sortiertem Einzelhandel oder Du googelst einfach mal nach den Artikelnummern.

Solltest Du noch weitere Fragen haben, stehe ich Dir gerne mit Rat und Tat zur Seite.


Gruß,
Kai
Bitte warten ..
Mitglied: tschroeder
08.02.2009 um 09:15 Uhr
Hallo Kai,

vielen Dank für die Tipps. Werde mir die Geräte mal auf den Herstellerseiten ansehen.

Das mit dem Sound hattest Du aber falsch verstanden. Ich habe ja gesagt, Sound interessiert nicht.
Ich möchte nur über einen bestimmten PC Musik hören. An dem sind auch die Lautsprecherboxen angeschlossen. Nur auf dem PC habe ich meine MP3's.

Gut, ich schau mal, was die Geräte kosten, vielleicht finde ich ja einen günstigen Anbieter.

Gruß und einen schönen "Rest-Sonntag".

Thomas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Software für Backup oder Datensynchronisation über WAN gesucht (3)

Frage von Rubiks zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Switche und Hubs
Switch Empfehlung für KMU (9)

Frage von katzepuh zum Thema Switche und Hubs ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...