Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

gibt es unterschiede bei w-lan adapter?

Frage Netzwerke LAN, WAN, Wireless

Mitglied: zzbaron

zzbaron (Level 2) - Jetzt verbinden

05.10.2013 um 09:23 Uhr, 3101 Aufrufe, 9 Kommentare, 2 Danke

hallo,

gestern ist mir etwas eigenartiges untergekommen.wo soll ich anfangen? ich versuche es:

meine ex frau hat ein speedport v723 w typ b,bei dem auch das w-lan aktiv ist.
eine nachbarin geht über das w-lan mit meinem ausgeliehenen laptop (älterer fujitsu esprimo) über das w-lan ins internet und hat ausreichendes signal,trotz 25 m entfernung.nun hat sie sich einen hama-wlan stick mit 300 mps gekauft,damit sie mit ihren eigenen pc über das gleiche w-lan ins internet zu kommen,aber es kommt kein signal an.
allerdings wurde ihr versichert,dass der stick für diese entfernung ausreichend ist.
habe den stick probehalber am pc meines sohnes angeschlossen (ca.6m entfernt) und er hat ein schwaches signal,kommt aber ins internet.
nun wüsste ich gern,ob diese sticks weniger leistung haben,als die onboard w-lan chips im laptop.kann sowas möglich sein?

ich habe noch eine alte fritzbox 7113 liegen,die ich als repeater dazwischenschalten möchte,um das signal zu verstärken.mal schaen,ob ich es hinbekomme.

grüsse,

zzbaron
Mitglied: aqui
05.10.2013, aktualisiert um 11:03 Uhr
Deine Familienverhältnisse und Nachbarinnen haben ursächlich mit dem Thema nichts zu tun...!
Na ja, die Frage erübrigt sich eigentlich wenn man in der Schule in Physik aufgepasst hatt und sich mal wieder die Grundlagen der Hochfrequenz vor Augen führt....
Gute Client Adapter besitzen mindestens Antennen Diversity oder bei 802.11n auch MIMO Funktion welche der .11n Standard eh vorschreibt.
Diversity oder MIMO funktionieren aber nur wenn der Antennenabstand vielfaches von Lambda 1/2 ist (halbe Wellenlänge). Bei 2,4 Ghz beträgt die Wellenlänge 12 cm. Antennen oder MIMO Antennenabstände von unter 6 cm können also keinen guten Wirkungsgrad haben.
Nun liegt es in der Natur der Sache das USB Sticks nun mal sehr klein sind und damit keinerlei Möglichkeiten bieten einen gute Antenne, geschweige denn Antennensysteme dort unterzubringen. Das verhindert die Bauform eines USB Sticks schon per se.
Empfangsbedingungen wie bei Laptops (Antennen im Deckel) oder PCIx Karten von Desktop Systemen mit externen Antennen können also USB Sticks technisch niemals erreichen !
USB Sticks sind allein schon bedingt durch ihre Bauform nur etwas für den absoluten Nahbereich und auch Performance sollte man nicht erwarten, denn MIMO und Diversity (und damit empfindlichkeit und Performance) sind dadurch dort Fehlanzeige weil sie sich technisch gar nicht unterbringen lassen wie man selber mit dem Lineal nachmessen kann. Ein müder Kompromiss sind die sehr geringe Anzahl von WLAN Sticks mit kleinen Ausklappantennen.
Otto Normalverbraucher schielt im Blödmarkt aber immer auf Preis und das schaltet den gesunden Menschenverstand dann sofort aus. Auch blendet er die Erinnerung an den Physikunterricht in der Schule damit dann vollständig aus und damit nimmt das Unglück dann immer seinen Lauf....
"Hama" die lediglich eine Vertriebsorganisation für allerbilligsten China Schrott der untersten Kategorie sind und nichtmal eine Marke geschweige denn Hersteller sind, bewirken dann den traurigen Rest ! Was erwartest du (oder die Nachbarin) also ?? Wer billig kauft, kauft 2mal ist wie immer die Moral dieser Geschichte...!
Sinnvoller wäre auch hier gewesen wenigstens einen Markenstick zu erwerben (Edimax, NetGear, AVM usw.) Löst das Problem nicht wirklich, ist in der Regel aber geringfügig besser als "Hama".
Aber wenn Frauen Technik einkaufen....no comment. Hier wärst DU gefordert gewesen oder war das versteckte Rache an der Ex ?!

Dein Bemühen einen Repetaer zu verwenden macht das Ganze nicht besser...im Gegenteil ! Durch das Hidden Station Problem:
http://en.wikipedia.org/wiki/Hidden_node_problem
und den Fakt das man mit Repeater Betrieb Half Duplex Kommunikation und damit eine Bandbreitenhalbierung pro Hop erzwingt, macht man das ganze WLAN für alle Teilnehmer langsam und unperformant, was bis zur völligen Nichtfunktion gehen kann.
Repeater sind also immer die allerschlechteste Lösung für sowas. Sinnvoller wäre eine Erweiterung mit einem richtigen AP und wenn man keinen Draht verwenden kann dann mit Power LAN.
Siehe "Alternative 3" hier:
http://www.administrator.de/wissen/kopplung-von-2-routern-am-dsl-port-4 ...

Fazit: Einfach mal das gesunde Physik Schulwissen und den gesunden Technikverstand rekapitulieren, dann erübrigen sich solche Threads

P.S.: Deine Shift Taste ist defekt und solltest du mal reparieren !
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
05.10.2013 um 10:47 Uhr
mmh,danke für die ausführliche antwort.meine schulzeit ist sehr viele jahre her und physik war nicht gerade mein lieblngs-fach...

meine idee vom repeater war also schlecht.muss ich mir was anderes einfallen lassen...

grüsse,

zzbaron
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.10.2013 um 10:50 Uhr
Zum Auffrischen der Kenntnisse gibts ja ne Wikipedia usw.
....und die Shift Taste ist immer noch defekt !

Wenns das denn war bitte dann auch
http://www.administrator.de/faq/32
nicht vergessen.
Bitte warten ..
Mitglied: Epigenese
05.10.2013 um 14:13 Uhr
Zitat von zzbaron:
gibt es unterschiede bei w-lan adapter?




Hallo zzbaron

ja die gibt es.
Hier z.B. findest du gute Informationen dazu
http://www.wardriving-forum.de/forum/f271/

Hier gehts um die besten Adapter
https://www.wardriving-forum.de/forum/f318/die-beste-karte-v2-69126.html

In diesem Forum geht es auch um USB Wlansticks mit Verbindungen über ein paar Kilometer.

Ich habe selbst ein paar von ALFA mit entsprechender Antenne und da sieht die Sendeleistung natürlich anderst aus wie bei einem HAMA.

Grüße
Epi
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
05.10.2013 um 14:28 Uhr
vielen dank für die info`s.werde ich mir genauer ansehen.liest sich interessant...
Bitte warten ..
Mitglied: MrNetman
05.10.2013 um 17:05 Uhr
Aber du kannst deine Fritzbox auch mit einem LAN-Kabel anschließen und dan diese zweite FB als weiteren AP benutzen. Siehe @aqui 's Link. Oder eben statt eines Kabels, wenn es schwer zu installieren ist, eine PowerLAN Verbindung. Dies PowerLAN Adapter gibt es aber auch mit integriertem AP. Da sparst du eine weitere Steckdose. Apropos Steckdose. PowerLAN Adapter lassen sich nicht an Vielfachsteckdosen betreiben. Also achte auf Adapter mit integrierter Steckdose zum Anschließen weiterer Geräte.

Gruß
Netman
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.10.2013 um 17:07 Uhr
Richtig ! Die ALFA Adapter gehören zu den wirklich sehr rühmlichen Ausnahmen. Das liegt aber auch eben an ihrer mechanischen Ausführung und das man sie deshalb nicht wirklich als "Sticks" bezeichnen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: zzbaron
06.10.2013 um 08:41 Uhr
Hallo,

werde mir mal alles durch den Kopf gehen lassen.Die beste Lösung wird ein neuer W-LAN Stick sein mit höhere Leistung.
Es gibt aber mehrere W-LANs im Umkreis,die ich nicht stören möchte.

zzbaron
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.10.2013, aktualisiert um 10:10 Uhr
Hochfrequenz kannst du nicht einsperren ! Sowas wie .. ."die ich nicht stören möchte..." ist deshalb laienhafter Unsinn, denn diese WLANs scheren sich ja auch nicht drum DICH zu stören.
Das ist ja auch noch nichtmal böse weil deren "Besitzer" vermutlich ebenso völlige technische Laien sind und man dann halt damit leben muss...oder selber sinnvoll ausweichen sollte !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerkmanagement
Lan Adapter priorisieren (7)

Frage von Meterpeter zum Thema Netzwerkmanagement ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Wake on LAN mit Digitus USB 3.0 Adapter (15)

Frage von FA-jka zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Powerline Adapter in normale Lan-Buchse (2)

Frage von Nikki991 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...